DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ausschneiden, falten, los geht's – das grosse MEI-Quartett mit unseren Migrations-Politikern! 
Ausschneiden, falten, los geht's – das grosse MEI-Quartett mit unseren Migrations-Politikern! bild: watson

Amstutz gegen Wermuth – wer gewinnt? Finde es heraus im grossen MEI-Quartett zum Selberbasteln!

23.09.2016, 11:5323.09.2016, 14:18

Soweit so gut. Der Nationalrat von links bis mitte-rechts hat die von der Staatspolitischen Kommission vorgeschlagene Umsetzung der SVP-Masseneinwanderungs-Initiative und damit den «Inländervorrang light» gutgeheissen. Damit hat er das Geschäft vorerst abgeschlossen.

Das Spiel um die MEI ist damit natürlich noch lange nicht vorbei. Jetzt ist der Ständerat an der Reihe. Die Zeit bis zur Debatte im Winter werden die wichtigsten Player der Vorlage nutzen, um sich ins rechte Licht zu rücken. Das könnte langweilig werden. Deshalb hier ein Quartett zum Zeitvertreib. Viel Spass

Hier geht's zum Download als PDF

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
PHM
23.09.2016 14:03registriert Oktober 2014
Viele der Streitlust- und Stylebewertungen sind so zutreffend, dass man wirklich schmunzeln muss :D Was ich aber nicht so ganz verstehe ist die Stylebewertung von Herrn Köppel.

Ich bin politisch und auch stilmässig einfach mal gar nicht auf seiner Seite, aber man muss ihm doch mehr als 2 Sterne eingestehen. Rösti und Martullo-Blocher hingegen... die haben da absolut zu Recht tiefe Punkte ;)
615
Melden
Zum Kommentar
avatar
Samsonwaitshere
23.09.2016 13:37registriert Juni 2016
Also bezüglich Relevanz finde ich Amstutz völlig überbewertet. Fragen wie zum Beispiel, ob man auf die Verfassung geschworen habe, bringen den Nationalrat keiner Lösung näher.
3817
Melden
Zum Kommentar
6
Müssen Migros und Coop zittern? Der mexikanische Valora-Käufer hat grosse Expansionspläne
Die Übernahme des Kioskkonzerns ist ein Paukenschlag im Schweizer Detailhandel. Doch beim Deal gibt es einige Fragezeichen. Es könnte sogar noch zu einer spektakulären Wende kommen.

Das war's dann wohl. Der traditionsreiche Schweizer Kioskkonzern Valora mit Sitz in Muttenz dürfte schon bald in mexikanische Hände übergehen. Der südamerikanische Detailhändler Femsa hat den Baselbietern ein Angebot gemacht, das sie offenbar nicht ablehnen können. Rund 1.1 Milliarden Franken in bar - oder 260 Franken pro Aktie - liegen auf dem Tisch. Der Verwaltungsrat empfiehlt dem Aktionariat das Angebot anzunehmen.

Zur Story