Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gavranovic knipst am Laufmeter – die Nati-Anwärter im WM-Formcheck

Die WM in Russland rückt immer näher. Diverse Schweizer Spieler wollen sich noch für das Saison-Highlight im Sommer aufdrängen. Wir sagen dir, wie gut es ihnen gelungen ist.



Selfies: Kein neues Phänomen

Video: srf/SDA SRF

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sir Konterbier 09.04.2018 12:37
    Highlight Highlight Meine Momentane Stürmerhirarchie (ohne Embolo):

    1) Gavranovic: Spielt und trifft ständig und hat auch in der Nati stets gut gespielt.

    2) Seferovic: Guter Spieler mit viel Einsatzwillen, der Räume für Mitspieler schaffen kann. Leider trifft er das Tor nur wenn er in Form ist, und das ist er im Moment eher nicht.

    3) Drmic: Vielleicht der beste angreifer. Er ist aber ständig verletzt. Gehört aber auf jeden Fall dazu.

    4) Derdyiok: Im Gegensatz zu den anderen etwas grösser und Kopfballstärker. Kann eine Option sein für Schlussminuten, wenn man hohe Bälle abtropfen oder verwerten muss.
    • Jol Bear 09.04.2018 12:53
      Highlight Highlight Darum könnte man auf Gavranovic setzen und Seferovic etwas hinter ihm spielen lassen, um Räume zu schaffen, Pressing zu spielen.
    • Posersalami 09.04.2018 13:35
      Highlight Highlight Und für wen soll Seferovic etwas weiter hinten spielen, wen lässt du dafür auf der Bank? Shaqiri? Embolo? Dzemaili?
    • Sir Konterbier 09.04.2018 14:18
      Highlight Highlight Seferovic sehe ich zurzeit doch eher als Einwechselspieler.

      Wohin mit Embolo ist eine gute Frage, ich hab ihn hier nicht aufgeführt weil er für mich keine klassische 9 ist.

      Hinter der Spitze finde ich eigentlich Zuber/Dzemaili/Shaqiri sehr stark, wobei Dzemaili entweder abtaucht oder brilliant spielt. Man könnte auch Shaqiri auf die 10 setzen und Embolo über rechts laufen lassen natürlich🤔

      Hier bin ich aber froh keine Entscheidung fällen zu müssen^^
    Weitere Antworten anzeigen
  • chnobli1896 09.04.2018 09:19
    Highlight Highlight Wäre es nicht möglich diesen Artikel in der Tabellenform anstatt in einer Bildstrecke zu gestalten? Wäre vielleicht einfacher zu lesen...
    • Adrian Buergler 09.04.2018 10:23
      Highlight Highlight @chnobli1896: Wie stellst du dir das in Tabellenform vor? Grundsätzlich ist eine Slideshow ideal, da man zu jedem Spieler einen Satz schreiben kann. In einer Tabelle wäre das aufwendig und schwierig zu lesen.
    • chnobli1896 09.04.2018 11:44
      Highlight Highlight So a la:
      Torhüter:
      Yann Sommer, BMG, hat gut gespielt
      Roman Bürki, BVB, hat super gespielt
      Verteidiger:
      XXYY, XX, hat nicht gut gespielt, 2 kapitale Fehler beim 0-2
      etc.

      Vielleicht wäre das was.
    • Jol Bear 09.04.2018 11:54
      Highlight Highlight Slideshow: Ein Bild, ein Satz, der Spieler verschwindet und dann folgt der nächste. In Tabellenform wären alle Spieler immer präsent, solange der Artikel geöffnet ist. Folgerung: Die Slideshow bildet die Realität besser ab. Von Ausnahmen abgesehen starten viele Spieler auf der Bank und sind während der 90 Spielminuten auch nur kurzzeitig auf dem Feld zu sehen.
    Weitere Antworten anzeigen

Wann ist ein Sitzplatz ein Sitzplatz? So rüsten Klubs ihre Stadien um

Die Schweizer Fussball- und Eishockey-Meisterschaft beginnt mit Spielen vor Zuschauern. Der Bundesrat erlaubt, die Stadien zu zwei Dritteln auszulasten, sofern alle Fans sitzen. Zufrieden sind damit längst nicht alle.

Fussball- und Eishockeystadien haben in der Schweiz üblicherweise Sektoren mit Steh- und solche mit Sitzplätzen. Doch wenn in den nächsten Wochen die neue Saison beginnt, dürfen Fans nicht stehen. Das hält der Bundesrat in Artikel 6b seiner Verordnung fest:

Vorgeschrieben ist also die Sitzpflicht. Und: Es muss – für das Contact Tracing – nachvollziehbar und notiert sein, wer während eines Spiels wo gesessen hat.

Nicht vorgeschrieben ist, wie ein Sitzplatz auszusehen hat. Ein Fakt, der den Klubs …

Artikel lesen
Link zum Artikel