Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist



Geschälte Orangen in einer Plastikverpackung oder Bücher, die nur zur Dekoration dienen? Dinge wie diese lassen uns an der Menschheit zweifeln. Offensichtlich haben wir in Sachen gesunder Menschenverstand noch etwas Luft nach oben – zumindest, wenn wir uns die folgenden Beispiele anschauen.

Hast du nicht mindestens 20'000 Follower, darfst du nicht vor diesem Gemälde in Los Angeles posieren. Kein Witz.

Bild

bild: Reddit

So viel Plastik im Meer! Hört auf, alles in Plastik zu stecken! Erst aber noch dieses Magazin einpacken!

Bild

bild: imgur

Nicht, dass plötzlich noch jemand auf die Idee kommt, zu ... wie hiess dieses Wort noch gleich ... LESEN! 

Bild

bild: reddit

Gäbe es doch Früchte mit Schalen, müssten wir sie nicht in Plastikbecher stecken. So eine Schande aber auch!

Bild

bild: reddit

Und hier, um noch ein paar blödere Verpackungen zu nennen ... 

Bild

bild: reddit

Weil eine Avocado dringendst verpackt werden muss:

Bild

bild: christinekizik/facebook

Oder hier, dieser Plastikberg für eine klitzekleine Tablette. 

Bild

bild: reddit

Schlag dich voll mit Zucker! Wir spenden dafür für die Diabetes-Forschung!

Bild

bild: reddit

«Du brauchst keine Therapie, kauf dir einfach ein neues Auto!»

Bild

bild: reddit

Wenn «raschelnde Chips» wichtiger werden als der Rest der Welt

Bild

bild: reddit

Ohne Worte.

Bild

bild: reddit

Leute, die DAS hier tun.

Bild

bild: reddit

... oder SO einen Laden verlassen.

Bild

via boredpanda

Welche (schrecklichen) Eltern sollten so etwas kaufen wollen?

Bild

Dass ein Verletzter erst Geld abheben muss, bevor er von den Sanitätern versorgt werden kann. 

Bild

(Ein Hoch auf unser Krankenkassen-System in der Schweiz.) bild: reddit

Und: Kurt Cobains Abschiedsbrief als geschmackloser Fashiontrend 

Bild

bild: fishki

Wir haben genug gesehen. Gesellschaft, du bist betrunken. Geh nach Hause!

Hier, zur Aufmunterung: 31 Szenen, die uns den Glauben an die Menschheit zurückgeben

Dieses Video wird dir den Glauben an die Menschheit zurückgeben

abspielen

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Im Netz kursieren Verschwörungstheorien über das 5G-Netz – 14 Fakten, die du kennen musst

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

«Pickable» sagt Tinder den Kampf an – mit einem Trick, der vor allem Frauen gefällt

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Comedian Büssi teilt in der Organspenden-«Arena» gegen alle aus

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

So absurd (und zutreffend! 😱) stellte man sich 1972 die Zukunft vor

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

56
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
56Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • twiggy 17.11.2018 21:53
    Highlight Highlight zu 11 - so witzig wie tragisch. ähnliches mal im zug beobachtet als ein kleinkind das “bild” am fenster mit den fingern vergrössern wollte... 🙇‍♀️
  • whatthepuck 17.11.2018 21:40
    Highlight Highlight Was wären denn die Lösungsansätze um das alles zu vermeiden?

    Das Problem ist unser Wohlstand an sich, und es gibt das eine nicht ohne das andere. Papierheftli kann man schlecht unverpackt versenden - man müsste den Versandhandel komplett einstellen um solche Widersprüchlichkeiten zu vermeiden. Am Kiosk kaufen wäre besser, aber wer hat sich noch nie was nach Hause liefern lassen? Nur noch e-Paper beziehen? Wie steht's eigentlich um den Abbau seltener Erden in China oder Lithium in Südamerika und sowieso, kann man hinter dem Schweizer AKW-Strom für den eReader stehen? Fragen über Fragen.
  • twiggy 17.11.2018 21:25
    Highlight Highlight dass mit der verpackungsschlacht eines medis kann ich noch toppen
    Benutzer Bild
  • William F. Buckley Jr. 16.11.2018 23:39
    Highlight Highlight Die fünf meistgelesenen Watson Berichte zeigen leider auch regelmässig auf, wie blöd unsere Gesellschaft manchmal ist...
  • Phrosch 16.11.2018 21:45
    Highlight Highlight Wenn die Gesellschaft nur betrunken wäre, gäbe es Hoffnung, weil die Ausnüchterung bald folgte. Aber es scheint sie spinnt und ist nicht zu retten 🤔🙈🙊🙉
  • ~°kvinne°~ 16.11.2018 18:36
    Highlight Highlight Unglaublich echt 🤦🏼‍♀️ trotzdem muss ich sagen: so pervers die geschälten Orangen sind, Menschen mit Gicht zB wird ein grosser Gefallen getan.
  • Knety 16.11.2018 14:20
    Highlight Highlight Eine Scheibe Toast zum Frühstück.
    Benutzer Bild
  • pluginbaby 16.11.2018 13:43
    Highlight Highlight Hab auch noch einen: Menschen, die dauernd Fleisch als klimaschädlich verteufeln, aber mindestens 1x pro Jahr in ein weit entferntes Land fliegen und vom Strand influencen 👍
    • Wättertätsch 16.11.2018 19:29
      Highlight Highlight Was aber immer noch besser ist wie die Menschen die Fleisch essen UND jedes Jahr in ein weit entferntes Land fliegen.
    • pluginbaby 16.11.2018 21:41
      Highlight Highlight Klar, nur muss ich doch sehr viel Fleisch essen jährlich um 2 Flüge um die Welt aufzuholen ;)
  • yngxv 16.11.2018 11:15
    Highlight Highlight Das mit dem City of Angels ist nicht korrekt. Eine Freundin von mir hatte vor 2 Jahren vor diesem Gemälde ein Bild gemacht, dabei hatte sie nur 1900 follower auf Insta :/
  • H. L. 16.11.2018 09:56
    Highlight Highlight Sich über sinnlose Verpackungen aufregen, aber alle zwei Jahre ein neues Smartphone kaufen. Und viel häufiger andere (mehr oder weniger sinnfreie) Gadgets. Wir können es uns schlicht nicht leisten, mit dem Finger auf andere zu zeigen.
    • EvilBetty 16.11.2018 20:04
      Highlight Highlight Oder in der Weltgeschichte rumfliegen...
  • aglio e olio 16.11.2018 09:35
    Highlight Highlight Intellektuelle Wohlstandsverwahrlosung.
    😟
  • Cadinental 16.11.2018 09:35
    Highlight Highlight ähhhm zu Punkt 9. Mich macht es aber tatsächlich jedesmal glücklich, wenn ich ein neues Auto kaufe, gibt (fast) nichts schöneres. Ist wirklich die beste Therapie.....
    • Der müde Joe 16.11.2018 10:05
      Highlight Highlight Wenn man sonst keine Probleme hat...🙄
  • lilie 16.11.2018 09:23
    Highlight Highlight Echt zum facepalmen. 🙈

    Nur die Dekobücher würde ich gerne verteidigen: Wenn die Leute die Bücher schon nicht lesen, aber unbedingt welche rumstehen haben wollen, sollen sie doch wenigstens solche ohne Seiten nehmen. Schon die Umwelt und den Regenwald!
    • mike2s 17.11.2018 13:51
      Highlight Highlight Ich habe auch schon aus Spass in solche Dekobüchern gelesen. Hatte nichts zum lesen dabei.
      War ein hoch wissenschaftliches Buch zum Thema Metallurgie.
  • Nero1342 16.11.2018 08:49
    Highlight Highlight Mit so viel Plastik verpackt und trotzdem landen die ganzen Produkte im Müll wenn sie nach ein paar Stunden nicht verkauft verden.
    Ein Hoch auf unsere Wegwerfgesellschaft!
  • Lörrlee 16.11.2018 08:44
    Highlight Highlight The end is near :P

    Wobei zur Verteidigung von Nr. 5:
    Bananen sondern über ihren Stiel Ethylen-Gas ab, welches Reifeprozesse von Früchten vorantreibt. Das ist im Übrigen der Grund, wieso in deutschen Supermärkten der Stiel oft einpackt ist (Bei wem die Bananen immer schnell reifen, packt den Stiel mal in Frischhaltefolie ;)).

    Wenn nun die Bananen im Automaten nicht eingepackt wären, würden die keine Woche überdauern.

    Zwar ist es schön zu sehen, wenn jemand gesunde Snacks einführen wollte, aber ich glaube hier hätte man sich fragen sollen: "Sollen wir wirklich, oder können wir einfach nur?"
  • Tilman Fliegel 16.11.2018 08:29
    Highlight Highlight Ihr habt wohl schon vergessen, was für grausame Verletzungen beim öffnen einer Avocado enstehen.
  • Donald 16.11.2018 08:20
    Highlight Highlight Ein bischen unreflektiert ist das teilweise schon...
  • Kilgore 16.11.2018 08:15
    Highlight Highlight Bei Nummer 11 musste ich im Grossraumbüro ziemlich laut lachen, danke Watson... :-)
    • Schneehase13 16.11.2018 09:30
      Highlight Highlight Schön :-)
    • _JD_ 16.11.2018 09:42
      Highlight Highlight Ich im Zug😉
  • DanielaK 16.11.2018 07:35
    Highlight Highlight Bei Nummer 12 wäre es mir noch fast lieber diese Leute würden das Zeug mitnehmen und essen. So ist es einfach nur dämliche Verschwendung! Wie kann man bloss? Ich 'freu' mich auch immer wenn ich Patisserieartikel plötzlich in der Tiefkühltruhe finde oder die Frischmilch im UHT Regal steht. 😤
    • öpfeli 16.11.2018 08:00
      Highlight Highlight Ich sehe dies bei uns oft im Supermarkt. Warme Speisen liegen in irgendeinem Regal und können so nicht mehr verkauft werden.
      Diese Menschen schätzen und respektieren unser Essen nicht. Wir leben im Überfluss und vieles ist selbstverständlich. Traurig
    • Bieler95 16.11.2018 09:37
      Highlight Highlight Was ich auch viel sehe bei uns im Supermarkt ist, das ich immer wieder Yoghurts im Tiefkühler finde. Das nervt total..
  • Laut_bis_10 16.11.2018 07:28
    Highlight Highlight Haha, die 100% Hass Avocado 😂
  • dath bane 16.11.2018 07:27
    Highlight Highlight "Bilder die zeigen wie blöd unsere Gesellschaft ist"
    >Bin mir sicher, dass kein einziges Bild davon aus der Schweiz stammt.
    • jimknopf 16.11.2018 08:04
      Highlight Highlight Vielleicht ist keines der Bilder aus der Schweiz. Was aber auch gar nicht der Punkt ist. Diese Bilder sind sinnbildlich für unsere Gesellschaft und da, ist die Schweiz kein Dreck besser.
    • Aglaya 16.11.2018 08:05
      Highlight Highlight Fleisch und andere Produkte, die gekühlt werden müssen, findet man leider auch bei uns immer wieder irgendwo in den Regalen, wenn es sich ein Kunde anders überlegt und zu faul ist, die Ware wieder am richtigen Ort zurückzustellen.
    • El Vals del Obrero 16.11.2018 08:35
      Highlight Highlight Nr. 2 sieht man an jeder Kasse des C beginnenden Grossverteilers. Die Klatsch-, Koch- und Landliebeheftchen, die dort in einem Gestell stehen sind oft in Plastik eingeschweisst.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Yogi Bär 16.11.2018 07:20
    Highlight Highlight Bin sprachlos, die Menschheit hat immer mehr Hochschulabsolventen ist aber komplett am verblöden. Woher das wohl kommt?
    • Tenno 16.11.2018 08:18
      Highlight Highlight Hochschule bedeutet nicht intelligent! Die Menschheit hat immer mehr Inselwissen. Allgemeinwissen bleibt auf der Strecke und somit auch der oft zitierte Menschenverstand.
    • Fritzeli 16.11.2018 08:19
      Highlight Highlight Man kann neben der Lohnschere auch von einer Bildungsschere sprechen mitlerweile...
    • Yogi Bär 16.11.2018 08:36
      Highlight Highlight Fritzeli heute wird auch jeder der sich an den Zehen und danach an den Kopf greifen kann, an die UNI zugelassen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Der müde Joe 16.11.2018 06:45
    Highlight Highlight Könnte man das nicht jeden Freitag machen? So als Denkanstoss vor dem Wochenende: „Schalte dein PC aus, aber bitte nicht dein Hirn!“😁

    Wirklich unfassbar was es alles gibt!🤦🏻‍♂️
  • Frank_Zapper 16.11.2018 06:33
    Highlight Highlight Also ich finde geschnittene/geschälte Früchte sehr praktisch. Dadurch spare ich mir viel Zeit und arbeit wofür ich gerne bereit bin 3.- mehr auszugeben. Ausserdem sind die Portionen meistens etwas kleiner, sonst isst man eh nur zu viel. Und was viele zu vergessen scheinen: Die Verpackungsindustrie arbeitsplätze. Just my 2 Rappen.
    • honesty_is_the_key 16.11.2018 07:38
      Highlight Highlight Bitte sage mir dass du das ironisch meinst.
    • kupus@kombajn 16.11.2018 07:49
      Highlight Highlight Das ist fein! Wenn wir dann einmal in einer mad-max-ähnlichen Umgebung dahinvegetieren, kannst du sagen: "Hey! Man muss es positiv sehen! Ich hatte mehr Zeit um ins Handy zu starren, weil ich keine Früchte schälen musste, ich ass nicht zu viel ungesunde Früchte, und die Jobs in der Verpackungsindustrie gibt es zwar nicht mehr, sie waren aber nachhaltig. Das Zeug liegt hier immer noch massenweise herum!"
    • Calvin Whatison 16.11.2018 08:11
      Highlight Highlight Ohhh 😮 ein Paradebeispiel...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nelson Muntz 16.11.2018 05:56
    Highlight Highlight Sportfachhandel...
    Benutzer Bild
    • Domino 16.11.2018 09:05
      Highlight Highlight Ist das Bild aus Frankreich?
    • DerMeiner 16.11.2018 10:05
      Highlight Highlight Etwa so sportlich wie esports...
    • Nelson Muntz 16.11.2018 13:31
      Highlight Highlight Bisthlon mit Pumguns? 🤔

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link zum Artikel