Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Michael Hermann of the research center Sotomo, in Zurich, Switzerland, on June 3, 2015. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Michael Hermann von der Forschungsstelle Sotomo, am 3. Juni, in Zuerich. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Michael Hermann, Gründer und Geschäftsführer von Sotomo übernimmt künftig die Vorwahl-Umfragen.  Bild: KEYSTONE

Longchamp verliert Wahlbarometer-Auftrag der SRG – Hermann übernimmt

Die SRG vergibt den Auftrag für die Trendumfragen vor Wahlen neu an die Firma Sotomo des Politologen Michael Hermann. Dieser hat gerade einen Grossauftrag der Tamedia verloren. 



Claude Longchamps GfS verliert einen Prestige-Auftrag der SRG. Für die Legislaturperiode 2016 bis 2019 betraut die SRG zwei Forschungsinstitute damit, Trendumfragen und Hochrechnungen bei Wahlen und Abstimmungen durchzuführen. Für Trendumfragen vor Wahlen, das sogenannte Wahlbarometer, geht die SRG mit Sotomo Zürich eine neue Kooperation ein. Für Trendumfragen vor Abstimmungen und Hochrechnungen am Abstimmungssonntag wird die etablierte Zusammenarbeit mit GfS Bern fortgesetzt.  

Die SRG begründet den Wechsel von Longchamp zu Hermann bei den Wahlbarometern damit, dass seine Online-Umfragen für die Stimmungserhebung vor Wahlen geeigneter sei. «Bei Wahlen benötigt die befragte Person keine Erläuterungen», schreibt die SRG in einer Mitteilung. Auch könne mit einer Onlinebefragung eine grosse Zahl an Personen einfach erreicht werden. 

Verschiedene Methoden für Abstimmungen und Wahlen 

Für die Trendumfragen vor Abstimmungen eigne sich die vom GfS praktizierte Methode der Telefonumfrage besser, da die Befragten über «wenig Vorwissen zu den Abstimmungsvorlagen verfügen», weshalb Befrager sicherstellen müssen, dass die Fragen richtig verstanden werden. 

Michael Hermanns Sotomo hat bis vor kurzem auch im Auftrag des Zürcher Grossverlages Tamedia Onlinebefragungen vor Wahlen und Abstimmungen durchgeführt. Kolportierterweise war dem Verleger die Kommentierung der Ergebnisse aber zu links, weswegen diese jemand anders übernehmen sollte. Weil für Hermann Analyse und Einordnung der erhobenen Daten zusammengehören, hat er den Auftrag ganz verloren und zwar an die beiden Politologen Lucas Leemann und Fabio Wasserfallen.  (thi)

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

56
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

143
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

66
Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

185
Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

354
Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

237
Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

79
Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

26
Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

38
Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

107
Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

56
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

9
Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

69
Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

90
Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

69
Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

608
Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

65
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

238
Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

24
Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

87
Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

167
Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

108
Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

28
Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

169
Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

48
Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

32
Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

103
Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

134
Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

36
Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

451
Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

188
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

56
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

143
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

66
Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

185
Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

354
Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

237
Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

79
Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

26
Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

38
Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

107
Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

56
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

9
Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

69
Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

90
Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

69
Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

608
Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

65
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

238
Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

24
Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

87
Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

167
Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

108
Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

28
Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

169
Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

48
Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

32
Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

103
Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

134
Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

36
Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

451
Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

188
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • christian_denzler 12.05.2016 19:37
    Highlight Highlight Da sehen wir mal, wie rechts die Medien sind, wenn Hermanns Interpretationen zu links sein sollen. Wobei heute «sachlich» oft mit «links» gleichgesetzt wird.
  • dracului 12.05.2016 15:48
    Highlight Highlight Longchamps GfS hat einen grossen Einfluss erhalten über die letzten Jahre. Ich begrüsse es, wenn das SRF hier auch mal andere Firmen berücksichtigt.
  • rabatt13 12.05.2016 14:09
    Highlight Highlight Eine kleine Frage: Was heisst kolportierterweise in diesem Satz? Dass die Info , dass seine Ergebnisse zu links seien, falsch ist?
    • peeti 12.05.2016 14:55
      Highlight Highlight Nein, dass die Info ungesichert ist (aber aufgrund der Einmischung von Verleger Supino in die redaktionelle Freiheit wohl zutreffen könnte).
    • dickmo 12.05.2016 15:15
      Highlight Highlight Nicht seine Ergebnisse. Seine Interpretation seiner Ergebnisse.
    • rabatt13 12.05.2016 23:04
      Highlight Highlight Alles klar, danke für die Antworten :)
  • amore 12.05.2016 12:44
    Highlight Highlight Solche Umfragen sind überflüssig. Schade um das Geld. Vor einer Wahl/Abstimmung müssen Argumente ausgetauscht werden. Es braucht dazu nur ein Resultat: das am Wahl-/Abstimmungssonntag. Mehr Geduld bitte.
    • bebby 12.05.2016 14:31
      Highlight Highlight Umfragen geben den Kampagnenleitern einen Hinweis darauf, wieviel und welche Mittel noch aufgewendet werden müssen, um das Ziel zu erreichen, denn Wahlen/Abstimmungen werden mit Emotionen gewonnen und nicht mit Argumenten.
    • Linus Luchs 12.05.2016 15:23
      Highlight Highlight bebby, dann sollen die Kampagnenleiter ihre eigenen Umfragen veranlassen. Die Kampagnen-Evaluation ist wohl nicht eine Kernaufgabe der Medien.

      Tatsächlich, Emotionen bestimmen je länger, je mehr die Wahl- und Abstimmungsresultate. Man nennt das auch Populismus. Darin steckt die grösste Gefahr der direkten Demokratie. Und deshalb wäre es so sehr zu wünschen, dass wirklich freie Medien mit Argumenten dagegenhalten, in die Tiefe gehen, hinter die Fassaden schauen, Lügen aufdecken und Blender entlarven. Medien sind für die Wahrheit da, nicht für Ziele von Kampagnenleitern!
  • Stachanowist 12.05.2016 12:33
    Highlight Highlight Kann man nicht die Muotathaler Wetterschmöcker für diese Aufgabe anstellen?
  • Linus Luchs 12.05.2016 12:22
    Highlight Highlight Diesen Umfragen wird viel zu viel Bedeutung beigemessen. Wir brauchen inhaltliche Debatten, keine Wasserstandsmeldungen. Die Medien sollen sich darum bemühen, Zusammenhänge aufzudecken, insbesondere zu machtpolitischen Fragen. Wie kommt es, dass Tausende Schweizer Firmen und reiche Privatpersonen Milliardenbeträge dem Fiskus entziehen können, während die Staatskasse mit Einsparungen unter anderem bei der Forschung, Bildung und im sozialen Bereich saniert werden soll? Wie steht es in der Schweiz mit dem Verhältnis zwischen Geld und Demokratie? Das wären die dringend nötigen Medieninhalte!
  • Herbert Anneler 12.05.2016 12:18
    Highlight Highlight Bin nicht Longchamp-Fan und Tapetenwechsel ist gut, aber die Methode von Leemann/Wasserfallen ist im Moment die am wenigsten erhärtete. Auch wenn sie ähnliche Resultate wie andere gebracht hat - es ist reiner Zufall dort, wo er gerade nicht spielen sollte. Bei traditionelleren Methoden ist z.B. abschätzbar, wie viele davon in die Hosen gehen, bei Leemann/Wasserfallen nicht. Flug durch den Nebel. Wenig erfreulich für die schweizerische Politologie!
    • dickmo 12.05.2016 13:06
      Highlight Highlight Leemann/Wasserfallen machen ja auch die gewichteten Online-Umfragen für Tamedia. Die haben mit der SRG nichts zu tun.
    • Zerpheros {aka Comtesse du Zerph} 12.05.2016 17:56
      Highlight Highlight Vielleicht sollte man wetten lassen, welche Abstimmung durchkommt und welche nicht? So könnte man auf jeden Fall die soziale Erwünschtheit, die bei Telefonumfragen ein Problem ist, rausrechnen...
  • whatwhaaaat 12.05.2016 12:06
    Highlight Highlight Gratulation an Sotomo. Michael Herrmann wirkt sehr kompetent - ich hatte schon einige sehr gute Vorlesungen bei ihm an der Uni.
  • Rolf Meyer 12.05.2016 11:13
    Highlight Highlight Sorry, aber interessiert das jetzt wirklich jemand, mit wem SRF für Trendumfragen und Hochrechnungen zusammenarbeitet? Verstehe nicht, warum darüber geschrieben wird.
    • kurt3 12.05.2016 11:29
      Highlight Highlight Dich hat es scheinbar interressiert , sonst hättest Du Dir nicht die Mühe genommen , einen Kommentar abzugeben .
    • Amboss 12.05.2016 11:41
      Highlight Highlight @Distace: Gebe dir recht. Es ist eine öffentliche Beschaffung, wie sie tagtäglich zu hunderten ausgeführt ist.
    • kurt3 12.05.2016 11:50
      Highlight Highlight Tösstaler , findest Du Michael Herrmann sieht aus wie Mike Shiva ?
    Weitere Antworten anzeigen

Geheimplan für grünen Bundesrat und CS unbeliebt – das schreibt die Sonntagspresse

Die grüne Welle rollt jetzt auch auf den Bundesrat zu. Politiker der Grünen und Grünliberalen (GLP) diskutieren hinter den Kulissen Szenarien, um nach den Wahlen einen Sitz in der Regierung anzustreben. Wenn sich der abzeichnende Sieg am Wahltag in einer Woche bestätigt, soll der Anspruch auf einen Bundesratssitz erhoben und mit einer gemeinsamen Kandidatur untermauert werden. Ziel des Angriffs wäre der FDP-Sitz von Ignazio Cassis. Der «SonntagsZeitung» liegen Aussagen von Parlamentariern …

Artikel lesen
Link zum Artikel