Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die neue Schweizer 50-Franken-Note der Schweizerischen Nationalbank wird im Salon du Palais in Bern praesentiert, am Mittwoch, 6. April 2016. Die neue Schweizer Banknote kommt am Dienstag, 12. April 2016, in Umlauf. Die 50er-Note ist die erste Note der neuen Banknotenserie, die in Umlauf gebracht und praesentiert wird. (KEYSTONE/Lukas Lehmann)

1. Platz: Die neue 50er-Note. Bild: KEYSTONE

Das sind die schönsten Banknoten der Welt – Königin ist eine Schweizerin



Die rund 2000 Mitglieder der privaten «International Bank Note Society» haben das grüne 50-Franken-Nötli zur besten und schönsten neuen Banknote des Jahres 2016 gewählt. Der Sieg für die Note mit Löwenzahn und Paraglider fiel knapp aus.

1000 Rufiyan Währung Malediven

2. Platz: Die maledivische 1000er-Note.

In diesem Jahr sei der Entscheid sehr eng ausgefallen, heisst es auf der Internetseite der «International Bank Note Society». Das grüne 50-Franken-Nötli hat sich nur knapp gegen den blauen maledivischen 1000-Rufiyan-Schein, die grüne argentinische 500-Peso-Note und die schottische blau-grün-orange 5-Pfund-Banknote durchgesetzt.

epa05109548 A handout image provided by the Argentinian Central Bank on 18 January 2016 shows the new design of the 500 Argentinian peso bill. Reports on 15 January 2016 state that the Argentine Central Bank will issue higher denomination 200 and 500 peso banknotes during 2016 and 2017 to fight against increased inflation. The new banknotes will feature images of Argentina's indigenous animals.  EPA/ARGENTINA CENTRAL BANK / HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

3. Platz: Die argentinische 500-Peso-Note. Bild: EPA/EFE/ARGENTINA CENTRAL BANK

Die private Vereinigung von rund 2000 Banknoten-Enthusiasten kürt seit 2004 jeweils den «Bankschein des Jahres». Ins Rennen können die Mitglieder jeweils neu designte Scheine schicken, die im entsprechenden Jahr in Umlauf gesetzt wurden.

«Ich finde jede Banknote schön, wenn sie in meinem Portemonnaie ist.»

Dani Huber, Redaktor watson

Als Kriterien gelten etwa «künstlerische Leistung» und «einfallsreiche Designs». Aber auch der Einbezug von modernen Sicherheits-Features wird in die Rechnung miteinbezogen.

Schottische 5 Pfund Note

4. Platz: Die schottische 5-Pfund-Note.

Im vergangenen Jahr kamen gemäss der 1961 gegründeten «International Bank Note Society» insgesamt 120 neue Banknoten in Umlauf. 19 davon - darunter die Schweizer Banknote - haben Mitglieder der Gesellschaft für ihren jährlichen Award nominiert und der internen Wahl gestellt.

Das siegreiche 50-Franken-Nötli wurde am 12. April 2016 von der Schweizerischen Nationalbank in Umlauf gesetzt. Als nächste Note der neunten Serie werden am 17. Mai die 20-Franken-Noten in den Verkehr kommen. Die vier weiteren Franken-Noten werden danach gestaffelt bis ins Jahr 2019 herausgegeben. (whr/sda)

Die verschmähten Totenkopf-Banknoten

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Erneut Corona-Krawalle in den Niederlanden

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Novartis legt trotz Corona im 2020 zu – CEO Narasimhan kassiert 12,72 Mio. Franken

Die Covid-19-Pandemie hat bei Novartis 2020 Licht und Schatten hinterlassen. Bestimmte Therapiegebiete wie die Haut- und Augenheilkunde seien besonders deutlich von dem veränderten Patientenverhalten belastet gewesen.

Mit 48,7 Milliarden US-Dollar liegt der Umsatz 2020 um 3 Prozent über dem Vorjahr. Zu konstanten Wechselkursen (kWk) stiegen die Verkäufe ebenfalls um 3 Prozent, teilte Novartis am Dienstag mit.

Auf Gewinnseite hat Novartis 2020 operativ 10,2 Milliarden US-Dollar (+12%) verdient, …

Artikel lesen
Link zum Artikel