Schweiz
Bern

Demo: Hunderte protestierten in Bern gegen Rassismus

«Die Schweiz hat ein Rassismus-Problem» – Hunderte demonstrierten in Bern

04.02.2017, 16:4311.11.2020, 11:13
Mehr «Schweiz»

Etwa 800 Menschen haben am Samstag in Bern gegen Rassismus demonstriert. Sie folgten einem Aufruf des Kollektivs Bleiberecht und zahlreicher weiterer Organisationen.

Mehrere hundert Personen demonstrieren in der Berner Innenstadt gegen Rassismus, am Samstag, 4. Februar 2017, in Bern. Die Teilnehmer der Protestaktion versammelten sich am fruehen Nachmittag auf dem  ...
Kundgebung in Bern: Die Demonstranten hielten sich an die bewilligte Route.Bild: KEYSTONE

«Die Schweiz hat ein Rassismus-Problem», schrieben die Organisatoren in einem gemeinsamen Communiqué. Rassistische Herabsetzung, Ausbeutung, Diskriminierung und Stigmatisierung seien fest in der Gesellschaft verankert.

Die Kritik richte sich gleichermassen gegen den offenen Rassismus der Rechtspopulisten wie gegen den salonfähigen Rassismus in der Verfassung und in den Gesetzen, im Asyl- und Migrationsbereich und bei verschiedenen Behörden, «insbesondere bei der Polizei».

Die rotgrün dominierte Berner Stadtregierung hatte den Anlass zwar bewilligt, die geplante Umzugsroute aber geändert. Die Demonstranten mussten namentlich den Bundesplatz meiden. Dort war vorsorglich ein Wasserwerfer postiert worden. Ein Grossaufgebot von Polizisten – zum Teil in Kampfmontur – stellte in der Innenstadt sicher, dass sich die Demonstranten wie versprochen an die bewilligte Route hielten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
158 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ringo7
04.02.2017 20:25registriert September 2015
Die Schweiz hat eher ein Bildungsproblem!
12234
Melden
Zum Kommentar
avatar
Gefühlsschraube
04.02.2017 17:44registriert Oktober 2016
Schönes Bild auch bei 20 min. Mit der roten Fahne inkl. Hammer und Sichel. Dann noch schön vermummt. Peinliche Truppe.....
17191
Melden
Zum Kommentar
avatar
Alnothur
04.02.2017 19:37registriert April 2014
Hat die Schweiz in der Tat. Wer als Schweizer Kinder hat, die z.B. in Biel zur Schule gehen, darf sowas hautnah miterleben.
12454
Melden
Zum Kommentar
158
Ein Toter und ein Verletzter bei Güllenloch-Unfall in Trubschachen BE

Am Sonntag sind auf einem Bauernhof in Trubschachen zwei Männer in einem Güllenloch verunfallt. Ein Mann verstarb noch vor Ort, ein weiterer wurde ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Bern am Montag bekanntgab.

Zur Story