Schweiz
Solothurn

Rentner wird in Oltner Wohnung überfallen – Polizei umstellt Haus stundenlang

Rentner wird in Oltner Wohnung überfallen – Polizei umstellt Haus stundenlang

Zwei Männer haben am Mittwochabend in Olten einen Rentner in dessen Wohnung überfallen. Die Polizei umstellte und evakuierte das Haus und konnte die Täter nach Stunden festnehmen.
15.09.2016, 15:1915.09.2016, 15:26
Mehr «Schweiz»

Am Mittwoch kurz nach 22.30 Uhr geht bei der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass in einem Mehrfamilienhaus ein Mann um Hilfe schreie.

Vor Ort stellen die Polizisten dann fest: Der schreiende Mann ist kurz zuvor in seiner Attikawohnung von zwei Männern überfallen worden – und die Täter befinden sich vermutlich noch im Haus.

Weitere Einsatzkräfte werden angefordert, die Liegenschaft wird umstellt. Aus Sicherheitsgründen wird das ganze Haus evakuiert.

Festnahmen nach mehreren Stunden

Mehrere Stunden dauert die Polizeiaktion, dann können die Täter vor bzw. im Objekt angehalten werden. Das teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Jetzt auf

Die 25 und 34 Jahre alten Türken sind für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen worden.

Zur Klärung der Umstände und des Hergangs haben die Strafverfolgungsbehörden des Kantons Solothurn eine Untersuchung eingeleitet. (ldu) (aargauerzeitung.ch)

Aktuelle Polizeibilder: Fataler Sekundenschlaf

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
2.3.2020, Bremgarten (AG): Mehrere Feuerwehren rückten nach Bremgarten aus, nachdem ein Brand in einer Liegenschaft ausgebrochen war. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
bild: kapo Aargau
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Mafi
15.09.2016 15:32registriert Januar 2015
Und wie geht es dem Rentner?
241
Melden
Zum Kommentar
6
Minderjähriger von fünf Angreifern in Martigny schwer verletzt

Drei Schlägereien in und vor einer Diskothek in Martigny VS haben die Walliser Kantonspolizei am frühen Samstagmorgen auf Trab gehalten. Bei einer der Handgreiflichkeiten wurde ein Minderjähriger von fünf Angreifern schwer verletzt. Bei einer weiteren Auseinandersetzung trug ein Mann Stichverletzungen davon.

Zur Story