Sport
Fussball

EM 2020: So sehen die Achtelfinal-Szenarien für die Schweiz aus

epa09289213 Players of Switzerland celebrate winning the UEFA EURO 2020 group A preliminary round soccer match between Switzerland and Turkey in Baku, Azerbaijan, 20 June 2021. EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOT ...
Die Schweizer haben die Pflicht mit dem 3:1 gegen die Türkei erfüllt und dürfen jetzt hoffen.Bild: keystone

Die Szenarien, wie es die Schweiz jetzt in die Achtelfinals schafft (es sieht gut aus)

Die Schweiz hat mit dem 3:1-Sieg gegen die Türkei, die Chancen auf den EM-Achtelfinal gewahrt. Nun stehen die Chancen auf den Sprung in die K.o.-Phase gut.
20.06.2021, 21:5920.06.2021, 22:01
Mehr «Sport»

Nach der deutlichen 0:3-Niederlage gegen Italien herrschte in der Fussballschweiz grosse Ernüchterung. Man hätte meinen können, das Turnier sei für die Nationalmannschaft bereits vorbei. Dem ist aber nicht so. Dank dem Sieg gegen die Türkei heute hat die Schweiz immer noch gute Chancen aufs Achtelfinale. Wir sagen dir, was dafür passieren muss – und wer dort als Gegner warten könnte.

Die Tabelle in der Schweizer Gruppe.
Die Tabelle in der Schweizer Gruppe.bild: watson

Die Szenarien für die Achtelfinalqualifikation

Da bei den Gruppendritten das Torverhältnis Ausschlag gibt, kommt es auch noch darauf an, wie viele Treffer in den anderen Spielen fallen. Auch wenn nur noch eine Runde aussteht, ist noch vieles möglich und die Situation ist kompliziert. Wir zeigen hier auf, was passieren muss, damit die Schweiz trotz des Siegs gegen die Türkei nicht in den Achtelfinal kommt.

  • In der Gruppe B müsste dafür Finnland gegen Belgien und Russland gegen Dänemark mindestens einen Punkt holen. Trifft eines dieser Szenarien nicht ein, hätte der Drittplatzierte in dieser Gruppe nur drei Punkte auf dem Konto und damit weniger als die Schweiz nach einem Sieg gegen die Türkei. Trifft das Szenario ein, hätte Finnland das besser Torverhältnis als die Schweiz.
So könnte die Gruppe B im schlechtesten Fall für die Schweiz aussehen.
So könnte die Gruppe B im schlechtesten Fall für die Schweiz aussehen. Bild: screenshot kicker.de
  • In der Gruppe C könnte ein Unentschieden zwischen der Ukraine und Österreich noch dafür sorgen, dass der Drittplatzierte (es wäre in diesem Fall Österreich) vier Punkte auf dem Konto hat. Gibt es in dieser Partie einen Sieger, ist die Schweiz besser klassiert als der Drittplatzierte dieser Gruppe. Auch hier hätte Österreich in diesem Szenario das bessere Torverhältnis als die Schweiz.
So könnte die Gruppe C im schlechtesten Fall für die Schweiz aussehen.
So könnte die Gruppe C im schlechtesten Fall für die Schweiz aussehen.Bild: screenshot kicker.de
  • In der Gruppe D kommt der Gruppendritte auf vier Punkte, wenn es im Spiel zwischen Kroatien und Schottland einen Sieger gibt. Kroatien käme dabei auf ein besseres Torverhältnis als die Schweiz. Gewinnt Schottland mit einem Tor unterschied, wäre das Torverhältnis gleich wie das der Schweiz.
So könnte die Gruppe D im schlechtesten Fall für die Schweiz aussehen.
So könnte die Gruppe D im schlechtesten Fall für die Schweiz aussehen.Bild: screenshot kicker.de
  • In der Gruppe E wäre das schlechtmöglichste Resultat für die Schweiz Siege von Spanien gegen die Slowakei und von Polen gegen Schweden. Dann würde Schweden ebenfalls mit vier Punkten auf dem dritten Rang landen. Sofern die Skandinavier mit mehr als einem Tor verlieren, ist das Torverhältnis gleich oder schlechter als bei der Schweiz.
Bild
Bild: screenshot kicker.de
  • Wenn in der Gruppe F Deutschland gegen Ungarn und Portugal gegen Frankreich je mindestens einen Punkt holen, landet Portugal mit vier Punkten und einem höchstwahrscheinlich besseren Torverhältnis als die Schweiz auf Rang 3.

    Wenn Ungarn Deutschland knapp schlägt und Portugal gleichzeitig gegen Frankreich punktet, landet Ungarn mit vier Punkten und einem Torverhältnis von -2 auf Rang 3 – schlechter als die Schweiz.
Das erste Szenario in der Guppe F.
Das erste Szenario in der Guppe F.Bild: screenshot kicker.de
Das zweite Szenario in der Gruppe F.
Das zweite Szenario in der Gruppe F.Bild: screenshot kicker.de

Damit die Schweiz trotz des Siegs gegen die Türkei nicht in die Achtelfinals kommt, müssten also mindestens vier dieser fünf Szenarien genau so eintreffen. Ein Unentschieden Finnlands gegen Belgien ist nicht unmöglich, aber wäre eine grosse Überraschung. Die Ukraine und Österreich werden im Direktduell beide gewinnen wollen, um sich mindestens den zweiten Platz zu sichern. Es ist gut möglich, dass die defensivstarken Schweden auch Polen Punkte abnehmen. Und nach dem Unentschieden gegen Ungarn muss Frankreich gegen Portugal eine Reaktion zeigen.

Der Modus bei Punktgleichheit für die Rangliste der Gruppendritten:
1. Punkte
2. Tordifferenz
3. Erzielte Tore
4. Siege
5. Fair-Play-Verhalten bei der EM (gerechnet nach Gelben Karten und Platzverweisen)
6. Position im Ranking nach der EM-Qualifikation

Aus all diesen Gründen scheint eine Schweizer Achtelfinalqualifikation nach dem Sieg gegen die Türkei doch sehr wahrscheinlich.

Wer die Szenarien selbst einmal durchspielen will, kann das hier tun.

Hoffnung macht der Schweiz auch die Berechnung von «The Analyst». Gemäss deren Daten liegt die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Schweiz für die Achtelfinals qualifiziert bei
96,93 %.

Bild
screenshot: Theanalyst

Wer würde in einem Achtelfinal warten?

Sollte man über den dritten Gruppenrang den Sprung in die K.o.-Phase schaffen, werden wohl harte Brocken warten. Das ist im wahrscheinlichsten Fall Gruppensieger der Gruppe F –also Frankreich, Deutschland oder Portugal –, oder je nachdem, wie die Resultate in den anderen Gruppen sind, auch Belgien als möglicher Sieger der Gruppe B.

epa09285621 Kylian Mbappe of France reacts during the UEFA EURO 2020 group F preliminary round soccer match between Hungary and France in Budapest, Hungary, 19 June 2021. EPA/Darko Bandic / POOL (REST ...
Im Achtelfinal könnte für die Schweiz das Duell mit Kylian Mbappé warten.Bild: keystone
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die besten Bilder der EM 2020
1 / 101
Die besten Bilder der EM 2020
England hat seine Königin, Italien seinen Fussballkönig: Giorgio Chiellini bringt den Pokal nach Rom.
quelle: keystone / fabio frustaci
Auf Facebook teilenAuf X teilen
So sieht es aus, wenn zwei Laien ein Fussballspiel kommentieren
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
72 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
ᴉlǝqǝǝuɥɔs@Frau Schneebeli
20.06.2021 20:38registriert Juli 2020
Wie bodenlos dumm ist ein Modus mit 24 Mannschaften, von welchen 16 weiter kommen, und acht nicht wissen, wann sie, falls sie auch weiter kommen, wo in Europa gegen wen spielen müssen?
Wenn unser Sportlehrer mit so einem Spielplan daherkommt, dann wird er auf der ganzen Breite zusammengeschissen.
14813
Melden
Zum Kommentar
avatar
kaderschaufel
20.06.2021 16:59registriert Juni 2015
Wer sich ach so sicher ist, dass die Türkei gewinnen wird, sollte auf Sporttip darauf wetten, denn die Quote dafür ist 5:1 (d.h. man kann sein Geld verfünffachen).
887
Melden
Zum Kommentar
avatar
Liebu
20.06.2021 13:59registriert Oktober 2020
Man hätte sich das Ganze auch einfacher einrichten können.
Aber die Nati bekommt, was man im Leben nicht oft kriegt, nämlich eine 2. Chance.
Man wird sofort sehen, ob sie sie auch nutzen „wollen“.
5712
Melden
Zum Kommentar
72
Verrückte Tüftler mit kuriosen Vehikeln markieren die Geburt des Motorsports
22. Juli 1894: Der Motorsport feiert mit der «Zuverlässigkeitsfahrt» von Paris nach Rouen seine Geburtsstunde. Gemütlich wird dem Ziel entgegengezuckelt: Der Sieger braucht für die 130 Kilometer beinahe sieben Stunden.

Geht es heute um die vor 120 Jahren ausgetragene Fahrt, geht es vor allem um eine Streitfrage. War es? Oder war es nicht? Das erste Rennen der Motorsportgeschichte?

Zur Story