DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Okapi Basel Zoo 12. Oktober 2016

Antilopenkind Nuru ist am 2. Oktober 2016 auf die Welt gekommen. bild: zoo Basel

Awwww! Im Zoo Basel gibt's ein Okapi-Baby zu bestaunen



Nach elf Jahren freut sich der Basler Zoo wieder über ein junges Okapi. Das Antilopenkind Nuru war am 2. Oktober geboren worden. Okapis sind bedroht, und die Haltung und Nachzucht im Zoo sind sehr heikel.

Der Neuzugang vom Zoo Basel im Video: 

Video: zoo basel

Nuru hat seit der Geburt mit 29 Kilo innert zehn Tagen bereits sechs Kilo zugelegt und bewegt sich auch gut mit der Mutter in Stall und Gehege. Zeitweise – wie bei sogenannten «Ableger»-Arten üblich – lässt die Mutter das Kind alleine liegen und geht auf Nahrungssuche. Mit seinen Streifen ist das Kind getarnt, und es riecht auch nicht.

Das Antilopenhaus ist zwar offen, doch Nuru kann sich in eine nicht einsehbare geheizte Box zurückziehen, sodass das Zolli-Publikum Geduld mitbringen sollte. Draussen ist es derzeit für die kleine Antilope zu kalt.

Jösses, sind diese kleinen Pandas herzig!

1 / 11
Jösses, sind diese kleinen Pandas herzig!
quelle: x01745 / china daily
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Bis zur ersten Okapi-Geburt in Basel seit 2005 hat es so fast 12 Jahre gedauert. Es war die insgesamt 26. Geburt einer Waldgiraffe in Basel; die erste datiert von 1960. Basel ist der einzige Schweizer Zoo mit Okapis; in europäischen Zoos leben nur 66 Tiere. Der Wildbestand wird laut von Houwald heute auf nur rund 10'000 Tiere geschätzt.

In ihrer natürlichen Umgebung im Regenwaldgebiet im Kongo sind Okapis durch Waldrodung stark bedroht. Zudem wurde ihr Lebensraum durch Bürgerkriege eingeengt. Im Ituri-Wald im Kongo war deshalb 1987 ein Okapi Wildlife Reserve gegründet worden, das von Zoos finanziell unterstützt wird.

(gin/sda)

Das sind einige der am meisten gefährdeten Tierarten

1 / 22
Das sind einige der am meisten gefährdeten Tierarten
quelle: x80001 / handout
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Noch mehr Tiergeschichten

Zürcher Elefantenbulle Maxi wird fünfzig Jahre alt

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnungslosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

10 Fakten zum Meteoriten-Einschlag, der die Dinos auslöschte

Link zum Artikel

Liebestolle Krebse werden im Golf von Mexiko in tödliche Falle gelockt

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Wölfe haben im Basler «Zolli» ausgeheult – Cleopatra und Cäsar tot

Link zum Artikel

Der angeklagte Hahn «Maurice» – ein Drama in 5 Akten

Link zum Artikel

Niemand ist zu cool, um Cute News anzugucken! Also hopp, hopp!

Link zum Artikel

Furzende Pinguine, tanzende Kaninchen: 40 Tierbilder, die auch dich zum Lachen bringen

Link zum Artikel

Australier retten Koala-Mama und ihr Baby vor dem Buschfeuer – der Bildbeweis ist rührend

Link zum Artikel

11 Gründe, warum du unbedingt einen Katzenmenschen als Freund brauchst

Link zum Artikel

Urner wollen Wolf, Bär und Luchs an den Pelz

Link zum Artikel

Drohnen und Suchtrupp versagten – dank Wurstgeruch tauchen verschollene Hunde wieder auf

Link zum Artikel

Über 500 Hunderassen in der Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel