Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gleicher Lohn für Frauen? Pffff! Warum wir Männer weiter das Krönchen der Schöpfung bleiben



Bild

The Three Stooges – auch sie sind Krönchen der Schöpfung!

Gemeinden, Kantone und der Bund haben die Charta für die «Lohngleichheit im öffentlichen Sektor» unterzeichnet. Ein Schlag ins Gesicht der Leistungsgesellschaft, denn Männer haben in der Weltgeschichte viel mehr bewegt als das andere Geschlecht.

Hier nur drei schlagkräftige Fakten:

Die Liste liesse sich ebenso endlos fortsetzen, doch plastischer als diese beliebigen Statistiken veranschaulichen die folgenden 85 Twitter-Thesen, warum wir Männer verdienen, was wir verdienen.

1.) Wir sagen, wie der Hase läuft

epa05389760 Head coach Vladimir Petkovic of Switzerland reacts during the UEFA EURO 2016 round of 16 match between Switzerland and Poland at Stade Geoffroy Guichard in Saint-Etienne, France, 25 June 2016.

(RESTRICTIONS APPLY: For editorial news reporting purposes only. Not used for commercial or marketing purposes without prior written approval of UEFA. Images must appear as still images and must not emulate match action video footage. Photographs published in online publications (whether via the Internet or otherwise) shall have an interval of at least 20 seconds between the posting.)  EPA/ROBERT GHEMENT   EDITORIAL USE ONLY

Nati-Trainer Vladimir Petkovic zeigt, wo es lang geht. Bild: ROBERT GHEMENT/EPA/KEYSTONE

Ich sagte meinem Mann, ich will einen Igel, und er sagte, wir brauchen keinen Igel. Um es kurz zu machen: Donnerstag holen wir ihn ab.

Meine Frau wollte zwei Kätzchen, aber ich bin Herr im Haus, also haben wir zwei Kätzchen geholt.

2.) Wir wissen übrigens ganz genau, wie die Frauen ticken

Bild

Szene aus «What Women Want».

Gatte wurde erregt, weil er dachte, ich würde mich unter der Decke anfassen, aber tatsächlich habe ich bloss ein Kit Kat geöffnet, das ich nicht teilen wollte.

3.) Wir sind hart im Nehmen

Soccer player Christiano Ronaldo from Portugal is seen during a press conference ahead of the FIFA World Player Gala 2009,  naming the World Player of the Year, in Zurich, Switzerland, Monday, Dec. 21, 2009. (AP Photo/Michael Probst)

Männer sind hart. Und wer etwas anderes sagt, ist doof!!! Bild: AP

Mein Mann ist heute krank zuhause und es ist, als wenn man tausend Babys hätte.

Als ich nach dem Unfall im Gipsverband aufwachte, war meine Frau direkt an meiner Seite am Bett, um mich wissen zu lassen, dass eine Geburt immer noch schmerzvoller ist.

4.) Und wir behalten stets den Überblick

Sorry, ich war spät, weil ich all die Dinge finden musste, die genau vor der Nase meines Mannes waren.

5.) Für unsere Frauen sind wir sowieso das Allergrösste

Frauen, die sagen, der Hochzeitstag war der schönste Tag ihres Lebens, sind offensichtlich noch nie versehentlich zwei Kit Kats aus dem Verkaufsautomaten gefallen.

Kennt ihr diese hinreissenden Eigenarten, die ihr bei den ersten Dates geliebt habt? Nach 20 Jahren Ehe werden sie zu dem, was die Polizei «Motiv» nennt.

Mein Mann wird immer so wütend, wenn ich ihn als meinen ersten Mann vorstelle.

Fragen zur Steuer #19: Kann ich meine Ehe als Glückspielverlust abschreiben?

6.) Wir gehen strategisch (und somit klug) vor

Er: Du wolltest doch etwas wegen des Murmeltiers unter der Terrasse machen. Ich: Hab ich. Ich habe ihn Lord Melbourne genannt. Er mag Cocoa Puffs.

7.) Selbst ist der Mann

Mein Mann hat mich bei der Arbeit angerufen, weil sein Boss wissen wollte, wo er sich in fünf Jahren sieht, und ich musste es ihm sagen.

8.) Männer verstehen das (ihr) Handwerk 

*Macht Toaster kaputt* – *Ruft Mann an* – «Also, wann hast du den Toaster geschrottet?»

Mein Mann ist auf dem Dach – nur ein paar Zentimeter von einem Versicherungfall entfernt, der mein Leben komplett ändern könnte.

8,5) Und was die Küche angeht ...

Frau: Jemand hat eine Maschine zum Wäschefalten erfunden. Ich: So eine habe ich schon: Man nennt sie Fra ... Frau: *tödlicher Blick* Ich: Mann nennt sie mich.

Erzähl nochmal, wie ich den Geschirrspüler zu laut ausgeräumt habe, als du Golf geguckt hat. Die Ermittler werden genau wissen wollen, wie das war.

24 unfassbar sexistische Werbungen, die tatsächlich mal gedruckt wurden

Fazit

Es dürfte nach diesen Ausführungen auch der Letzten klar sein, dass wir Männer einfach das Krönchen der Schöpfung sind, und deshalb ist es nur recht und billig, dass wir mehr verdienen – auch wenn wir dieselbe Arbeit machen.

Oder noch weniger!

Und da es Millionen Argumente dafür gibt, dass der Mann dem Weib um Lääääängen überlegen ist, bist jetzt du an der Reihe: Welche Gründe sprechen noch dafür, dass Kerle in einer anderen Liga spielen? Liefere in der Kommentarspalte Beweise in Form von Bildern oder Videos gerne mit. (Aber lass die Mütter aus dem Spiel!!!)

Das könnte dich auch interessieren:

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

Link zum Artikel

Es reicht.

Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

Link zum Artikel

Tesla will Giga-Fabrik im Umland von Berlin bauen

Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

Link zum Artikel

Schweizer Film unter Doku-Oscar-Kandidaten

Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

Es reicht.

118
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

69
Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

3
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

42
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

251
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

313
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

8
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Tesla will Giga-Fabrik im Umland von Berlin bauen

20
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Schweizer Film unter Doku-Oscar-Kandidaten

0
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

29
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

58
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

129
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

Es reicht.

118
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

69
Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

3
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

42
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

251
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

313
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

8
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Tesla will Giga-Fabrik im Umland von Berlin bauen

20
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Schweizer Film unter Doku-Oscar-Kandidaten

0
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

29
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

58
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

129
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
74
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
74Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • rodolofo 07.09.2016 14:01
    Highlight Highlight Ein Teil der Lohndifferenz könnte damit zusammenhängen, dass Frauen im Falle von Mutterschaft jeweils für längere Zeit bei der Arbeit ausfallen und einen Mutterschafts-Urlaub zugute haben.
    Ich will diese Differenz auf keinen Fall verteidigen, aber Arbeitgeber sind kalkulieren in der Regel knallhart!
    Wenn im Falle von Gesetzlich vorgeschriebener und auch tatsächlich durchgesetzter Lohngleichheit nur noch Männer eingestellt würden, wäre den Frauen auch nicht gedient.
    Also müsste man zusätzlich noch eine Frauenquote vorschreiben, oder die Männer-Arbeit durch einen Vaterschafts-Urlaub verteuern.
  • Alex_Steiner 07.09.2016 13:33
    Highlight Highlight
    Play Icon
  • sirulrich 07.09.2016 10:53
    Highlight Highlight Aussage Nummer 8:

    Insurance claim ist ein Schadenfall und nicht ein Versicherungspapier...Ist dann auch lustiger. :)

    Mein Mann ist auf dem Dach – nur ein paar Zentimeter von einem Versicherungsfall entfernt, der mein Leben komplett ändern könnte.
    • Philipp Dahm 07.09.2016 11:16
      Highlight Highlight Wurde angepasst, Danke für den Hinweis!
  • Fumo 07.09.2016 09:08
    Highlight Highlight "Von 860 Nobelpreisträgern sind nur 46 weiblich (zugegeben, die Wissenschaften blieben den Frauen lange verwehrt)"

    Der Nobelpreis wurde 1901 zum ersten Mal vergeben, bereits 1903 bekam es Marie Curie.
    Daran kann es also nicht liegen ;)
    • ThePower 07.09.2016 12:37
      Highlight Highlight @PabloEscobar

      Gut, mir fällt spotan eigentlich nur Jeanne D'Arc ein. Aber ich mir sicher, dass Frauen viele blutige Kriege verhindert haben, indem sie auf ihre herrschenden Ehemänner eingwirkt/eingeredet haben.
    • Fumo 07.09.2016 13:07
      Highlight Highlight Bestimmt haben aber auch genau so viele einen angezettelt, weil sie mit dem Kontrahenten des Ehemannes geschlafen haben oder weil die andere Königin die gleichen Schuhe anhatte.
    • who cares? 07.09.2016 13:28
      Highlight Highlight Es wurde gesellschaftlich verwehrt, nicht nur faktisch
    Weitere Antworten anzeigen
  • Matrixx 07.09.2016 06:23
    Highlight Highlight Im Baumarkt. Telefon an die Freundin.
    "Schatz. Du brauchst doch neue Scheibenwischer. Was fährst du nochmals für ein Auto?" - "Ein Blaues."

    Und deshalb brauchts uns Männer 🙂
  • Linda Kramer 07.09.2016 00:02
    Highlight Highlight Lohnungleichheit ist ein Märchen, und das lässt sich relativ einfach beweisen:

    Angenommen Männer verdienten tatsächlich 5-15% mehr, wieso sollte ich als Unternehmer dann überhaupt noch Männer beschäftigen? Besser ich ersetze gleich die ganze Belegschaft durch weibliche Fachkräfte (gleich qualifiziert) und spare dadurch 5-15% Lohnkosten. Kein Unternehmen würde sich das entgehen lassen.

    In der Realität gibt es aber nichtsdestotrotz Firmen, die auch Männer beschäftigen - was nach den Gesetzen des freien Marktes bedeutet, dass männliche Fachkräfte nicht wirklich mehr kosten.
    • who cares? 07.09.2016 04:43
      Highlight Highlight Weil Frauen biologisch die Möglichkeit haben Kinder zu bekommen, und das ist für einen Arbeitgeber doch enorm anstrengend, sie können ja so jemandem keinen Job mit Verantwortung anvertrauen, könnte ja sein, dass sie irgendwann in den Schwangerschaftsurlaub verschwindet oder gar Teilzeit arbeiten will. Ausserdem wird Frauen allgemein weniger zugetraut.
    • Donald 07.09.2016 07:54
      Highlight Highlight "Ausserdem wird Frauen allgemein weniger zugetraut." Tolle Aussage. Hast du das aus dem 19. Jahrhundert?
  • milkdefeater 06.09.2016 20:16
    Highlight Highlight Ich rieche einen versteckten KitKat-Werbeartikel.
  • Normi 06.09.2016 20:14
    Highlight Highlight wieviele von Frauen gegründete Firmen gibt es ??
    • Fumo 07.09.2016 09:35
      Highlight Highlight Und reich zu sein bedeutet man hätte eine Firma gegründet?
    • Fumo 07.09.2016 10:31
      Highlight Highlight hmm dachte mann kann auch einfach nur im Lotto gewinnen, sich in einer Firma hocharbeiten, dabei reich werden und dann erst übernehmen und so. ;)

      Da du die Ironie nicht verstanden hast: Normi wollte wissen wie viele Frauen - eine Firma gegründet haben - und nicht wie viele Frauen - reich sind -.
  • Thanatos 06.09.2016 20:05
    Highlight Highlight Ach die meisten nehmen diesen Artikel zu ernst. Hättest vielleicht einen kleinen Hinweis geben sollen ;).
    Ich finde, dass sich Frauen und Männer ergänzen. Beide auf der gleichen Stufe. Aber da müssen wir noch weiter daran arbeiten.
  • ThePower 06.09.2016 19:39
    Highlight Highlight Frage mich gerade, was der Autor wohl verbrochen hat bei den Watson-Mitarbeiterinnen. Oder ist es eine verlorene Wette? 😄
  • yukunda 06.09.2016 19:35
    Highlight Highlight Dieser Artikel ist hoffentlich satirisch gemeint. Andernfalls ist er komplett überflüssig.
    • 's all good, man! 07.09.2016 07:03
      Highlight Highlight Nein, die haben das ganz bestimmt total ernst gemeint. Da bin ich mir jetzt echt voll sicher!
  • koks 06.09.2016 19:34
    Highlight Highlight Der Titel könnte auch heissen "Warum Frauen 1 Jahr früher in Rente gehen dürfen".
  • x4253 06.09.2016 19:17
    Highlight Highlight Solange in der Schweiz Löhne ein Tabuthema sind wird sich daran wohl auch nie etwas ändern. Ich habe nie verstanden warum alle so einen Terz darum machen. Angst dass der Kollege erfährt wieviel man verdient? Angst davor zu erfahren dass man selbst seit Jahren nach Strich und Faden beschissen wurde?
    Blödsinn. Einzig der Arbeitgeber profitiert davon, da er zwar auf bunten Präsentationen faire Löhne versprechen kann, aber dann doch nicht umsetzen muss.

    Macht Löhne transparent, und das Problem erledigt sich sehr schnell.
  • pamayer 06.09.2016 19:14
    Highlight Highlight Wir männer produzieren mit abstand mehr leichen und verletzte, mehr konkurse und mehr ausbeutung, mehr Unterdrückung und mehr Autounfälle, mehr verletzungen und mehr grössenwahnsinn, mehr hunger und mehr fllüchtlinge und gucken dabei beflissen darauf, dass die weiber in diesen Bereichen aufholen, sondern der neusten schuhmode und dem hippen yogatrend nachrennen um sie damit nicht auf idee kommen lassen, dass wir Männer nicht ansatzweise so cool und tough sind, wie wir wohl gerne wären.

    Männer sind unersetzlich. aber ein bisschen weniger aufgeblasene egoisten wären bitter nötig.
    • Natuschka 06.09.2016 21:30
      Highlight Highlight Naja Pabloescobar, das liegt wahrscheinlich auch ein wenig daran, dass die frauen früher gar nicht intelligent sein durften. ;-)
    • who cares? 07.09.2016 01:34
      Highlight Highlight @Pablo Frauen sind mehr auf Sicherheit bedacht weil sie bis tief ins 20. Jahrhundert nicht mal eigenen Besitz haben durften. Wozu eine Firma gründen, wenn man sie gar nicht haben darf? Wozu Dinge erfinden, wenn man gar nicht ernst genommen wird? Dass das nicht von heute auf morgen ändert, sollte klar sein. Frauen werden auch heute noch belächelt.
    • pun 07.09.2016 09:49
      Highlight Highlight "This is a historical list, intended to deal with the time period where it's believed women working in science were rare."
      https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_female_scientists_before_the_20th_century

      Recherchieren, nicht behaupten, Pablo!
    Weitere Antworten anzeigen
  • HansPeterMeier----Patriot. 06.09.2016 19:09
    Highlight Highlight Die Gleichberechtigung ist sowiso für die Katz.

    Die Frau gehört hinters Herd und der Mann ist fürs Arbeiten zuständig das hat Jahrhunderte lang so geklappt nur durch die Linken wurde dieses Modell gegen den Volkswillen abgeschafft.

    Und kommt mit jetzt nicht mit der Meinung der 18-29J die anderer Meinung sind als wir alten Landesdiener diese Generation sind Verätter die sich weigern sich der Meinung von uns alten Landesdiener zu erbeugen zu meiner Zeit hätte man diese Leute das Stimmrecht entzogen.Bald sind ja Wahlen dann kann unsere Vaterlandespartei wieder Ordnung bringen.
    • Kane_17 06.09.2016 19:36
      Highlight Highlight Geniale Satire! xD
    • Amadeus 06.09.2016 19:48
      Highlight Highlight @HPM---Patriot
      Habe aus Versehen ein Herzli gegeben statt einem Blitz. Sorry gell. Soll nicht wieder vorkommen.
    • ThePower 06.09.2016 19:53
      Highlight Highlight Verräter, Patriot, Verräter. Mit einem t weniger und einem r mehr. Hast du wieder den Migros Klubschul-Kurs "Deutsch für Patrioten" geschwänzt? Das verrate ich deinen Kursleiter (hier als Verb:verraten, nicht veratten).😅
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luca Brasi 06.09.2016 19:00
    Highlight Highlight Warum Männer die Krone der Schöpfung sind? Weil watson bisher immer einen männlichen Chefredakteur hatte und möge der nächste ebenfalls männlich sein.
    Zudem haben es Männer gar nicht nötig in Frauendomänen einzutreten, Frauen hingegen freuen sich wie ein Schnitzel, wenn sie die erste Profi-Baseballerin haben (wir Männer haben das einfach schon 100 Jahre früher). Zudem sind Männer einfach kreativer (siehe Video). Und jetzt lasst es Blitze hageln. *Chauvi-Modus aus*:D
    Play Icon
  • bokl 06.09.2016 19:00
    Highlight Highlight Gleicher Lohn für gleiche Arbeit tönt schön, aber wer beurteilt die Gleichheit?
  • Nevermind 06.09.2016 18:54
    Highlight Highlight Was ich bis jetzt nicht begreife:

    Wie soll ich einer Frau, die ich nicht kenne, bei der Lohnverhandlung helfen?

    Und ist es falsch, wenn ich mir irgendwie wie ein Macho vorkomme, wenn ich mir anmasse, dass Frauen bei der Lohnverhandlung Hilfe brauchen?
  • gecko25 06.09.2016 18:40
    Highlight Highlight probiert mal ein Arbeitsteam mit 10 Männern und dann mit 10 Frauen zusammzustellen, dann habt ihr einen weiteren Punkt ;) aber das üble ist nicht diese Tatsache an sich, sondern das viele Frauen dies auch noch zugeben, ohne diese Fakt beseitigen zu wollen. Dann doch lieber wieder die Männer in die Gleichberichtungs-Verantwortung stellen :)
    • Walter Sahli 06.09.2016 21:46
      Highlight Highlight Habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht! Ein Frauenteam kriegt was hin und arbeitet. Männerteams schwatzen erst mal ihre achso brillianten Ideen durch und glauben dann selbstzufrieden, damit sei die Arbeit erledigt.
  • Kstyle 06.09.2016 18:39
    Highlight Highlight Mal wieder ein völlig sinnfreier beitrag der nichts mit dem thema zu tun hat.
  • Phrosch 06.09.2016 18:24
    Highlight Highlight Das Agument mit der Verantwortung finde ich immer am supersten, wenn männliche Manager ihre "grosse Verantwortung" ausleben und Riesenboni dafür kassieren und hinterher Frauen die Scherben aufräumen dürfen. Regelmässig bei Reorganisationen zu beobachten, wenn man lange genug (!) zuschaut.
    • Kstyle 06.09.2016 18:38
      Highlight Highlight Haha guter witz nur hat gier nichts mit dem geschlecht zu tun.
    • Karl33 06.09.2016 19:01
      Highlight Highlight Ich habe meine eigene Firma gegründet. Nach ein paar Jahren Chrampfen nun ein paar Angestellte und gute Perspektiven. Verantwortung nebenbei auch. Wenn ich um mich schaue (eine Branche, in der Frauen die Mehrheit der Studis in den Hochschulen stellen), 95% der Firmengründungen nur durch Männer. Man bzw Frau muss halt mal den Finger rausnehmen, anstatt immer nur zu chlönen.
    • Toerpe Zwerg 06.09.2016 19:04
      Highlight Highlight Juhuuu, Geschlechterkampf.
  • dracului 06.09.2016 18:17
    Highlight Highlight Alles, alles liegt nur am Testosteron: Macht uns gleichzeitig zu Helden und Idioten. Rüdiger Hoffmanns Song hat es treffend besungen:
    Testosteron ist mein Hormon
    Ich habe schlichte Emotionen
    Ich hoffe das heut noch was geht
    Und zwar schon seit der Pubertät
    Ich mache liebe hart und ehrlich
    Zack Zack Zack - fertig!
    • Masta Ace 07.09.2016 16:21
      Highlight Highlight @Rharbarber
      "Verhalten hat wohl mehr mit Rollenbildern und Erziehung zu tun als mit Sexualhormonen. "

      Sie wollen damit überspitzt gesagt behaupten, dass Frau und Mann genau das Gleiche ist, nur die Erziehung ist anders?^^
      Warum sehen dann die Geschlechter so unterschiedlich aus (Geschlechtsteile zB)?
    • Masta Ace 08.09.2016 11:03
      Highlight Highlight Auch das ist logischerweise unterschiedlich, auch wenn ein Bub und Mädchen genau gleich erzogen würden. Sonst würde ja die ganze Biologie des Menschen keinen Sinn ergeben. Das heisst aber nicht, das ein Geschlecht besser/schlechter als das andere ist.
    • Masta Ace 08.09.2016 14:29
      Highlight Highlight Mhh da gehen unsere Meinungen wohl etwas auseinander :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bonnehome 06.09.2016 18:16
    Highlight Highlight Liebe mänliche Leser ...
    Ihr wisst ja,das hinter jedem starken Mann, eine stärkere Frau steht ...
    • herschweizer 06.09.2016 19:00
      Highlight Highlight Frauen können viel plakativere Machos sein... Lagarde... Clinton... newland...und es wirkt offiziell nicht peinlich
    • Karl33 06.09.2016 19:02
      Highlight Highlight Das war mal. Heutzutage sind Männer unabhängig und emanzipiert.
  • ottonormalverbraucher 06.09.2016 18:12
    Highlight Highlight Mach mal den gleichen Beitrag, aber umgekehrt. Dann hast du das letzte mal warm gekackt.
    • ThePower 06.09.2016 19:29
      Highlight Highlight Ist aber auch logisch: Umgekehrt wärs sexistisch, frauenfeindlich und chauvinistisch. Aber so ist es selbstverständlich wahnsinnig lustig..
    • Yelina 06.09.2016 20:39
      Highlight Highlight Ich würde einen Artikel einer weiblichen Autorin, die im selben Mass "gegen Frauen schiesst" wie hier, durchaus begrüssen. Wo ist das Problem?
    • ottonormalverbraucher 06.09.2016 21:52
      Highlight Highlight Kann mal jemand Yelina in die dunklen Dynamiken des Feminismus einweihen. ;-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • hanfruedi 06.09.2016 18:09
    Highlight Highlight Der Titel könnte auch sein "Warum Frauen nicht ins Militär müssen" 😉
  • Toerpe Zwerg 06.09.2016 18:05
    Highlight Highlight Sexismus ist schaurig glatt.
  • Donald 06.09.2016 18:04
    Highlight Highlight Frauen mit gleicher Erfahrung und Ausbildung verdienen ja gar nicht weniger.
    • FlorianH 06.09.2016 18:36
      Highlight Highlight Und sich in der Bewerbung/Lohnvorstellung gleich geschickt wie Männer anstellen!

Parlament wird sich erneut mit der Heiratsstrafe befassen

Die Abstimmung über die Volksinitiative der CVP zur Abschaffung der Heiratsstrafe wird wiederholt - es sei denn, die CVP ziehe diese zugunsten von Gesetzesänderungen zurück. Der Bundesrat hat am Freitag das weitere Vorgehen festgelegt.

Das Bundesgericht hatte im Mai entschieden, dass die Abstimmung von 2016 über die Volksinitiative der CVP zur Abschaffung der Heiratsstrafe aufgehoben werden muss. Es begründete dies damit, dass der Bundesrat den Stimmberechtigten falsche Informationen geliefert …

Artikel lesen
Link zum Artikel