Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Champions League, Playoffs, Hinspiele

Porto – Roma 1:1 (0:1)

Celtic Glasgow – Beer Sheva 5:2 (3:0)

Villarreal – Monaco 1:2 (1:1)

Dundalk – Legia Warschau 0:2 (0:0)

Ludogorets – Viktoria Pilsen 2:0 (0:0)

epa05493892 Villarreal FC's Brazilian striker Alexandre Pato celebrates after scoring against AS Monaco during their UEFA Champions League playoff first leg match between AS Monaco and Villareal played at El Madrigal stadium in Villarreal, Castellon, eastern Spain on 17 August 2016.  EPA/Domenech Castello

Alexandre Pato jubelt über sein Tor, mit Villarreal verliert er gegen Monaco aber 1:2. Bild: EPA/EFE

Pato trifft beim Debüt und ein Celtic-Traumtor – das sind die Highlights der CL-Playoffs

Die AS Roma hat sich in den Playoffs eine gute Ausgangslage erarbeitet, um wie in letzter Saison und zum zwölften Mal insgesamt in die Champions League vorzustossen. Auf gutem Weg sind auch Celtic Glasgow, die AS Monaco, Legia Warschau und Ludogorets Rasgrad.



Das musst du gesehen haben

Celtic Glasgow steht nach 45 Minuten eigentlich schon mit einem Bein in der Gruppenphase der Champions League. Der schottische Meister führt gegen den israelischen Vertreter Hapoel Beer Sheva im Playoff-Hinspiel zur Pause mit 3:0. Besonders sehenswert: Der zweite Treffer von Doppeltorschütze Leigh Griffiths.

abspielen

Leigh Griffiths hämmert den Freistoss zum 3:0 ins Lattenkreuz. streamable

Doch die Israeli stecken nie auf und kommen dank einem Doppelschlag durch Lucio Maranhão und Maor Melikson zwischen der 55. und 57. Minute auf 2:3 heran.

abspielen

Celtic lässt sich bei einem Konter übertölpeln. streamable

Nach der Einwechslung des Schweizer Aussenverteidigers Saidy Janko sorgen Moussa Dembélé in der 73. Minute mit dem 4:2 und Scott Brown in der 85. Minute mit dem 5:2 dann aber doch noch für klare Verhältnisse.

abspielen

Drei Schotten gegen einen Torhüter: Dembélé macht das 4:2. streamable

Villarreal gerät gegen die AS Monaco früh in Rückstand. Fabinho trifft in der 3. Minute vom Elfmeterpunkt. Kurz vor der Pause trifft Neuzugang Alexandre Pato im ersten Spiel für das «Gelbe U-Boot» zum 1:1.

abspielen

Pato trifft beim Pflichtspiel-Debüt für Villarreal. streamable

Villarreal ist auch nach der Pause die bessere Mannschaft, doch Monaco bleibt eiskalt. In der 72. Minute schiesst Bernardo Silva die Monegassen nach einem schönen Solo zum 2:1-Auswärtssieg.

abspielen

Schön gemacht, aber Bernardo Silvas Schuss ist noch leicht abgefälscht. streamable

Die AS Roma kommt beim FC Porto nach langer Unterzahl zu einem schmeichelhaften 1:1-Unentschieden. In der 21. Minute lenkt Felipe Monteiro eine Florenzi-Flanke unglücklich ins eigene Netz ab, kurz vor der Pause fliegt dann aber Thomas Vermaelen mit Gelb-Rot vom Platz. 

abspielen

Unglücksrabe Felipe trifft ins eigene Tor. streamable

Porto kommt danach immer besser ins Spiel. Für mehr als den 1:1-Ausgleich per Penalty in der 61. Minute durch André Silva reicht es den Portugiesen aber nicht. 

abspielen

Silva läuft an wie Italiens Zaza, aber er trifft. streamable

Auf dem gutem Weg in die Gruppenphase sind ausserdem Ludogorets Rasgrad und Legia Warschau. Die Rumänen gewinnen zuhause gegen Viktoria Pilsen mit 2:0, die Polen holen sich beim irischen Vertreter Dundalk ebenfalls einen 2:0-Sieg.

Die Telegramme

Celtic Glasgow – Hapoel Beer Sheva (ISR) 5:2 (3:0)
SR Skomina (SLO).
Tore: 9. Rogic 1:0. 39. Griffiths 2:0. 45. Griffiths 3:0. 55. Maranhao 3:1. 57. Melikson 3:2. 74. Dembélé 4:2. 86. Brown 5:2.

Dundalk (IRL) – Legia Warschau 0:2 (0:0)
SR Ayetkin (GER).
Tore: 56. Nikolics (Handspenalty) 0:1. 94. Prijovic 0:2.

FC Porto – AS Roma 1:1 (0:1)
SR Kuipers (NED).
Tore: 21. Felipe (Eigentor) 0:1. 62. Silva (Handspenalty) 1:1.
Bemerkungen: 41. Gelb-Rote Karte gegen Vermaelen (Roma).

Villarreal – Monaco 1:2 (1:1)
SR Brych (GER).
Tore: 2. Fabinho (Foulpenalty) 0:1. 36. Pato 1:1. 72. Silva 1:2.
Bemerkungen: 87. Gelb-Rote Karte gegen Mendy (Monaco).

Ludogorez Rasgrad (BUL) – Viktoria Pilsen (CZE) 2:0 (0:0)
SR Clattenburg (ENG).
Tore: 51. Moti (Foulpenalty) 1:0. 64. Vura 2:0. (pre/sda)

Die 10 schnellsten Tore der Champions-League-Geschichte

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt.

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

Link zum Artikel

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Link zum Artikel

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Link zum Artikel

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

Link zum Artikel

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Link zum Artikel

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Link zum Artikel

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Link zum Artikel

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

Link zum Artikel

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Link zum Artikel

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Link zum Artikel

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Link zum Artikel

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Link zum Artikel

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

YB ist Schweizer Meister! GC trotzt Basel und ist dennoch Verlierer der Runde

Schon ab der ersten Minute wird klar: Der FC Basel hat nicht das geringste Interesse daran, dass die YB-Spieler, welche die Partie gemeinsam im Stade de Suisse anschauen, Grund zum frühzeitigen Meisterjubel haben. Der FCB übernimmt das Zepter, kann sich aber anfangs nur spärlich Chancen herausspielen.

Auf der anderen Seite steht Caiuby plötzlich alleine vor Jonas Omlin. Der Brasilianer wartet. Und wartet. Und wartet. Caiuby versucht es schliesslich mit einen Alibi-Pass zur Mitte, die Chance ist …

Artikel lesen
Link zum Artikel