Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04853636 Fans cheer during the performance of Swiss band 'Patent Ochsner' as they perform at the Gurten music open air festival in Bern, Switzerland, 19 July 2015. The Gurtenfestival runs from 16 to 19 July.  EPA/PETER KLAUNZER

Hoffen auf schönes Wetter am Gurtenfestival.
Bild: EPA/KEYSTONE

Die neue riesige Showbühne am Gurtenfestival entschädigt schon jetzt für schlechte Wetterprognosen

Regen und Kälte – die Wettervorhersage für das Gurtenfestival verspricht Herbstwetter. Das coole Line-up sowie die Bühne dürften im Fall der Fälle alles wett machen.



Die St.Galler hatten vergangenes Wochenende an ihrem Openair mit einem Ein-Tages-Tief noch Glück gehabt. Ganz anders vor einem Monat die Besucher des deutschen Festivals Rock am Ring, bei dem 82 Menschen wegen Unwettern verletzt wurden. Stimmen die Prognosen für das Gurten-Wochenende dürften die Berner ebenfalls in die «Glungge» greifen. Während den Tagen vom 14. Juli bis zum 17. Juli soll es regnen – und kälter werden. 

Gurtenfestivalsprecher Simon Haldemann rät für den Fall der Fälle, dass die Festivalbesucher genügend warme Kleidung mitbringen. «Auf dem Gurten ist es sowieso gut zwei bis drei Grad kälter als in der Stadt, das unterschätzen die Festivalbesucher oft, besonders nachts», so Haldemann gegenüber 20 Minuten Online.

Neue Bühnen-Generation

Regen hin oder her, die Stimmung eindeutig aufheitern dürfte eine Neuerung: Heuer treten die Bands am Gurtenfestival auf einer neuen Hauptbühne auf. Höher, breiter und eindeutig spektakulärer soll sie sein, wie Dominic Schilt, Produktionsleiter des Gurtenfestivals, gegenüber dem Bund sagt. «Wir stossen damit in eine neue Bühnenklasse vor», so Schilt.

Die Fläche misst 18,5 auf 14 Meter und ist damit je zwei Meter grösser als die alte Bühne. Damit seien spektakulärere Bühnenshows möglich, weil die grössere Fläche mehr Lasten aushalten könne. Das heisst: Auf die Festivalgänger warten grössere Screens und Scheinwerfer.

Die neue Bühne kommt nicht von ungefähr. Die Bühnenshows werden immer spektakulärer, das Equipment damit umfangreicher. So hatten auch die Headliner des St.Galler Openairs, Radiohead oder Mumford & Sons, dieses Jahr extrem viel Material dabei wie Sabine Bianchi, Mediensprecherin des Openair St. Gallen, sagt. (rwy)

Alle Plakate aus 40 Jahren Openair St.Gallen: Oh, wie bist du bunt geworden!

Schlammgallen!

Das könnte dich auch interessieren:

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mrum 06.07.2016 09:52
    Highlight Highlight Von wo habt ihr denn die Prognosen?? Das Festival fängt in knapp 10 Tagen an... Kein seriöser Meteorologe würde auf diese Frist eine Prognose erstellen, wieso also den Teufel an die Wand malen?
  • revilo 06.07.2016 08:37
    Highlight Highlight Hey watson, von wo habt ihr eigentlich das mit dem schlechten Wetter? Möchte diese Prognosen zuerst sehen bevor ich sie glaube :(
  • plaga versus 06.07.2016 06:57
    Highlight Highlight Dieser bericht ist total gaga. muse kommen auf den güsche und nicht radiohead und mumford and sons, die waren ja in sg. Aber das mit der bühne stimmt und auch, dass die bands immer mehr material mitschleppen.

    http://gurtenfestival.ch/en/stages
    • Laurent 06.07.2016 07:45
      Highlight Highlight @plaga versus: sorry -_- ist korrigiert.
  • Angribull2000 06.07.2016 06:44
    Highlight Highlight Radiohead und Mumford and sons am Gurten? Solte jemand seine Hausaufgaben fertig machen xD
    **hust hust die waren am St.Gallen hust hust**
    • Laurent 06.07.2016 07:44
      Highlight Highlight @Angribull2000: **hust** da haben wir einen fehler gemacht, sorry -_-
    • Valindra Valindragam 06.07.2016 09:01
      Highlight Highlight Ach Laurent, langsam wirst du zum Problemkind, muahahahahhaha:-)))
    • Laurent 06.07.2016 09:08
      Highlight Highlight @roulette: Ach roulette, da haben wir nun endlich etwas gemeinsam. (Ich korrigiere einfach viel – und nicht nur meine eigenen Fehler...)

Berner Polizei fasst Dealer – mehr als ein Kilo Heroin entdeckt

Die Berner Kantonspolizei hat einem mutmasslichen Dealer das Handwerk gelegt. Der 30-jährige Mann wurde am Montagabend nach umfangreichen Ermittlungen in Bern gefasst, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten.

Bei der Festnahme am Falkenplatz trug er 38 Gramm Heroingemisch und rund sechs Gramm Kokain auf sich. Bei einer anschliessenden Hausdurchsuchung in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Solothurn wurden anderthalb Kilo Heroingemisch und 24 Gramm Kokain sichergestellt.

Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel