DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL-Resultate vom Samstag
Hurricanes - Nashville (mit Fiala/1 Assist, Josi und Weber) 4:2
Minnesota (mit Niederreiter) - Rangers 2:3
Oilers - Canucks (mit Bärtschi und Sbisa) 2:0
Lightning (ohne Vermin/überzählig) - Capitals 3:5
Red Wings - Avalanche (mit Andrighetto/1 Assist) 5:1
Maple Leafs - Blackhawks 1:2 n.V
Senators - Canadiens 3:4 n.P
Coyotes - St. Louis Blues 0:3
Sharks - Anaheim Ducks 1:2
Islanders - Blue Jackets 2:3 n.V
Kein Durchkommen für Niederreiter gegen die Rangers.
Kein Durchkommen für Niederreiter gegen die Rangers.Bild: Jim Mone/AP/KEYSTONE

Alle verloren: Schwarzer NHL-Abend für die Schweizer

19.03.2017, 10:1519.03.2017, 15:55

In der Nacht auf Sonntag mussten die Schweizer Spieler in der NHL lauter Niederlagen hinnehmen. Die Minnesota Wild verlieren ebenso wie die Nashville Predators und die Vancouver Canucks.

Nach einer Serie von fünf Auswärtsspielen, von denen sie vier verloren hatten, konnten die Minnesota Wild mit Nino Niederreiter wieder einmal daheim in St. Paul antreten. Aber auch diesen Match gegen die New York Rangers, die in der Eastern Conference einen Wildcard-Platz innehaben, verloren sie. Minnesota ging im ersten Drittel durch das 24. Saisontor von Eric Staal in Führung, zuletzt hiess es jedoch 2:3. Niederreiter kam während 13:32 Minuten zum Einsatz und trug keinen Skorerpunkt bei.

Vom 0:1 zum 3:1 – die Wende der Rangers.Video: streamable

Nach der vierten Niederlage in Serie liegt Minnesota in der Western Conference fünf Punkte hinter Leader Chicago, der seinerseits viermal nacheinander gewonnen hat.

Die Nashville Predators mit Roman Josi, Yannick Weber und Kevin Fiala, dem der fünfte Assistpunkt der Saison glückte, verloren bei den Carolina Hurricanes 2:4. Die Predators haben den zweiten Wildcard-Platz mit sechs Punkten Reserve auf die unter dem Strich klassierten Los Angeles Kings inne.

Fialas Assist zum 1:2-Anschlusstreffer für Nashville.Video: streamable

Ebenfalls in der Western Conference haben die Vancouver Canucks mit Sven Bärtschi und Luca Sbisa nur noch sehr kleine Chancen auf die Teilnahme an den Playoffs. Mit einem 0:2 im kanadischen Duell bei den Edmonton Oilers bezog Vancouver die vierte Niederlage in Serie. Elf Partien vor Schluss der Regular Season beträgt der Rückstand der Canucks auf Nashville 16 Punkte.

Sven Andrighetto gelang bei der 1:5-Auswärtsniederlage der Colorado Avalanche gegen die Detroit Red Wings immerhin der neunte Assist der Saison. Colorado ist mit Abstand das schlechtes Team der Liga. (sda/qae)

NHL-Stars, die schon in der Schweiz spielten

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Der «Fall Bichsel» – eine unentschuldbare Dummheit
Die Schweizer fahren mutwillig ohne ihren besten Verteidiger zur U20-WM. Weil die Prinzipien und das Ego des Trainers wichtiger sind als der Erfolg des Teams.

Lian Bichsel gehört zu den besten jungen Verteidigern der Welt. Deshalb ist der 18-Jährige bei der Welt-Talentbörse – beim NHL-Draft – von den Dallas Stars schon in der ersten Runde ausgewählt worden.

Zur Story