wolkig, aber kaum Regen
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Nach Akanji will Haaland einen weiteren BVB-Kumpel bei ManCity

Fu
Manuel Akanji im Duell mit Marco Reus, dem ehemaligen Teamkollegen beim BVB.Bild: www.imago-images.de

Nach Akanji will Haaland einen weiteren BVB-Kumpel bei ManCity

Nach Stürmer Erling Haaland wechselte auch der Schweizer Nati-Verteidiger Manuel Akanij auf diese Saison hin von Borussia Dortmund zu Manchester City. Geht es nach Stürmerstar Haaland soll sich bald ein dritter BVB-Spieler dazu gesellen: Jude Bellingham.
29.09.2022, 10:0129.09.2022, 13:10
Helen Kleinschmidt / Watson.de

Erst in diesem Sommer wechselte der norwegische Fussballer Erling Haaland von Borussia Dortmund zu Manchester City. Jetzt will er seinen ehemaligen Teamkollegen Jude Bellingham wohl überzeugen, ebenfalls zum englischen Meister zu wechseln.

Dabei interessieren sich nicht nur die europäischen Top-Klubs wie Real Madrid, FC Liverpool, Manchester United, FC Chelsea – sondern eben auch Manchester City für den Mittelfeldspieler. Durch die herausragenden Leistungen, die Bellingham zuletzt auf nationaler sowie internationaler Ebene erbracht hat, gerät er offenbar in den Fokus einiger englischer Vereine.

Haaland und Bellingham trafen zuletzt Mitte September am zweiten Spieltag in der Gruppenphase der Champions League aufeinander, als der Norweger kurz vor Schluss den 2:1-Siegtreffer für City erzielte.

Trotz dieser Niederlage versteht sich Bellingham ausgezeichnet mit seinem ehemaligen Mitspieler, mit dem er von 2020 bis 2022 gemeinsam für Borussia Dortmund auf dem Platz stand.

Real sieht sich in der Pole Position

«Sport Bild» zufolge kommunizieren die beiden regelmässig via Textnachrichten. Dabei habe Haaland von seinem neuen Verein geschwärmt und Bellingham geraten, ebenso zu Manchester City zu wechseln. Der Norweger traf in sieben Premier-League-Spielen schon elf Mal und fände es offenbar schön, sich wieder gemeinsam mit seinem Kumpel in der Mannschaft über die Erfolge zu freuen.

v.li., Erling Haaland Borussia Dortmund, Manuel Akanji Borussia Dortmund, Jude Bellingham Borussia Dortmund 12.04.2022, Fussball GER, Saison 2021 2022, 1. Bundesliga,
Haaland, Akanji und Bellingham im April, als alle noch beim BVB spielten.Bild: www.imago-images.de

Der britische Sport-Journalist Ben Jacobs bestätigt dieses Gerücht in einem Tweet: «Erling Haaland hat ihm bereits gesagt, dass er zum #MCFC wechseln soll.» In seinem Tweet erklärt er ausserdem, dass Real Madrid davon ausgeht, den 19-Jährigen im kommenden Sommer zu verpflichten.

Dabei möchte ihm BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl wohl nach der WM in Katar einen neuen Vertrag anbieten. Der aktuelle Vertrag bei Borussia Dortmund läuft wohlgemerkt erst 2025 aus, doch somit könnte er die Ablöse für den Engländer steigern.

Ausstiegsklausel in der Höhe von 120 Millionen Euro

Laut Jacobs gibt es ein «offenes Rennen» zwischen Liverpool, Manchester City und Real Madrid um Jude Bellingham, wobei sich dieser seine Optionen wohl offen hält.

«Sport Bild» berichtet jedoch auch, dass noch überhaupt keine offizielle Anfrage eines anderen Vereins vorliegt, weshalb sich der BVB noch nicht in der Verantwortung sieht, Bellingham mehr Gehalt anzubieten. Bisher soll sein Jahresgehalt bei 3,5 Millionen Euro liegen. Um den Fussballstar aus seinem bis 2025 gültigen Vertrag bei Dortmund herauszukaufen, müssten Interessenten mindestens 120 Millionen Euro hinblättern.

Jude Bellingham wechselte zur Saison 2020/21 von Birmingham City in die deutsche Bundesliga zu Borussia Dortmund. In der aktuellen Saison stand er in allen Spielen in der Startelf.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

23 fantastisch knappe Fotofinishs

1 / 25
23 fantastisch knappe Fotofinishs
quelle: crorace
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wir haben versucht, den Marathon-Rekord-Speed zu laufen – und sind gestürzt

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Erfolge für Zürcher Klubs – Davos gegen ZSC und SCRJ gegen Kloten chancenlos
In den frühen Sonntagsspielen setzten sich die beiden Zürcher Klubs souverän durch. Die ZSC Lions schlugen den HC Davos einmal mehr, während die Klotener sich zum ersten Mal in dieser Saison gegen die SC Rapperswil-Jona Lakers durchsetzten.

Die ZSC Lions reagieren auf die erste Meisterschaftsniederlage im neuen Heimstadion mit einem 4:1 in Davos. Die Bündner verlieren nach vier Siegen erstmals wieder.

Zur Story