DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: screenshot fm1today

Frau in Frauenfeld TG ermordet – Grossfahndung nach Täterschaft

17.10.2018, 00:1817.10.2018, 00:20

In Frauenfeld wurde an der Talackerstrasse eine Frau in einem Mehrfamilienhaus getötet. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus und fahndet derzeit nach dem oder den Tätern. Gemäss «20 Minuten» könnte es sich dabei um den Enkel der getöteten Mutter von drei Söhnen handeln – bestätigt ist das aber nicht.  

Offenbar ist der Tat ein Streit vorausgegangen. Eine ältere Dame, die im gleichen Haus wohnt, konnte im Treppenhaus das Geschrei von mehreren Männern hören. Allerdings in einer Sprache, die sie nicht verstand, wie der «Blick» berichtet.

Update folgt. (vom)

Aktuelle Polizeibilder:

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Demonstration gegen Polizeigewalt in Lausanne

In Lausanne haben am Samstag zwischen 200 und 300 Personen protestiert, um ihr «Demonstrationsrecht» zu verteidigen. Sie prangerten zudem die Polizeigewalt an.

Das Kollektiv «Prenons la Rue!» hatte zur Kundgebung aufgerufen. Die Teilnehmenden kritisierten die Behörden vor allem für die «missbräuchlichen und einschüchternden» Praktiken der Polizei. Die Repression werde immer stärker, hiess es.

Die Demonstranten marschierten vom Bahnhofsvorplatz los, wie ein Korrespondent der Nachrichtenagentur …

Artikel lesen
Link zum Artikel