DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
So gut wie noch nie: Simon Ehammer gewann mit neuem Schweizer Rekord EM-Silber.
So gut wie noch nie: Simon Ehammer gewann mit neuem Schweizer Rekord EM-Silber.Bild: keystone
Analyse

In welchen Disziplinen Zehnkampf-Ass Ehammer noch Potenzial hat

Mit der Silbermedaille an der EM in München ist Simon Ehammer in neue Sphären vorgestossen. Der 22-jährige Appenzeller verbesserte dabei seinen eigenen Schweizer Rekord – aber seine Ziele sind weitaus höher.
17.08.2022, 13:2418.08.2022, 10:04

Bei 8468 Punkten steht der Schweizer Rekord im Zehnkampf seit dem Dienstagabend. Unter anderem dank neuen persönlichen Bestleistungen (PB) im Hochsprung (2,08 m) und im Stabhochsprung (5,20 m) und mit Siegen in vier Teildisziplinen gewann Simon Ehammer an der EM im Olympiastadion in München Silber.

Erst ganz am Ende überflügelte ihn Niklas Kaul, der Weltmeister des Jahres 2019. Während dem Deutschen grandiose Leistungen im Speerwurf und im abschliessenden 1500-m-Lauf gelangen, kam Ehammer nicht ganz an sein Topniveau heran. So gewann Kaul mit 8545 Punkten. 77 Zähler betrug sein Vorsprung, nachdem Ehammer nach der ersten bis vor der letzten Disziplin stets die Rangliste angeführt hatte.

Es war schon das dritte Mal in diesem Jahr, dass Ehammer einen neuen Schweizer Rekord aufstellte. Doch diese Marke soll nicht lange Bestand haben. Der 22-Jährige setzt sich selber ganz hohe Ziele. Die magische Schallmauer von 9000 Punkten will er im Zehnkampf knacken und in der «NZZ am Sonntag» sagte er unlängst: «Ich will der erste Mensch sein, der neun Meter weit springt.»

Mit 8,45 m hält er schon jetzt den Weitsprung-Rekord innerhalb eines Zehnkampfs und an der WM gewann er im Juli die Bronzemedaille bei den Spezialisten. Von denen sprang in diesem Jahr überhaupt nur einer weiter, gestern Abend mit 8,52 m der Olympiasieger Miltiadis Tentoglou bei seinem EM-Triumph.

Was liegt wo drin?

532 Punkte fehlen Ehammer noch bis zu den 9000 Punkten, die erst von vier Athleten erreicht wurden. Der Weltrekord des Franzosen Kevin Mayer steht seit dem Jahr 2018 bei 9126 Punkten. Wo hat Ehammer noch Potenzial? Eine Übersicht über die Disziplinen des Zehnkampfs in der Reihenfolge, in der sie ausgetragen werden.

100 m

PB Ehammer: 10,46 s im Jahr 2022
Bester Zehnkämpfer: 10,12 s (Ashton Eaton)
Weltrekord: 9,58 s (Usain Bolt)

Bild: keystone

Für seine 10,56 s in München erhielt Ehammer 961 Punkte. Sein aktuelles Niveau hat er seit zwei Jahren. Eine Steigerung liegt drin, aber im Sprint geht es oft eher um Hundertstel als um Zehntel. Für 1000 Punkte müsste Ehammer 10,40 s laufen.

Prognose: Einige Punkte liegen noch drin, viel mehr aber nicht.

Weitsprung

PB Ehammer: 8,45 m im Jahr 2022
Bester Zehnkämpfer: 8,45 m (Simon Ehammer)
Weltrekord: 8,95 m (Mike Powell)

Bild: keystone

Seine Paradedisziplin. Ehammer könnte sich auch darauf fokussieren, doch er sagt, das wolle er nicht. Weshalb? «Aus dem ganz einfachen Grund: Ich kann beides.» Er habe den Weitsprung nie als Spezialist trainiert und trotzdem sei er immer besser geworden. Da es nur wenige Zehnkämpfe im Jahr gibt, kann er im Weitsprung an den grossen Meetings teilnehmen, denn er ist eine spannende Figur, welche die Organisatoren den Zuschauern präsentieren wollen. So ist der Weitsprung-Start bei Weltklasse Zürich bereits fixiert.

Prognose: Um ein paar Dutzend Punkte kann Ehammer seine Ausbeute vielleicht noch steigern. Für die 8,45 m gab es 1178 Punkte. Gelingt Ehammer einmal ein Satz auf 8,70 m, erhält er dafür 1244 Punkte. Sollte ihm tatsächlich das Wunder eines 9-Meter-Sprungs gelingen, würden 1325 Zähler auf sein Konto wandern. Den Weltrekord hält schon seit 1991 der Amerikaner Mike Powell mit 8,95 m.

Kugelstossen

PB Ehammer: 14,68 m im Jahr 2022
Bester Zehnkämpfer: 19,17 m (Edy Hubacher)
Weltrekord: 23,37 m (Ryan Crouser)

Bild: keystone

Seit Ehammer mit der «richtigen», 7,257 Kilogramm schweren Kugel stösst, hat er sich jedes Jahr um etwa einen halben Meter verbessert. Vielleicht können Tipps von Ex-Weltmeister Werner Günthör dabei helfen, dass diese Entwicklung anhält.

Prognose: Kann Ehammer die Kugel einen Meter weiter stossen, erhält er dafür rund 60 Punkte mehr. Das ist vorstellbar.

Hochsprung

PB Ehammer: 2,08 m im Jahr 2022
Bester Zehnkämpfer: 2,28 m (Derek Drouin)
Weltrekord: 2,45 m (Javier Sotomayor)

Bild: keystone

In München sprang Ehammer mit 2,08 m so hoch wie noch nie in einem Wettkampf – und um ein Haar hätte er gleich auch noch die Höhe von 2,11 m geschafft.

Prognose: Die 2,11 m wird Ehammer überspringen – und diese Marke wird kaum das Ende der Fahnenstange sein. 10 Zentimeter höher als jetzt, und Ehammer hat um die 100 Punkte mehr auf dem Konto.

400 m

PB Ehammer: 47,27 s im Jahr 2020
Bester Zehnkämpfer: 45,00 s (Ashton Eaton)
Weltrekord: 43,03 s (Wayde van Niekerk)

Bild: keystone

In München kam Ehammer nahe an seine persönliche Bestleistung heran. Mit dieser zählt er über 400 m schon jetzt zu den besten Zehnkämpfern. Die Lage ist ähnlich wie im Sprint: Ganz grosse Leistungssprünge wird es eher nicht mehr geben.

Prognose: Sollte Ehammer seine Bestzeit um eine halbe Sekunde senken können, schenkt dies nicht gross ein. Das brächte ihm lediglich 25 Punkte mehr ein.

110 m Hürden

PB Ehammer: 13,48 s im Jahr 2020
Bester Zehnkämpfer: 13,36 s (Damian Warner)
Weltrekord: 12,80 s (Aries Merritt)

Bild: keystone

Der Hürdensprint ist eine von Ehammers herausragenden Disziplinen, in München war er über eine halbe Sekunde schneller als seine Konkurrenten. Die Bestleistung des Ostschweizers ist mehr als 1000 Punkte wert.

Prognose: Schwierig, sich noch massgeblich zu steigern; es gäbe auch nur wenige Punkte mehr dafür. Entscheidend ist vielmehr, dass Ehammer sein Niveau halten kann, um auf diese Punkte zählen zu können.

Diskuswurf

PB Ehammer: 39,13 m im Jahr 2022
Bester Zehnkämpfer: 55,87 m (Bryan Clay)
Weltrekord: 74,08 m (Jürgen Schult)

Bild: keystone

Keine 35 Meter weit kam Ehammer in München, womit er der schlechteste aller Teilnehmer war. Der Beste schleuderte den Diskus auf knapp 50 Meter. Dem Appenzeller und seinen Trainern ist bewusst, dass hier noch viel Potenzial brach liegt.

Prognose: Mit einer verbesserten Technik liegen einige Meter drin. Um auch an der WM um die Medaillen mitreden zu können, muss die Steigerung deutlich sein. Eine Verbesserung der PB um fünf Meter bringt 100 Punkte mehr ein.

Stabhochsprung

PB Ehammer: 5,20 m im Jahr 2022
Bester Zehnkämpfer: 5,76 m (Tim Lobinger)
Weltrekord: 6,21 m (Armand Duplantis)

Bild: keystone

Während die Latte nach einem Erfolg bei den Spezialisten meistens um drei Zentimeter höher gelegt wird, geht es bei den Zehnkämpfern in Schritten von zehn Zentimetern weiter. Das macht eine Verbesserung schwierig. Gelingt sie aber, wie Ehammer in München, schenkt sie schön ein. Zehn Zentimeter entsprechen 31 Punkten.

Prognose: Wer 5,20 m geschafft hat, nimmt automatisch die 5,30 m ins Visier. Und dann müssen auch 5,40 m keine Utopie sein …

Speerwurf

PB Ehammer: 55,98 m im Jahr 2022
Bester Zehnkämpfer: 79,80 m (Peter Blank)
Weltrekord: 98,48 m (Jan Zelezny)

Bild: keystone

Ehammer stagniert seit drei Jahren. Wie beim Diskus muss auch mit dem Speer eine Steigerung her. «Wenn ich die Würfe auch einmal im Griff habe, wird es gefährlich», gab er den Gegnern nach dem Gewinn der EM-Silbermedaille im SRF den Tarif bekannt. Keine Zweifel: Daran wird Ehammer arbeiten.

Prognose: Der Speer muss und wird künftig weiter fliegen. Um etwa 70 Punkte verbessert sich Ehammer, wenn er seine Bestweite um fünf Meter steigert. Rund 150 Punkte liegen drin, falls er es gar schafft, sich um zehn Meter zu verbessern.

1500 m

PB Ehammer: 4:42.54 im Jahr 2020
Bester Zehnkämpfer: 3:58.70 (Robert Baker)
Weltrekord: 3:26.00 (Hicham El Guerrouj)

Bild: keystone

Während Europameister Niklas Kaul, getragen vom Publikum, mit 4:10.04 eine neue PB aufstellte, kämpfte sich Ehammer als Letzter nach 4:48.72 über die Ziellinie. Den Sieger und den Zweitplatzierten trennten Welten.

Prognose: Mit zunehmendem Alter wird die Ausdauerleistung in der Regel besser. Falls Ehammer seine PB um fünf Sekunden drücken kann, bringt ihm dies immerhin etwa 30 zusätzliche Punkte ein.

9000 Punkte?

Die magische Grenze trägt diese Bezeichnung nicht ohne Grund: Es ist sehr, sehr schwierig, sie zu erreichen.

Eine kleine Spielerei: Hätte Simon Ehammer alle seine persönlichen Bestleistungen im gleichen Zehnkampf erreicht, käme er auf ein Total von 8760 Punkten. Bloss schafft kaum je ein Zehnkämpfer gleich in allen zehn Teildisziplinen eine PB. Die Spielerei mit Weltrekordler Kevin Mayer führte zu einem Ergebnis von 9519 Punkten, der grosse Dan O'Brien hätte mit all seinen PB im gleichen Wettkampf sogar 9572 Punkte geholt.

Ehammer teilt die Freude über EM-Silber mit Freundin Tatjana Meklau.
Ehammer teilt die Freude über EM-Silber mit Freundin Tatjana Meklau.Bild: keystone

Das Ziel vom «Team Ehammer» ist es deshalb, das Niveau in den jetzt schon herausragenden Disziplinen zu halten, und insbesondere bei den Würfen zuzulegen. «Ich sehe, wie viele Punkte noch drinliegen, wenn ich einfach fleissig weitertrainiere», sagte Ehammer vor der EM. «Dann reden wir nicht mehr von 8500 Punkten, sondern von 8800. Damit kann man Olympiasieger werden.»

Wenn es Simon Ehammer gelingt, die Kugel, den Diskus und den Speer künftig wesentlich weiter zu befördern, rücken diese 8800 Punkte in die Nähe. Und dann ist immer noch Zeit, über die 9000 Punkte nachzudenken. Schliesslich steht er mit seinen erst 22 Jahren immer noch am Anfang der Karriere.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Alle Leichtathletik-Weltrekorde

1 / 50
Alle Leichtathletik-Weltrekorde
quelle: ap / gero breloer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hund mischt Staffelrennen auf und trocknet im Endspurt alle ab

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
c-bra
17.08.2022 13:51registriert April 2016
Wenn Sympathie und Freude am Sport mit in die Wertung fliessen würde, hätte Simon Ehammer schon längst die 9000er Marke geknackt. Grossartiger Typ
232
Melden
Zum Kommentar
19
Real patzt und lässt Barça vorbeiziehen – Haaland-Hattrick in Manchester-Derby
Auch am Sonntag rollte in Europas grossen Ligen der Ball. Die wichtigsten Partien im Überblick.

Die Stärkeverhältnisse in Manchester bleiben glasklar. In der 9. Runde der Premier League deklassierte City seinen Stadtrivalen Manchester United 6:3 und schloss bis auf einen Punkt zu Leader Arsenal auf.

Zur Story