DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Noch nie so viele Teilnehmerinnen: Mehr als 15'000 Läuferinnen waren am Wochenende am Start.
Noch nie so viele Teilnehmerinnen: Mehr als 15'000 Läuferinnen waren am Wochenende am Start.keystone

Absoluter Rekord am Frauenlauf in Bern – Politikerinnen wollten mit Teilnahme Zeichen setzen

Am Wochenende liefen 15'000 Frauen am 30. Schweizer Frauenlauf in Bern mit – so viele wie noch nie. Den Siegerpokal holte sich die Äthiopierin Tola Bekele.
13.06.2016, 04:5313.06.2016, 06:16

Mehr zum Thema

Jedes Jahr lockt der Frauenlauf in Bern mehr Teilnehmerinnen an. Zum 30. Geburtstag standen 15'097 Läuferinnen in den Startlöchern. Rund 16'000 hatten sich zuvor angemeldet. Beides ein absoluter Rekord, wie die «Berner Zeitung» schreibt. 

Die Äthiopierin Tola Bekele gewann den Lauf über fünf Kilometer.
Die Äthiopierin Tola Bekele gewann den Lauf über fünf Kilometer.urs baumann/berner Zeitung

Siegerin über fünf Kilometer war die Äthiopierin Tola Bekele. Auf der Strecke über zehn Kilometer war die Französin Aude Salord die schnellste. Die Berner Marathonspezialistin Maja Neuenschwander lief als Dritte ins Ziel und legte die Distanz so schnell wie nie zuvor zurück.

Politikerinnen setzten ein Zeichen

Auch bekannte Gesichter rannten mit: Berner Sportdirektorin Franziska Teuscher motivierte einige Parlamentarierinnen und Exekutiv-Politikerinnen zur Teilnahme. Wie die Sportdirektion am Sonntag mitteilte, nutzten sie den Lauf, um ein Zeichen für die Gesundheits- und Bewegungsförderung zu setzen. (rwy)

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Street Parade 2022: Rund 900'000 Besucher feiern in Zürich
Die Street Parade ist wieder zurück. Am Wochenende feiern hunderttausende Menschen in Zürich. Hier gibt’s alle News und aktuelle Entwicklungen dazu.
Zur Story