Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

15 eklige GIFs, die so abstossend sind, dass du einfach nicht wegschauen kannst. En Guete.

Jöö, Tierli sind so herzig und süss ... Nein! Diese 15 GIFs beweisen das schaurige Gegenteil.



Beginnen wir harmlos mit einem kleinen Happen.

BildBild

gif: imgur

Skorpione wollen sich zwischendurch mal umziehen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Wusstest du: Der Schleimaal kann innerhalb von Minuten mehrere Liter Schleim produzieren.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Ein Schnurwurm, der mal eben die Umgebung erkundet.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Mmmh, lecker Schnecke.

Animiertes GIF GIF abspielen

Eine von zahlreichen verschiedenen Plattwurm-Arten gönnt sich hier ein Häppchen. gif: imgur

Auch Quallen brauchen was zu essen ...

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Der Zmittag eines Egels.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Das? Ach, nur ein paar junge Wabenkröten, die aus dem Rücken ihrer Mutter schlüpfen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Nur etwas Dre- NOPENOPENOPENOPE!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Ein Gebändeter Kieferfisch mit Kaviar seinen Jungen im Mund.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Willst du ein Tic Tac?

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Kann man hier von einem Raup-Mord sprechen?

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Auch Seegurken brauchen ihre Vitamine.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Häppli!

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Und jetzt zur Wiedergutmachung ein herziger Nacktmull beim Baden.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

(luc, via imgur)

Weil die Vögel in diesem Listicle zu kurz kamen: Junkie-Papageien zerstören Indiens Opiumfelder

Video: watson

Nicht nur Papageien sind dem Drogenkonsum verfallen, auch Krabben holen sich ihre tägliche Dosis Nikotin (Fake News):

Noch mehr Tiergeschichten

Zürcher Elefantenbulle Maxi wird fünfzig Jahre alt

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnungslosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

10 Fakten zum Meteoriten-Einschlag, der die Dinos auslöschte

Link zum Artikel

Liebestolle Krebse werden im Golf von Mexiko in tödliche Falle gelockt

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Wölfe haben im Basler «Zolli» ausgeheult – Cleopatra und Cäsar tot

Link zum Artikel

Der angeklagte Hahn «Maurice» – ein Drama in 5 Akten

Link zum Artikel

Niemand ist zu cool, um Cute News anzugucken! Also hopp, hopp!

Link zum Artikel

Furzende Pinguine, tanzende Kaninchen: 40 Tierbilder, die auch dich zum Lachen bringen

Link zum Artikel

Australier retten Koala-Mama und ihr Baby vor dem Buschfeuer – der Bildbeweis ist rührend

Link zum Artikel

11 Gründe, warum du unbedingt einen Katzenmenschen als Freund brauchst

Link zum Artikel

Urner wollen Wolf, Bär und Luchs an den Pelz

Link zum Artikel

Drohnen und Suchtrupp versagten – dank Wurstgeruch tauchen verschollene Hunde wieder auf

Link zum Artikel

Über 500 Hunderassen in der Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LuMij 23.09.2017 11:08
    Highlight Highlight Bei einigen der fressenden Tieren hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet, dass diese Fleischfresser sind. Interessant.
  • sami (2) 23.09.2017 10:00
    Highlight Highlight 13) Das ist übrigens KEIN MAUL. Dieser Fisch lebt im Anus einer Seegurke, respektive er versteckt sich dort. Kein Scherz.
    • aglio e olio 23.09.2017 13:34
      Highlight Highlight Und da dachte ich, dass ich ne beschissene Wohnung habe.
  • jupididi 22.09.2017 22:51
    Highlight Highlight Die Wabenkröte ist das aller schlimmste
  • Mirischgliich 22.09.2017 22:12
    Highlight Highlight Gut, dass viele dieser Tiere nicht sehr gut sehen können. Sie würden sich sonst extrem vor uns Menschen ekeln.
  • Burdleferin 22.09.2017 20:43
    Highlight Highlight Meint Ihr nicht, dass der Nacktmull eher eine Ratte ist?
  • goschi 22.09.2017 20:26
    Highlight Highlight Das ist kein Naktmull, nur eine haarlose Ratte.
  • Baba 22.09.2017 20:24
    Highlight Highlight ...und was genau soll an diesen GIFs abstossend sein? Fressende Viecher, eierlegende Schnecken. Wer das als 'abstossend' bezeichnet hat ein GROSSES Problem mit der Bodenhaftung 😕

    Wie auch Milch: die kommt von lebenden Kühen, nicht einfach aus der Tetrapack-Fabrik...oder ist diese Erkenntnis auch 'abstossend'?
    • Toerpe Zwerg 22.09.2017 23:53
      Highlight Highlight You must be fun at parties!
    • Barracuda 23.09.2017 03:11
      Highlight Highlight Dachte ich mir auch. Grusig waren höchstens die 3 Anzeigen (!) in einem einzigen Beitrag.
    • Laut_bis_10 23.09.2017 08:46
      Highlight Highlight Also mich hats einige male geschaudert. Danke für die Diagnose ;)
  • derEchteElch 22.09.2017 19:44
    Highlight Highlight Abgesehen vom Snurwurm hat mich jetzt nichts wirklich geekelt oder schockiert. Beeindruckende Natut.. Geschehnisse, die natürlich sind und vielen Menschen unbekannt sind.
  • LU90 22.09.2017 19:35
    Highlight Highlight wääääähgiii

Wölfe in Graubünden vermehren sich weiter: Sechstes Rudel bestätigt

Die Wölfe in Graubünden vermehren sich weiter Jahr für Jahr. Im Gebiet der oberen Surselva bildete sich ein neues Rudel, es ist das sechste im Gebirgskanton.

Stagias-Rudel wird es genannt, wie das Bündner Amt für Jagd und Fischerei am Freitag mitteilte. Bis jetzt hätten drei Jungtiere beobachtet werden können. Das Revier erstreckt sich in der oberen Surselva über die Gemeindegebiete Tujetsch, Disentis und Medel.

Mit dem neuen Rudel sind laut Amtsangaben insgesamt sechs im Kanton Graubünden …

Artikel lesen
Link zum Artikel