Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Feb. 21, 2015, file photo, Nashville Predators' Pekka Rinne, of Finland, squirts himself with water before the second period of an NHL hockey game against the Philadelphia Flyers in Philadelphia. Speculation started even before the Nashville Predators lost in the Western Conference quarterfinals. Goaltender Pekka Rinne worked a bit too much during the regular season, leaving him worn out for the games that matter most. The Predators talked about whether fatigue played a role, then dismissed the idea. (AP Photo/Matt Slocum, File)

Pekka Rinne gehört zu den besten Torhütern der Welt. Bild: AP/AP

Eismeister Zaugg

Genonis Nachfolge-Kandidat trainiert bereits mit dem SCB – zumindest theoretisch

Heimlich still und leise übt bis am Samstag einer der besten Torhüter der Welt mit dem SCB. PekkaRinnes Vertrag läuft Ende Saison aus. Er wäre ein würdiger Nachfolger von Leonardo Genoni.



Ja, er ist es. Pekka Rinne, der da im Berner Hockeytempel auf dem Eis herumfährt. Seit zwölf Jahren Torhüter mit Kultstatus bei den Nashville Predators und soeben mit der «Vezina Trophy» als bester NHL-Torhüter der letzten Saison hoch dekoriert. Roman Josis letzter Mann verdient sieben Millionen Dollar pro Saison. Sein Vertrag läuft nach dieser Saison aus.

Der Mann in Hellblau:

Also geht die Frage an SCB-Sportchef Alex Chatelain: Ist Pekka Rinne ein Kandidat für die Nachfolge von Leonardo Geononi? «Schön wär’s. Da haben wir keine Chance.» Aber man weiss ja nie. Immerhin wird der finnische Torhüter-Titan im November 36 und hat so viel Geld verdient, dass er vielleicht das stressige NHL-Leben gerne mit der beschaulichen Hockey-Welt in Bern tauscht. Oder seine Frau möchte, dass er künftig häufiger nach den Kindern schaut und jeden Tag nach Hause kommt. «Aber so ist es nicht», sagt Alex Chatelain. «Er hat mir gesagt, dass er gerne noch zwei weitere Jahre in der NHL spielen möchte.» Also hat der SCB-Sportchef doch gefragt? «Nicht so konkret. Wir haben eher Sprüche gemacht.»

Wer nicht fragt, der nicht gewinnt

Eigentlich sollte Lars Leuenberger, strategischer Sportchef beim SCB, seinen Sportchef anweisen, doch eine konkrete Offerte auszuarbeiten und bei Pekka Rinnes Agent Jay Grossmann («PuckAgency») einzureichen. Der SCB riskiert höchstens ein Nein. Wer nicht fragt, verpasst die grössten Chancen im Leben. Schüchterne Männer bekommen nie schöne Frauen. Wer hätte denn einst gedacht, dass Slawa Bykow und Andrej Chomutow von Moskau nach Fribourg zügeln? Dass NHL-Superstar Andy Bathgate für Ambri oder Montreals Titan und Stanley-Cup-Sieger Jacques Lemaire für Sierre stürmen würden? Niemand.

Nashville Predators' Pekka Rinne looks at the Vezina Trophy after winning the award at the NHL Awards, Wednesday, June 20, 2018, in Las Vegas. (AP Photo/John Locher)

Pekka Rinne begutachtet seine «Vezina Trophy». Bild: AP/AP

«Ja, fragen kann man immer», sagt Lars Leuenberger leicht amusiert. «Aber zu Zeiten von Bykow und Chomutow war es noch möglich, einen Transfer-Deal mit alten Autobussen zu bezahlen ...»

Der Grund, warum Pekka Rinne zurzeit in Bern weilt: er ist ein alter Freund von SCB-Trainer Kari Jalonen und SCB-Goalietrainer Akki Näykki. Die «Oulu-Mafia» halt. Seine Karriere begann er bei Kärpät Oulu unter Kari Jalonen und der unerbittliche Kari liess den heutigen Welttorhüter anfänglich als Nummer 2 auf der Bank schmoren. Nun könnte der SCB-Trainer in Bern seinem ehemaligen Goalie, anders als damals in Oulu, im Sommer 2019 schon vor der Saison definitiv und schriftlich die Nummer 1-Position zusichern. Das wäre zwar ganz gegen seine ehernen Prinzipien. Aber für Pekka Rinne würde er eine Ausnahme machen.

Zumindest theoretisch dürfen wir sagen: Einer von Leonardo Genonis Nachfolge-Kandidaten besucht in diesen Tagen den SCB. Sportchef Alex Chatelain sollte in der Sache dranbleiben.

Die Nummer-1-Drafts seit 1984 und was sie daraus machten

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Bobby Orr entscheidet mit dem «Flying Goal» den Stanley-Cup-Final

Link zum Artikel

Ralph Krueger schreibt das wichtigste SMS der Schweizer Hockey-Geschichte 

Link zum Artikel

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

Link zum Artikel

NHL-Star Darryl Sittler stellt einen Rekord für die Ewigkeit auf

Link zum Artikel

04.01.1987: Als nach der grössten Prügelei aller Zeiten die Lichter ausgingen und ein Spiel die Eishockey-Welt veränderte

Link zum Artikel

16.01.1905: Nach 23 Tagen Anreise werden die Dawson City Nuggets im Stanley-Cup-Final mit 2:23 vermöbelt

Link zum Artikel

19.10.1996: Del Curto klärt seine Spieler auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

Link zum Artikel

24.02.2006: Neunmal das F-Wort in einer Minute – Greg Holst macht sich mit legendärem Ausraster-Interview unsterblich

Link zum Artikel

14.05.2008: Philippe Furrer schiesst das kurioseste Eigentor der Schweizer Hockey-Geschichte

Link zum Artikel

10.10.1979: Ein gewisser Wayne Gretzky bestreitet sein erstes Spiel in der NHL – er wird sämtliche Rekorde pulverisieren

Link zum Artikel

18.02.2006: Die «Eisgenossen» spielen kanadischer als die Kanadier und rächen sich für eine uralte Schmach

Link zum Artikel

11.03.1979: NHL-Haudegen Randy Holt prügelt sich zu einem bis heute gültigen Rekord – 67 Strafminuten in einem einzigen Spiel

Link zum Artikel

08.04.1980: Sie wissen nicht, was sie tun, als sich zwei Schweden als erste Hockeyspieler einen Playoff-Bart wachsen lassen

Link zum Artikel

28.01.2009: Die Zürcher Löwen krönen sich zu Europas Eishockey-Königen

Link zum Artikel

24.03.1936: Im längsten Hockey-Spiel aller Zeiten fällt das goldene Tor erst im 9. Drittel – um 2.35 Uhr nachts

Link zum Artikel

28.12.1999: «La Montanara» erklingt in Berlin – Ambri krönt sich zum europäischen Champion

Link zum Artikel

31.03.2009: Nie haben wir uns mehr über ein Tor gegen die Schweizer Nati gefreut als bei Omarks Penalty-Trick

Link zum Artikel

22.09.2012: Rick Nash meldet sich mit einem Blitz-Hattrick in der Schweiz zurück

Link zum Artikel

30.12.1981: Wayne Gretzky schafft den verrücktesten seiner Rekorde: 50 Tore in 39 NHL-Spielen

Link zum Artikel

26.12.1993: Dank Chomutow und Bykow träumt Aufsteiger Davos vom ersten Spengler-Cup-Titel seit 35 Jahren

Link zum Artikel

Amerikas College-Boys erlegen den russischen Bären

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Bobby Orr entscheidet mit dem «Flying Goal» den Stanley-Cup-Final

0
Link zum Artikel

Ralph Krueger schreibt das wichtigste SMS der Schweizer Hockey-Geschichte 

0
Link zum Artikel

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

1
Link zum Artikel

NHL-Star Darryl Sittler stellt einen Rekord für die Ewigkeit auf

1
Link zum Artikel

04.01.1987: Als nach der grössten Prügelei aller Zeiten die Lichter ausgingen und ein Spiel die Eishockey-Welt veränderte

0
Link zum Artikel

16.01.1905: Nach 23 Tagen Anreise werden die Dawson City Nuggets im Stanley-Cup-Final mit 2:23 vermöbelt

2
Link zum Artikel

19.10.1996: Del Curto klärt seine Spieler auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

2
Link zum Artikel

24.02.2006: Neunmal das F-Wort in einer Minute – Greg Holst macht sich mit legendärem Ausraster-Interview unsterblich

0
Link zum Artikel

14.05.2008: Philippe Furrer schiesst das kurioseste Eigentor der Schweizer Hockey-Geschichte

0
Link zum Artikel

10.10.1979: Ein gewisser Wayne Gretzky bestreitet sein erstes Spiel in der NHL – er wird sämtliche Rekorde pulverisieren

3
Link zum Artikel

18.02.2006: Die «Eisgenossen» spielen kanadischer als die Kanadier und rächen sich für eine uralte Schmach

2
Link zum Artikel

11.03.1979: NHL-Haudegen Randy Holt prügelt sich zu einem bis heute gültigen Rekord – 67 Strafminuten in einem einzigen Spiel

0
Link zum Artikel

08.04.1980: Sie wissen nicht, was sie tun, als sich zwei Schweden als erste Hockeyspieler einen Playoff-Bart wachsen lassen

0
Link zum Artikel

28.01.2009: Die Zürcher Löwen krönen sich zu Europas Eishockey-Königen

10
Link zum Artikel

24.03.1936: Im längsten Hockey-Spiel aller Zeiten fällt das goldene Tor erst im 9. Drittel – um 2.35 Uhr nachts

0
Link zum Artikel

28.12.1999: «La Montanara» erklingt in Berlin – Ambri krönt sich zum europäischen Champion

0
Link zum Artikel

31.03.2009: Nie haben wir uns mehr über ein Tor gegen die Schweizer Nati gefreut als bei Omarks Penalty-Trick

2
Link zum Artikel

22.09.2012: Rick Nash meldet sich mit einem Blitz-Hattrick in der Schweiz zurück

0
Link zum Artikel

30.12.1981: Wayne Gretzky schafft den verrücktesten seiner Rekorde: 50 Tore in 39 NHL-Spielen

0
Link zum Artikel

26.12.1993: Dank Chomutow und Bykow träumt Aufsteiger Davos vom ersten Spengler-Cup-Titel seit 35 Jahren

0
Link zum Artikel

Amerikas College-Boys erlegen den russischen Bären

0
Link zum Artikel

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Bobby Orr entscheidet mit dem «Flying Goal» den Stanley-Cup-Final

0
Link zum Artikel

Ralph Krueger schreibt das wichtigste SMS der Schweizer Hockey-Geschichte 

0
Link zum Artikel

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

1
Link zum Artikel

NHL-Star Darryl Sittler stellt einen Rekord für die Ewigkeit auf

1
Link zum Artikel

04.01.1987: Als nach der grössten Prügelei aller Zeiten die Lichter ausgingen und ein Spiel die Eishockey-Welt veränderte

0
Link zum Artikel

16.01.1905: Nach 23 Tagen Anreise werden die Dawson City Nuggets im Stanley-Cup-Final mit 2:23 vermöbelt

2
Link zum Artikel

19.10.1996: Del Curto klärt seine Spieler auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

2
Link zum Artikel

24.02.2006: Neunmal das F-Wort in einer Minute – Greg Holst macht sich mit legendärem Ausraster-Interview unsterblich

0
Link zum Artikel

14.05.2008: Philippe Furrer schiesst das kurioseste Eigentor der Schweizer Hockey-Geschichte

0
Link zum Artikel

10.10.1979: Ein gewisser Wayne Gretzky bestreitet sein erstes Spiel in der NHL – er wird sämtliche Rekorde pulverisieren

3
Link zum Artikel

18.02.2006: Die «Eisgenossen» spielen kanadischer als die Kanadier und rächen sich für eine uralte Schmach

2
Link zum Artikel

11.03.1979: NHL-Haudegen Randy Holt prügelt sich zu einem bis heute gültigen Rekord – 67 Strafminuten in einem einzigen Spiel

0
Link zum Artikel

08.04.1980: Sie wissen nicht, was sie tun, als sich zwei Schweden als erste Hockeyspieler einen Playoff-Bart wachsen lassen

0
Link zum Artikel

28.01.2009: Die Zürcher Löwen krönen sich zu Europas Eishockey-Königen

10
Link zum Artikel

24.03.1936: Im längsten Hockey-Spiel aller Zeiten fällt das goldene Tor erst im 9. Drittel – um 2.35 Uhr nachts

0
Link zum Artikel

28.12.1999: «La Montanara» erklingt in Berlin – Ambri krönt sich zum europäischen Champion

0
Link zum Artikel

31.03.2009: Nie haben wir uns mehr über ein Tor gegen die Schweizer Nati gefreut als bei Omarks Penalty-Trick

2
Link zum Artikel

22.09.2012: Rick Nash meldet sich mit einem Blitz-Hattrick in der Schweiz zurück

0
Link zum Artikel

30.12.1981: Wayne Gretzky schafft den verrücktesten seiner Rekorde: 50 Tore in 39 NHL-Spielen

0
Link zum Artikel

26.12.1993: Dank Chomutow und Bykow träumt Aufsteiger Davos vom ersten Spengler-Cup-Titel seit 35 Jahren

0
Link zum Artikel

Amerikas College-Boys erlegen den russischen Bären

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

140
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

140
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

36
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bacchus75 25.08.2018 10:14
    Highlight Highlight Perfekt. Dann kommen Niederreiter und Timo Meier bald zu Rappi. Das hilft dem Aufsteiger sicher.

    Herr Zaugg, mindestens eine sehr gewagte These...
  • greenfields 23.08.2018 00:45
    Highlight Highlight Sven Leuenberger wurde mal vorgeworfen, als beim SCB diverse "ältere" Spieler noch geholt wurden, Ü35-Spieler wären sein Beuteschema. Davon ist man mittlerweile beim SCB weggekommen. Einen dann bald 37-jährigen Torhüter zu holen wäre die ultimative Bankrotterklärung, egal was für Meriten Rinne auf seinem Konto hat.
  • Luzi Fair 23.08.2018 00:43
    Highlight Highlight Is it October yet?
  • Goon 22.08.2018 22:26
    Highlight Highlight Er geht nie zu Bern. Den er würde viel lieber mit Davos Spenglercup spielen 👍😁😉
  • JtotheP 22.08.2018 18:33
    Highlight Highlight Die Saison beginnt bald und es gäbe 12 Teams zu analysieren... aber nein bitte noch ein Beitrag zu einem Thema der übernächsten Saison 👍🏼 nice
    • zsalizäme 23.08.2018 12:03
      Highlight Highlight Vorallem einen Beitrag zu einem Thema der übernächsten Saison, welches nicht nur unwahrscheinlich ist, sondern sogar an ein Wunder grenzen würde...
    • magnet1c 24.08.2018 08:32
      Highlight Highlight Die Spekulationen sind schon sehr Interessant, aber diese Transfers auf übernächste Saison sind lästig und weit entfernt...

      Daher wäre es doch aufregender, wenn Klaus / Watson eine Serie über die kommende Saison und die Platzierung der Teams lancieren würden. Passend dazu, geht das Wetter nun langsam in Richtung des Winters :-)
  • Der müde Joe 22.08.2018 15:21
    Highlight Highlight Um es mit den Worten von Martullo-Blocher zu sagen: you dream, du!😂

    Keine Angst Klaus, der Sommer geht langsam zu Ende!
  • Pana 22.08.2018 15:17
    Highlight Highlight "Roman Josis letzter Mann"

    Stimmt, der hat ja jetzt ne Freundin ;)
  • Hayek1902 22.08.2018 15:04
    Highlight Highlight jaja, sicher. wer soll's denn noch sein? Kevin Fiala könnte man nächstes Jahr dann auch gleich mitverpflichten. Weiter habe ich gehört, dass YB an Lewandowski dran ist.
    • HabbyHab 22.08.2018 17:07
      Highlight Highlight Meier und Niederreiter trainieren bei Rappi - ist ihr nächstes Ziel der Obersee?
  • Tikkanen 22.08.2018 14:36
    Highlight Highlight ...schlussamänd wenig überraschend🤔Ist ja klar dass in Europas Hockeyhauptstadt ein absoluter Hochkaräter den wankelmütigen Genoni ablösen wird😳
    Auch für Pekka würde der Wechsel nach Bern eine klare Win-Situation darstellen. Nirgends findet seine Familie bessere Lebensbedingungen, das Umfeld ist hochprofessionell und in Bern gehören Meisterfeiern zum Frühling wie der Zibemärit zum Herbst. Ganz anders in Nashville, da klettern eher die Kühe als dass die Hillbillies den Stanley Cup holen😎🍻
    • Pat the Rat (aka PHI/Capy/Bäruin/Anfix/nude Aare) 22.08.2018 15:31
      Highlight Highlight Aber Du weisst schon, dass Kühe exzellente Kletterer sind?
      Nume so unger üs... ;-)
    • mad_aleister 22.08.2018 15:39
      Highlight Highlight Hee Tikki
      Wenn ich deine Kommentare laut mit ironischem Unterton lese, tönt das ganz geil!

      Bitte mehr davon!
    • LebeauFortier 22.08.2018 15:40
      Highlight Highlight ...und schon bald wirst Du schreiben: „Rinne? Auch das sind bloss aufgenähte Buchstaben. [...] Spieler kommen und gehen, der SCB bleibt.“

      Deine Beiträge sind sehr einfach vorauszusehen. Ich bin mir nicht sicher, ob Du den „Ich bin kein Roboter“-Check bestehen würdest. Deine Programmierung scheint jedenfalls ziemlich simpel zu sein.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Herr J. 22.08.2018 14:14
    Highlight Highlight Ich bin schüchtern, habe aber trotzdem eine schöne Frau gefunden. Oder sie mich :-)
    Item, Rinne würden wir in Bern auch noch nehmen, wenn er die 40 überschritten hat.
  • Focke 22.08.2018 14:04
    Highlight Highlight träumen darf man ja!

    anderseits glaube ich kaum, dass der scb einen noch älteren torhüter engagiert, als genoni bereits ist...

    kann es jedenfalls bis zum 21.09 kaum noch abwarten🏒🥅🏒
  • emptynetter 22.08.2018 13:34
    Highlight Highlight Dann ist es wohl realistischer, dass joe thornton nach davos kommt.... Irgendwann mal.
    • Cervelat 22.08.2018 14:09
      Highlight Highlight oder Rick Nash
    • einschweizernamens 22.08.2018 16:13
      Highlight Highlight Joe ist immer in Davos... halt nur im Sommer...
      für einen Winterjob ist auch Big Joe zu alt..
  • Jäsoöppis 22.08.2018 13:15
    Highlight Highlight Hahaha ist das jetzt so ein Sommerloch-Artikel von Zaugg?
    Übrigens, Crosby hat dieses Jahr in Zürich und Davos trainiert? Gibt es da jetzt auch einen epischen Transferzweikampf? Crosby ist da eindeutig die Rolex auf dem Transferwühltisch, denn meiner Meinung wird Rinne den Schwefelgeruch des Verlierens nicht los, hat er doch noch nie den Stanley Cup gewonnen. ;-)
    • MARC AUREL 22.08.2018 14:08
      Highlight Highlight Deine Vergleiche sind schlecht Jäsoöpis... Jalonen kennt Rinne sehr gut... ausserdem ist Rinne nicht mehr so jung und vielleicht nicht abgeneigt.. bei Crosby ist die Sache hingegen klar!
    • Cervelat 22.08.2018 14:11
      Highlight Highlight falls Herr Zaugg mal Ferien macht, kännten Sie Ihn sicher 1:1 ersetzen.. sehr vertraute Wortwahl 😉
    • Ruggedman 22.08.2018 15:02
      Highlight Highlight @MARC
      Also bitte, nicht mal in unseren kühnsten Träumen.
      Das sag ich als Berner.
    Weitere Antworten anzeigen
  • MARC AUREL 22.08.2018 13:04
    Highlight Highlight RINNE zum SCB? Das wäre geil! Leider eher unrealistisch...
    • AllknowingP 22.08.2018 17:41
      Highlight Highlight Würde ja zur unrealistischen Selbsteinschätzung des SCB‘s passen...
    • zsalizäme 23.08.2018 12:07
      Highlight Highlight "eher" unrealisitsch? Das wäre vermutlich der überraschenste Transfer der in diesem Jahtausend im Schweizer Eishockey vollzogen wurde. Pekka wird auch nach dieser Saison noch einen Vertrag in der NHL erhalten.
  • Schiri 22.08.2018 12:57
    Highlight Highlight Wie schön wäre das denn.

Marco Truttmann – Kloten ist der Traum, das Amateurhockey die Realität

Schillerfalter Marco Truttmann (34) darf Olten per sofort verlassen und wird zur hochkarätigen Rolex auf dem Transferwühltisch.

Eine der grossen Seifenopern unseres Hockeys ist am Donnerstagabend kurz nach 22:00 Uhr mit einer dürren Medienmitteilung um eine Episode reicher geworden. Der EHC Olten hat folgende Neuigkeit vermeldet:

Warum ist es jetzt so schnell gegangen? Nun, die ganze wunderbare Geschichte ist den Oltnern unheimlich geworden. Da der «Fall Truttmann» inzwischen in der Öffentlichkeit ausgebreitet worden ist, war ein ruhiges Schaffen nicht mehr möglich. Der EHC Olten ist denn doch in erster Linie ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel