DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieser Schweizer Soldat musste gerade durch die Französisch-Hölle – aber sowas von

07.12.2017, 18:1208.12.2017, 14:03

Bonschur, liebe Freunde des Français fédéral und Salü an alle Am-Fensterplatz-Sitzende im Französisch-Unterricht.

Wir sind uns sicher, ihr hattet bereits jede Menge bange Momente, als ihr euch auf Französisch ausdrücken musstet. Aber was dieses Mitglied der Armee gerade durchmachen musste, dürfte eure schlimmsten Französisch-Albträume bei Weitem übertreffen. Mon Dieu!

In einem Video, das die «Schweizer Illustrierte» soeben auf Facebook geladen hat, ist zu sehen, wie ein Soldat beim Waffenplatz Thun eine Autokontrolle durchführen muss. Und wer sitzt in der gut getarnten Kutsche? Niemand Geringeres als der Chef des Verteidigungsdepartementes höchstpersönlich: Bundesrat Guy Parmelin.

Und ja, Parmelin ist ein Welscher. 

Was dann folgt, ist ein Spiessrutenlauf durch alle nie geschriebenen, geschweige denn gelernten, Franz-Karteikarten. Ein Moment, den der Mann im Tarnanzug wohl nie vergessen wird. Dagegen sind unsere missglückten Mündlich-Prüfungen Pipifax. 

Und? Hast du gut aufgepasst? Was heisst schon wieder Steuerrad? 

Surprise

Haha, reingelegt, es heisst natürlich:

Surprise

Höhö höhö hö. (cma)

Und jetzt bist du dran: Welcher Bundesrat bist du?

Quiz

Video des Tages: Menschen ohne Deo ...

Video: watson/Simone Meier, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF