Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pendler aufgepasst! Zwei Störungen beeinträchtigen Berns Bahnverkehr



Im Grossraum Bern ist es am Montagnachmittag gleich zu zwei Fahrleitungsstörungen gekommen. Die gravierendere trat zwischen Flamatt FR und Schmitten FR auf, wo der Defekt seit dem früheren Nachmittag die Strecke Bern-Freiburg unterbricht.

Noch für unbestimmte Zeit fallen deshalb Intercity-, Interregio- und Regio-Express-Züge zwischen Bern und Freiburg aus. Auch die S-Bahn-Züge der Linie 1 verkehren zwischen Flamatt und Schmitten nicht. Es zirkulieren Ersatzbusse. Die SBB empfiehlt Reisenden im Fernverkehr, via Biel zu fahren.

Die zweite Störung betrifft die Bahn-2000-Neubaustrecke zwischen Bern und Olten respektive Zofingen. Dort ist die Strecke nur beschränkt befahrbar, doch verkehren die Fernverkehrszüge. Es kommt aber zu Verspätungen, Zugsausfällen und Umleitungen. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Donald 04.07.2016 17:49
    Highlight Highlight "Dort ist die Strecke nur beschränkt befahrbar, doch verkehren die Fernverkehrszüge. Es kommt aber zu Verspätungen, Zugsausfällen und Umleitungen."

    Die Züge verkehren, es kommt aber zu Zugausfällen? Über die Neubaustrecke fahren nur Schnellzüge so viel ich weiss!?
    • zettie94 04.07.2016 20:40
      Highlight Highlight Möglicherweise werden die Züge über Burgdorf umgeleitet.
      In diesem Fall erhalten sie zwischen 10 und 15 Minuten Verspätung und die IR Bern-Olten-Brugg-Baden-Zürich fallen zwischen Bern und Olten aus.

In diese europäischen Städte kommst du per Zug von der Schweiz aus ohne Umsteigen

Zugfahren statt Fliegen liegt im Trend – doch wie weit kommt man überhaupt direkt ab Zürich, Basel oder Bern? Eine Übersicht mit Überraschungen.

Früher war Fliegen ein Luxus, den sich die wenigsten leisten konnten. Das war wie gesagt früher. Als man mit dem Auto Familienferien in der Toskana machte. Oder mit Freunden und einem Interrail-Ticket in Zügen durch Europa kurvte.

Doch dann kamen die Billigflieger und ihr Einfluss änderte unser Reiseverhalten nachhaltig. Die Anzahl Flugpassagiere an Schweizer Flughäfen stieg zwischen 2005 und 2017 um 73 Prozent. Im Jahr 2015 wurden 81 Prozent aller Auslandsreisen per Flugzeug absolviert. Und …

Artikel lesen
Link zum Artikel