DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Was darf's denn sein? Eventuell ein «Tängi» im Edelweissmuster? bild: watson

Die 10 lustigsten Produkte, die du an der OLMA tatsächlich kaufen kannst

Loro&Nico haben sich aus der urbanen watson-Komfortzone gewagt. Gelandet sind sie in der Ostschweiz an einem ziemlich lustigen Ort. Willkommen an der OLMA!



Loro&Nico kommen aus der Stadt. Hier sehen sie zum ersten Mal in ihrem Leben eine Kuh. Vermutlich:

Video: watson/nico franzoni, laurent aeberli

Wegen den Kühen haben unsere Städter aber nicht die Komfortzone verlassen. Sie besuchen zum ersten Mal in ihrem Leben die OLMA. Und sind erstaunt, was man auf dem Land so alles kaufen kann. Städter eben. Aber gut. 

Othmar und sein WC-Bürsteli

Für alle mit einem WC:

othmar

bild: watson

Othmar ist überzeugt: An seinem Super-Bürsteli bleiben viel weniger Bakterien hängen als an den normalen Dingern. Zudem schrubbst du damit auch jede hartnäckige Bremsspur weg. Sein Vorher-Nachher-Bild beweist es auch.

Antonella und ihr Shiatsu-Belt

Für alle mit Verspannungen, I:

Bild

bild: watson

Der Shiatsu-Belt kann gemäss Broschüre wirklich alles. Also so richtig fast alles. Vor allem schafft er jedoch körperlichen Ausgleich. Wenn Nico morgen mit diesem Ding im Büro auftaucht – niemand müsste sich wundern.

Slideshow für zwischendurch: Eines dieser 75 Olma-Plakate löste einen «Nacktskandal» aus

1 / 76
Eines dieser 75 Olma-Plakate löste einen «Nacktskandal» aus
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dominique und ihr Schalhalter

Für alle, denen der Schal immer wieder verrutscht:

Bild

bild: watson

Sachen gibt's. Zum Beispiel Schalhalter. Mit einem praktischen Magnet ausgestattet hält dein Schal in Zukunft immer dort, wo er sollte. Nächstes Jahr dann im Angebot: Der Schalhalter-Halter.

Deborah und ihr Haarentfern-Wunderteil

Für alle mit Haaren:

Bild

bild: watson

Lya, unsere Video-Chefin, traut ihren Augen nicht. Im Nu fühlt sich Loros Arm an wie ein Baby-Popo – und das ganz ohne Rötungen oder «Püggeli». Ein Wunder.

Dani und sein Bodenreiniger

Für alle mit dreckigen Schuhen:

Bild

bild: watson

Feucht aufnehmen sei eine valable Alternative, so Daniel, aber wenn's wirklich sauber werden soll, ist seine Bodenreinigungsmaschine das perfekte Gerät dafür. Ein guter Verkäufer ist er, der Daniel. Und sein Versprechen: Forever clean!

David und sein WC für überall

Für alle mit Verdauung:

Bild

bild: watson

Du hast einen Schrebergarten, eine Berghütte oder ein ähnliches Anwesen ohne Anschluss an die Kanalisation? Dann hat David das Produkt für dich: ein Wasser- und Chemie-freies WC, das alle Fäkalien biologisch kompostiert. Könnten wir im Büro manchmal auch gebrauchen.

Daniel und sein Stempel-Stift

Für alle mit Sachen, die gestempelt werden müssen:

Bild

bild: watson

Da muss man auch erst mal drauf kommen: Ein Kugelschreiber mit integriertem Stempelkissen – das gibt's nur bei Daniel. 

Herr Kreutzmann und sein blaues Wunder

Für alle mit weichen Tomaten:

Bild

bild: watson

10 Jahre Garantie gibt's bei Herrn Kreutzmann auf seine Messer. Mit diesen kannst du Nägel verschneiden und anschliessend immer noch eine Tomate filetieren – ohne nachzuschleifen. Tönt wie bei diesen Werbeshows im TV. Nächstes Jahr kannst du damit vermutlich auch kochen. Wir freuen uns darauf.

Nico und sein ... Gerät

Für alle mit Verspannungen, II:

Bild

bild: watson

Mit dieser Maschine lassen sich nicht nur die Reflexpunkte in den Händen stimulieren, sondern auch die in den Füssen. Dies löst im Optimalfall die Verspannungen im ganzen Körper. Sieht auf jeden Fall spannend aus.

Eliane und ihre Energie-Sonne

Für alle mit Störfeldern:

Bild

bild: watson

Die Energie-Sonne «entwickelt und produziert energetische Produkte, die in der Lage sind, störende Frequenzen so zu verändern, dass Menschen und Tiere nicht mehr negativ beeinflusst werden.» Sagt Eliane. Kostet aber was: 1500 Franken. Es gibt Bilder, die sind teurer.

Diese Fotos zeigen, dass das Leben auf dem Land fantastisch ist:

1 / 130
Diese Fotos zeigen, dass das Leben auf dem Land fantastisch ist
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Nico&Loro sind wandelbar – hier basteln wir uns zwei Homies:

Video: watson/Nicola Franzoni, Laurent Aeberli, Peter Blunschi, Lya Saxer

Das könnte dich auch interessieren:

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

World of watson

Hündeler-Alarm! 11 Dinge, die jedes Frauchen und jedes Herrchen kennen 😂

Es macht den Anschein, als hätten sich in Pandemie-Zeiten noch sehr viele Leute mehr dazu entschieden, ein Hundchen zu adoptieren.

Was die wenigsten – pardon! – Hündeler aber realisieren, ist, dass sie mit der Anschaffung des Vierpfoters sehr schnell zu einer speziellen Art von Mensch mutieren.

Hier sieht du, was wir meinen ...

Artikel lesen
Link zum Artikel