Sport
Fussball

Bundesliga: Leverkusen-Spieler Jonas Hofmann verrät das Erfolgsrezept

Fussball, Bundesliga, Deutschland, Herren, Saison 2023/2024, 29. Spieltag, BayArena Leverkusen, Bayer Leverkusen - SV Werder Bremen 5:0 Jonas Hofmann LEV feiert mit einer Meisterschalen Attrappe. Jube ...
Jonas Hofmann (mit der Meisterschalen-Attrappe) sieht Selbstkritik als grosse Qualität von Leverkusen.Bild: IMAGO/Uwe Kraft

Leverkusen verrät das Meister-Rezept: «Das haben wir knallhart angesprochen»

Bayer Leverkusen ist Deutscher Meister – und das schon nach 29 Spieltagen. Wie konnte die Mannschaft so viel besser als die Konkurrenz sein?
15.04.2024, 07:35
Mehr «Sport»
Ein Artikel von
t-online

Auch am 29. Spieltag blieb Bayer Leverkusen ungeschlagen. Gegen Werder Bremen feierte die «Werkself» einen 5:0-Sieg und holte sich den Meistertitel. Dabei war von Nervosität nichts zu spüren, Leverkusen war vollkommen ruhig und spielte wieder einmal eine dominante Partie.

Nationalspieler Jonas Hofmann, der von Beginn an auf dem Platz stand, konnte nach dem Titelgewinn seine Gedanken kaum in Worte fassen. Bei DAZN sagte er: «Das ist unbeschreiblich. Da fliessen alle Emotionen durch den Körper.»

Als Erfolgsrezept für diese beeindruckende Saison sah er die Qualität des Kaders auch in der Breite. «Bei uns hat man gesehen, dass jeder gebraucht wird», so Hofmann. «Ich erinnere mich an Adam Hlozek vor ein paar Wochen in Freiburg, der auch lange nicht gespielt hat und sofort trifft. Nathan (Tella, Anm. d. Red.), der oft hinter Jerry (Frimpong, Anm. d. Red.) war und wenn er gespielt hat, auch seine Tore gemacht hat. Das zeichnet die Mannschaft aus. Dann kannst du auch in allen drei Wettbewerben mithalten. Das lebt der Trainer brutal vor.»

«Das zeichnet uns extrem aus»

Xabi Alonso, der besagte Trainer des Teams, ist aber nicht der einzige im Verein, der immer alles gibt. Auch die Mannschaft selbst zeichne sich durch einen hohen Anspruch an sich selbst aus, so Hofmann.

«Es gab auch Momente, in denen wir uns als Mannschaft zusammengesetzt haben, wenn ein Training scheisse war. Dann haben wir die Türen zugemacht und haben das knallhart angesprochen, dass das Training eine Sauerei war», erklärte der Nationalspieler und fügte an: «Das zeichnet uns extrem aus, dass wir sehr selbstkritisch miteinander umgehen.»

Auf Nachfrage von Michael Ballack, ab wann die Mannschaft an den Titel geglaubt habe, antwortete der Offensivspieler: «Nach dem Sieg zu Hause gegen München. Das hat wirklich einen Ruck durch die Mannschaft gegeben. Da haben wir extrem was mitgenommen.» Im Februar hatte Leverkusen den FC Bayern mit 3:0 besiegt und anschliessend mit neuer Kraft das Titelrennen souverän dominiert, während die Bayern noch mehrfach patzten. (abu/t-online.de)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Bayern und? Diese Klubs wurden schon deutscher Meister
1 / 14
Bayern und? Diese Klubs wurden schon deutscher Meister
Bayern München ist deutscher Rekordmeister: 2023 ging die Meisterschale bereits zum 33. Mal an den Liga-Krösus, zum elften Mal in Serie holten die Bayern den Titel.
quelle: keystone / anna szilagyi
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Die perfekte Fussballtrainer-Imitation
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Captain Mumpitz
15.04.2024 08:53registriert März 2022
Lange ist es her, mindestens 25 Jahre, als ich die Bundesliga noch aktiv beobachtet und mitverfolgt hatte. Damals zog Bayer 04 meine Aufmerksamkeit auf sich und ich wurde ein kleiner "Fan" der Werkself. Das war die Zweit als Daum und Calmund noch aktiv vorne mit dabei waren und ein gewisser Ulf Kirsten am Laufmeter Tore schoss - und trotzdem hat es nie gereicht.

Jahre später ist mir die BuLi sehr egal, Fussball im Allgemeinen ist nicht mehr meins. Aber dass 04 den Titel holt, find ich einfach sehr geil und mag es ihnen von Herzen gönnen. Und Xabi ist genau der richtige Mann an der Linie.
293
Melden
Zum Kommentar
avatar
Paia87
15.04.2024 08:22registriert Februar 2014
Xabi Alonso, bereits als Spieler einer der Besten auf seiner Position. Behält er diese Bodenständigkeit, wird er auch als Trainer noch so einiges erreichen.
271
Melden
Zum Kommentar
11
Djokovic rechtzeitig für Olympia wieder fit +++ Murray feiert Jubiläum – und gewinnt
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story