DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Abstimmung im Zürcher Zoo über Elefantenbaby-Namen – Dumbo, Dotterblume oder Detlef? 

28.02.2017, 11:3128.02.2017, 12:13
Herzig ist er ja! Der namenlose Neue im Elefantengehege.
Herzig ist er ja! Der namenlose Neue im Elefantengehege.
Bild: EPA/KEYSTONE

Dumbo, Dotterblume oder Detlef? Welcher wäre der besten Name für den kleinen Elefanten im Zürcher Zoo? Vielleicht sind die Vorschläge nicht herzig genug: Wie wäre es mit Knut, Keule oder Knorkator? Vor dem geistigen Auge sieht man schon den Pfleger bei der Schulklassen-Führung: «Detlef ist noch lange nicht geschlechtsreif» oder «Keule braucht pro Tag xy Kilo Heu»!

Ach, überlassen wir die Namensvorschläge besser den Profis ...

Reshani, Rishu oder Ruwani - das sind die drei Namen, die der Zoo Zürich für das Elefantenbaby vorschlägt, das am letzten Samstag zur Welt kam. Alle drei Namen haben einen Bezug zu Sri Lanka, der Heimat von Elefanten-Grossmutter Ceyla-Himali.

Bild: KEYSTONE
Welcher der Namensvorschläge ist dein Favorit?

«Noble» oder «Witzige Dame»?

Die drei Namen für das weibliche Elefäntchen haben alle eine Bedeutung, wie der Zoo am Dienstag mitteilte: Reshani heisst so viel wie «schicke, vornehme, noble Dame», Rishu steht für «witzige Dame» und Ruwani bedeutet «wie ein Edelstein, sehr wertvoll». Die Öffentlichkeit kann bis Sonntag hier abstimmen, wie der junge Elefant heissen soll.

Das noch namenlose Baby ist das erste Jungtier der bald 12-jährigen Asiatischen Elefantenkuh Farha, Tochter von Ceyla-Himali. Vater ist der 13-jährige Bulle Thai. Es ist nach Omysha das zweite Baby, das im neuen Elefantenpark Kaeng Krachan des Zoo Zürich zur Welt gekommen ist. Die Herde umfasst nun insgesamt acht Tiere.

(sda)

Farha beim Schwimmen im Zürcher Kaeng-Krachan-Elefantenpark. 
Farha beim Schwimmen im Zürcher Kaeng-Krachan-Elefantenpark. 
bild: Jean-Luc Grossmann

Atemberaubende Tieraufnahmen

1 / 23
Atemberaubende Tieraufnahmen
quelle: catersnews dukas / / 1122462
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Diese 16 Tierfakten sind eigentlich nutzlos, du wirst sie dir aber trotzdem merken

1 / 18
Diese 16 Tierfakten sind eigentlich nutzlos, du wirst sie dir aber trotzdem merken
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ungewöhnliche Vermisstmeldung: «Wem gehört diese Schlange?»

Mit einer nicht alltäglichen Vermisstmeldung ist am Samstag die Stadtpolizei Winterthur aufgefallen: «Wer weiss, wem diese Schlange gehört?» fragte die Stapo auf Twitter. Gesucht wird nach dem Besitzer oder der Besitzerin eine Regenbogenboa.

Die ungiftige Würgeschlange, die in Zentral- und Südamerika heimisch ist, wurde am Freitag in Winterthur-Wülflingen auf einem Balkon gefunden. Wie die Schlange auf den Balkon gekommen ist, ist unklar. Ebenso, wem das Tier gehört. Die Schlange befindet …

Artikel lesen
Link zum Artikel