Sport
Interview

Carlos Alcaraz im Interview – Sieg im Wimbledon-Final gegen Djokovic

Spain's Carlos Alcaraz celebrates with the trophy after beating Serbia?s Novak Djokovic to win the final of the men?s singles on day fourteen of the Wimbledon tennis championships in London, Sund ...
Carlos Alcaraz feiert mit der Wimbledon-Trophäe.Bild: keystone
Interview

Alcaraz: «Der Typ zu sein, der Novak nach 10 Jahren hier wieder bezwingt, ist fantastisch»

Nach seinem Fünfsatz-Sieg im Final von Wimbledon gegen den Titelverteidiger Novak Djokovic versuchte Carlos Alcaraz, das Erreichte einzuordnen. 1:6, 7:6, 6:1, 3:6, 6:4 schlug der 20-jährige Spanier den Serben.
17.07.2023, 07:1417.07.2023, 15:45
Mehr «Sport»

Carlos Alcaraz, wie fühlt es sich an, Wimbledonsieger zu sein?
Grossartig. Es ist ein Traum, der wahr geworden ist. Es ist etwas, das ich immer wollte, aber ich hätte nicht gedacht, dass es so bald passiert.

Viele Leute sprechen von einer Wachablösung. Wie wichtig ist es für Sie, dass Sie gerade gegen Djokovic gewonnen haben?
Ich habe das für mich gemacht, nicht für eine bestimmte Tennisgeneration. Aber den besten Novak zu schlagen, in einem Final, und der Typ zu sein, der ihn nach zehn Jahren wieder einmal auf diesem Court bezwingt, das ist fantastisch. Das werde ich nie vergessen. Und es ist sicher gut für die junge Generation. Wenn sie sehen, dass ich das schaffe, werden sie sich sagen, dass sie das auch können.

Noch vor einem Monat am French Open waren Sie von der Aufgabe überwältigt, kriegten nach zwei Sätzen gegen ihn Krämpfe. Was haben Sie geändert?
Ich hab das schon vorher gesagt. Ich war hier ein komplett anderer Spieler als am French Open. Ich habe daraus gelernt. Meine Vorbereitung war anders, vor allem mental. Ich konnte mit dem Druck und den Nerven besser umgehen als in Paris. Wir hatten viele harte und intensive Ballwechsel, es war ein sehr langer Match. Es war vor allem mental, dass ich diesmal fünf Sätze auf diesem Niveau durchstehen konnte.

Sie sagten vor dem Spiel, dies sei der grösste Moment für Sie. Sie sind erst 20, wie können Sie das schon wissen?
Gerade jetzt ist das der glücklichste Moment meines Lebens. In fünf Jahren wird das wahrscheinlich anders sein. (lacht) Aber jetzt bin ich erst 20, ich habe noch nicht viele solche Momente erlebt.

Djokovic schwärmte, Sie seien ein bisschen Federer, ein bisschen Nadal und ein bisschen er selber. Wie sehen Sie sich selber?
Ehrlich? Das ist etwas verrückt, was Novak da gesagt hat. Aber ich schätze mich schon als ziemlich kompletten Spieler ein. Ich habe die Schläge, die physische Stärke, die mentale. Wahrscheinlich hat er schon etwas recht, aber ich möchte denken, dass ich einfach voll Carlos Alcaraz bin.

Was haben Sie heute über sich gelernt?
Gute Frage. Ich hätte vor dem Spiel wahrscheinlich nicht wirklich geglaubt, dass ich bereit bin, Novak in fünf Sätzen schlagen zu können. Ich habe gelernt, dass ich mental und physisch in der Lage bin, fünf Stunden gegen eine Legende zu bestehen. (ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die besten Bilder von Wimbledon 2023
1 / 40
Die besten Bilder von Wimbledon 2023
Carlos Alcaraz (links) entthront Novak Djokovic nach einem Final über fünf Sätze als Wimbledon-Champion.
quelle: keystone / kirsty wigglesworth
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Sabeth ist nachts auf dem Gurten – und will nur falsche Antworten hören
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Vogelisi
17.07.2023 08:11registriert Februar 2023
Beim Lesen dachte ich nur: Läck bobi ist der sympahtisch! Hoffe er bleibt so erfrischend und bodenständig (und wird nicht durch Medienschulungen glatt geschliffen)
483
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sep Suter
17.07.2023 08:49registriert Juli 2023
Mann, ist der Typ cool drauf! Ich hoffe wirklich, dass er sich seine Natürlichkeit und Bodenständigkeit bewahrt.
461
Melden
Zum Kommentar
avatar
Lil'Ecko
17.07.2023 08:26registriert April 2015
Er ist erst 20ig und gibt solch ein Interview und spielt solches Tennis, einfsch unglaublich bodenständig und eine Freude zum zuschauen!
441
Melden
Zum Kommentar
16
Norris holt Pole-Position in Barcelona +++ Murray erneut am Rücken operiert
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story