DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
So könnte die umgebaute Arena ab 2020 aussehen.
So könnte die umgebaute Arena ab 2020 aussehen.Bild: OVG

Zieht bald ein NHL-Team um? Seattle bewilligt eine Stadion-Sanierung

Die Vegas Golden Knights sind das jüngste Team der NHL – noch. Denn möglicherweise kommt in absehbarer Zeit ein Franchise aus Seattle dazu. Offen ist, ob ein neues Team gegründet oder ob ein bestehendes umziehen wird.
05.12.2017, 13:5805.12.2017, 15:22

Frisch sind die Gerüchte um ein NHL-Team in Seattle nicht. Aber sie haben neue Nahrung erhalten. Der Seattle City Council, die Regierung der Westküsten-Metropole, hat Pläne für eine Renovierung der Key Arena bewilligt. Er unterzeichnete gemeinsam mit der Oak View Group (OVG) eine Absichtserklärung, das Stadion bis im Herbst 2020 zu sanieren. Nun liegt das Dossier bei Bürgermeisterin Jenny Durkan, welche aller Voraussicht nach grünes Licht geben wird. Die OVG plant Investitionen in der Höhe von 660 Millionen Dollar.

Gemäss der Seattle Times wird erwartet, dass die NHL im nächsten Sommer eine Änderung in der Liga verkündet. Entweder würde ein weiteres zu den 31 bestehenden Teams gegründet, um im Osten und im Westen wieder ein Gleichgewicht zu schaffen. Aktuell sind 16 im Osten und 15 im Westen eingeteilt, mit einem Team in Seattle würde die Grenze neu gezogen. Oder die NHL-Bosse entscheiden sich dafür, ein Team umzusiedeln. Als erster Kandidat dafür gelten die Arizona Coyotes, welche sportlich notorisch schwach sind und zu den Teams mit den wenigsten Zuschauern gehören.

Das Stadion, wie es während eines Eishockey-Spiels aussehen könnte.
Das Stadion, wie es während eines Eishockey-Spiels aussehen könnte.Bild: OVG

Das NHL-Team, so berichtet es der TV-Sender «King 5», soll Hauptmieter des Stadions werden. Der milliardenschwere Unternehmer David Bonderman, dem auch ein Anteil des Basketballteams Boston Celtics gehört, gilt als Investor. Noch in dieser Woche sollen erste Gespräche zwischen Bonderman, Vertretern von OVG und der NHL stattfinden.

Comeback der Sonics?

Weiterhin lebt in Seattle auch der Traum einer Rückkehr der Supersonics. Das NBA-Franchise, bei dem zu Zeiten den Basketball-Booms der 90er-Jahre der Deutsche Detlef Schrempf spielte, verliess die Stadt im Jahr 2008. Seither treten die «Sonics» als Oklahoma City Thunder an. Ein NHL-Team hatte die Stadt noch nie, dafür aktuell die Footballer der Seattle Seahawks, die Seattle Sounders im Fussball und in der Major League Baseball die Seattle Mariners.

Alle gegen Yao Ming: Szene aus einer Partie der Seattle Supersonics gegen die Houston Rockets 2003.
Alle gegen Yao Ming: Szene aus einer Partie der Seattle Supersonics gegen die Houston Rockets 2003.Bild: EPA

«Ich habe wiederholt betont, dass ich eine Rückkehr unserer Sonics und die Ansiedlung eines NHL-Teams unterstütze», liess sich Bürgermeisterin Durkan zitieren. Die Arena würde zu 100 Prozent privat finanziert werden und während Jahrzehnten viele Jobs schaffen. «Ich freue mich, die Absichtserklärung noch in dieser Woche anzuschauen und sie zu unterzeichnen.»

Stadionruine: Pontiac Silverdome

1 / 13
Stadionruine: Der Pontiac Silverdome in Detroit
quelle: ap/ap / carlos osorio
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Loro und Nicos Adventskalender

Video: watson

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

18 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Martinov
05.12.2017 14:51registriert April 2016
Achtung, Folgender Text ist nicht ernst gemeint:

wie wäre es mit der Eishockey Hauptstadt Europas als neues Team in Seattle?

Die unaufhaltbare Maschine, dieser Club der Jährlich einen First-Round Pick hervorbringt? Man sagte sogar Sie würden Biel mit einem Stängeli im Cup schlagen, nirgends würde Spieler besser Ausgebildet. Jawohl, item, dass erzählt man sich (oder erzählt jemand) , irgendwo an einem Stammtisch.
11714
Melden
Zum Kommentar
avatar
Warumdennnicht?
05.12.2017 14:12registriert Januar 2016
Lieber wieder ein Team in Quebec...
676
Melden
Zum Kommentar
18
Nach schweren Vorwürfen: Ex-Freundin von BVB-Profi Schulz äussert sich erstmals

BVB-Fussballer Nico Schulz sieht sich aktuell mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Wie am Sonntag bekannt wurde, hat seine Ex-Freundin ihn wegen häuslicher Gewalt angezeigt. Die Dortmunder Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen und eine Hausdurchsuchung bei dem 12-fachen deutschen Nationalspieler durchgeführt.

Zur Story