Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Skifahren, Tiefschnee, Abfahrt, Titlis;Skiing, Freeriding, Downhill Run, Titlis;

Variantenabfahrt Laub am Titlis. bild: Engelberg-titlis tourismus

Deutscher Skifahrer stürzt am Titlis 400 Meter in den Tod



Am Samstag Nachmittag befuhr ein 19-jähriger Deutscher zusammen mit einem 20-jährigen Schweizer die ausserhalb der markierten Piste befindliche Variantenabfahrt Laub über den sogenannten Hüsliboden.

Dabei fuhr der deutsche Staatsangehörige zu nahe am Gratrand und damit teilweise auf der Schneewechte. Diese brach unvermittelt ab und riss den jungen Mann rund 400 Meter in die Tiefe. Der Skifahrer konnte in der Folge nur noch tot geborgen werden, wie die Kantonspolizei Obwalden am Sonntag mitteilte.

An der Bergung waren neben der Rega auch ein Spezialist der Alpinen Rettung Schweiz sowie der Pisten- und Rettungsdienst der Bergbahnen Titlis und die Kantonspolizei Obwalden beteiligt. (kri)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Bayern warnt vor Schweiz-Ferien

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Autofahrerin stirbt bei Unfall in Baselbieter Autobahntunnel

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A18 bei Grellingen BL ist am Dienstag eine Automobilistin ums Leben gekommen. Die 55-jährige Frau prallte mit ihrem Wagen im Eggfluetunnel gegen eine seitliche Ausstellbucht.

Nach Angaben der Baselbieter Polizei war die Lenkerin am frühen morgen auf der A18 in Richtung Basel unterwegs gewesen, als sie im Eggluetunnel aus noch nicht geklärten Gründen die Herrschaft über ihren Wagen verlor. Durch die Kollision mit der Tunnelwand wurde sie gemäss …

Artikel lesen
Link zum Artikel