Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Hischier mit starkem NHL-Debüt – die Devils deklassieren Colorado



Schicke uns deinen Input
Yves Périllard
Colorado Avalanche
1:4
New Jersey Devils
C. Söderberg 32'
J. Moore 54'
J. Bratt 40'
J. Hayes 23'
A. Henrique 5'
60'
Spielende
Ohne grössere Aufregung geht das Spiel zu Ende.

Den Devils glückt der Auftakt in die neue Saison und die selbst proklamierte «neue Ära». Der Schweizer Nummer-1-Draft Nico Hischier zeigt eine sehr starke Leistung und verzückt die Devils-Twitter-Community.

Die Punkte dürfen sich aber andere gutschreiben lassen. Allen voran der Rookie Butcher mit seinen drei Assists und Bratt, der sein erstes NHL-Tor erzielt.

Wenn Hischier, aber auch der Schweizer Verteidiger Müller,so weiterspielen, müssen sie sich auf jeden Fall keine Sorgen um ihren Platz im Kader von New Jersey machen.
57'
Das Spiel dauert keine vier Minuten mehr. Das dürfte gelaufen sein. Was uns manisch Schweiz-fixierte Hockeyfans noch interessiert, ist, ob Hischier doch noch skort und sein gelungenes Debüt krönen kann.
54'
Tor - 1,4 - New Jersey Devils - J.Moore
Tor für New Jersey. Und es ist ... wieder nicht Hischier, sondern Moore, der die Scheibe wuchtig zum Shorthander in die Maschen drischt. Die Devils spielen dieses Tor so was von gekonnt heraus.
53'
Die Avalanches feuern auf das Tor von Schneider, aber richtig gefährlich wird's noch nicht. Dann kontern Hischier und Hall gekonnt und taktisch klug. So verstreicht einiges an Zeit. Tolles Boxplay erneut der Devils.
51'
2+2 Minuten Strafe - New Jersey Devils - M.Johansson
Rückschlag jetzt für die Devils. Johansson kassiert für einen hohen Stock 2+2 Minuten. Das wird eine heisse Phase.
Genau so sehen wir das auch
50'
Müller übrigens mit einem sehr starken Einsatz in dieser Unterzahl. Der Schweizer hat definitiv einen grossen Anteil am positiven Verlauf des Boxplays der Devils.
50'
Ganz am Ende muss Schneider nach einem Puckverlust von Bratt doch noch eingreifen.
49'
Einmal mehr verteidigt New Jersey sehr sicher in Unterzahl. So wird das nichts für Colorado.
Der Junge hat definitiv Kultpotential ...
47'
2 Minuten Strafe - New Jersey Devils - B.Coleman
Vielleicht so: Coleman, notabene aus der vierten Reihe, muss raus und zwei Minuten zugucken.
47'
So, wo bleibt Colorado? Kommt die Lawine aus den Rocky Mountains noch ins Rollen oder bleibt sie auf halber Strecke liegen?
46'
Die Reihe mit Hischier wirbelt weiter. Der Schweizer Youngster prüft Brenier und setzt auch gleich nach. Wunderbar, diese Zielstrebigkeit.
44'
Colorado mal wieder vor dem Tor der Devils. Andrighetto kommt zu einer Chance, verpasst aber den Abschluss.
43'
Hall wird mustergültig bedient und verpasst das leere Tor. New Jersey zaubert jetzt. Es fehlt nur noch Hischier.
42'
Schon wieder hext Bernier! Nach Butchers Abschluss kommt Hayes an die Scheibe, bringt den Puck aber nicht am Colorado-Torhüter vorbei.
41'
New Jersey setzt gleich nach. Zuerst scheitert Hall nach einem Konter an Bernier, wenige Sekunden später verhindert der Keeper mit einer mirakulösen Flugeinlage einen fast schon sicheren Treffer von Severson. Die Amis würden sagen: "What a save!". Neben den Toren das absolute Highlight des Spiels.

40'
Weiter geht's. Go Hischier, Go Müller!
Die Stats der Schweizer:
Hischier bisher mit 11:08 Spielzeit und vier Schüssen aufs Tor, Müller kommt gar auf 14:12 Minuten Spielzeit.

Bei Colorado kommt Andrighetto auf 11:27 Minuten Einsatzzeit. Der Stürmer in der ersten Reihe der Avalanches konnte bisher aber erst einen Abschluss verbuchen.
Trotzdem bekommt Hischier die Wertschätzung, die er verdient






40'
Drittelende
Das zweite Drittel geht mit diesem Paukenschlag zu Ende.

Zwar kann Colorado den Anschlusstreffer nach dem frühen Tiefschlag erzielen, doch die Devils schlagen zurück und gehen mit einer komfortablem Führung ins letzte Drittel.

Hischier vermag weiter zu absolut überzeugen, aber zumindest auf dem Scoreboard sorgen andere Youngsters für die Musik.
40'
Tor - 1,3 - New Jersey Devils - J.Bratt
Tor für die Devils! Der Schwedische Youngster Bratt bezwingt Bernier nach einer weiteren Vorlage von Butcher. Der Junge darf sich schon seinen dritten Assist gutschreiben lassen heute Abend. Auch für Butcher ist es das erste NHL–Spiel.

39'
Hischier nutzt den Platz, den er im Powerplay hat, gekonnt und wird erst im letzten Moment von der Colorado-Defensive gestoppt.
38'
2 Minuten Strafe - Colorado Avalanche - E.Johnson
Johnson kriegt die Konsequenzen seines unfairen Einsteigens zu spüren.
Die Fans lieben Hischier
Hischier war als erster der Devils da, um seinen Teamkollegen zu rächen. Das sieht man natürlich gern.

38'
Und jetzt gehen die Emotionen hoch! Erste Fäuste fliegen, nachdem Johnson gegen Palmieri heftig das Bein stehen lässt. Es gibt Rudelbildungen. Hischier geht zwar als erstes hin, überlässt dann aber denn anderen das Feld.
38'
New Jersey verteidigt stark in Unterzahl und kommt ohne eine Chance zuzulassen aus dem Boxplay heraus.
36'
2 Minuten Strafe - Colorado Avalanche - K.Palmieri
Die erste Reihe der Devils um Hall sorgt für etwas Druck, doch wird durch eine Strafe gegen Palmieri gestoppt. Der Amerikaner hat Bernier im Tor von Colorado behindert.
34'
Das Tor hat sich etwas angekündigt, Colorado mittlerweile deutlich verbessert. Jetzt müssen die Devils zurückschlagen. Am besten durch Hischier!
32'
Tor - 1,2 - Colorado Avalanche - C.Söderberg
Tor für Colorado. Der Schwede Söderberg kann die Scheibe nach einem Abpraller ins Tor stochern.
31'
Corey Schneider mit einem formidablen Reflex, damit bewahrt er seine Mannschaft vor dem Gegentreffer.
30'
2 Minuten Strafe - New Jersey Devils - S.Santini
Beste Phase der Avalanches bisher in diesem Drittel. Die Druckphase endet zwar ohne echte Chance, dafür mit einer Strafe gegen die Devils.
Santini erwischt es.
25'
Weiterhin drücken die Devils. Bernier muss erneut mirakulös abwehren, die Scheibe fliegt über die Bande vom Spielfeld. Hoffentlich hat sich da niemand verletzt!

Die neue Ära mit ganzen acht Spielern unter 23 Jahren, die für erfrischendes Offensivhockey sorgen sollen, lässt sich ganz gut an.
23'
Tor - 0,2 - New Jersey Devils - J.Hayes
Tor für die Devils. Hayes setzt nach einem Abpraller von der Bande nach und vollstreckt mit der Backhand aus kürzester Distanz. Erneut nutzen die Ostküstler eine Powerplay-Situation.
23'
Wieder ist Hischier im Powerplay auf dem Eis und bestens ins Spiel eingebunden. Jetzt scheitert er mit einem schnellen Schuss an Bernier.
20'
2 Minuten Strafe - Colorado Avalanche - N.Zadorov
Gleich folgt die erste Strafe, nachdem Zadorov Hall abseits des Spielgeschehens wegschubst.
20'
So, die Scheibe wird wieder übers Eis befördert.
Gleich geht es weiter
Mich juckt es schon in den Fingern, weiter von unserem Lieblings-Rookie zu schwärmen. Also Hischier, enttäusche uns nicht!
Um die Pause zu überbrücken machen wir weiter mit einem kleinen Ratespiel
Wer findet den Nico, als er noch nicht bei den ganz Grossen in Übersee spielte?
Nico Hischier und Aaron Schnydrig und Yves Brantschen als Kinder
Die Entzückung kennt keine Grenzen







Die Zahlen der Schweizer
Hischier konnte bisher drei Mal aufs Tor von Bernier schiessen. Dazu war er mit 6:30 Minuten Spielzeit der Spieler mit der viertmeisten Eiszeit bei den Devils.
Auch Müller kommt auf anständige 6:05 Minuten auf dem Eis. Das lässt sich alles sehr gut an für unsere Schweizer Jungs in Diensten der Teufel.
20'
Drittelende
Das erste Drittel ist zu Ende. Die Devils beeindrucken hier gegen Avalanches, die noch nicht voll in der Nachbarstadt von New York angekommen zu sein scheinen.

Auch das vielerwartete Debüt von Nico Hischier gestaltet sich bisher positiv. Der Walliser hatte bei einigen gefährlichen Aktionen seinen Stock im Spiel und kam selbst schon einem Torerfolg nahe. Mirco Müller vermag bisher ebenfalls zu überzeugen.

Beste Aussichten also für die Fortsetzung dieses Spiels!
20'
Das erste Drittel ist gleich zu Ende. Das Spiel hat sich etwas beruhigt, ist aber immer noch äusserst intensiv.
18'
Nach einer Druckphase der Devils melden sich nun die Mannen aus Colorado. Kerfoot stiftet Unruhe vor Schneider, kann den aber noch nicht aus der Ruhe bringen.
17'
Auch Müller zeigt bisher eine ganz ansprechende Leistung und ist Teil der äusserst soliden New Jersey–Defensive.
16'
Jetzt melden sich die Avalanches wieder Mal. Yakupov mit einem guten Schuss, der aber sein Ziel verpasst.
14'
Hischier mit einer tollen Chance, doch Bernier kann gegen den Schweizer klären. Auch in den folgenden Aktionen hat er immer wieder seinen Stock im Spiel! Der Youngster wird von seinen Mitspielern regelmässig gesucht und scheint schon bestens integriert. Wann folgt der Lohn für Hischier, auf denn alle gebannt warten (zumindest in der schönen Schweiz)?
13'
Bernier im Tor von Colorado wird erneut gefordert. In Extremis kann er denn Puck nach einem Gestochere noch klären.
12'
2 Minuten Strafe - Colorado Avalanche - E.Johnson
Colorado scheint momentan überfordert. Avalanche-Verteidiger Johnson kann sich nur noch mit einer regelwidrigen Aktion behelfen und muss für zwei Minuten raus.
11'
Die Devils drücken weiter! Hall hat eigentlich freie Bahn, legt aber ab und ermöglicht so Colorado noch dazwischen zu kommen.
10'
Erste gute Szene von Hischier, mit einem harten Schuss aus spitzem Winkel, doch das reicht nicht ganz, auch nicht für einen Assist dank einem Nachschuss.

9'
Jetzt folgt der erste, aber Schneider hat hier keine Probleme. Auch nicht mit dem Nachschuss.
8'
Noch verteidigen sich die Devils sehr gut mit einem Mann weniger. Colorado noch ohne Schuss im ganzen Spiel!
Hoffen wir, dass sich das gleich wiederholt
6'
2 Minuten Strafe - New Jersey Devils - J.Moore
Moore kassiert eine sehr streng ausgesprochene Strafe nach einem Zweikampf mit Rantanen. Die Devils also auch ein erstes Mal in Unterzahl.
6'
Die Devils drücken, Hischier ist schon dabei. Jonathan Bernier im Tor der Avalanches hat schon einiges zu tun. Wieder muss er gegen Hayes abwehren.
6'
Hischier beim Bully. Der Rookie gewinnt es. Ein Aufsteller, nach der traurigen Nachricht, dass er nicht am Tor beteiligt war.
4'
Noch spielen die Devils eine etwas Verhaltene Überzahl. Kein Wunder, die Saison ist auch erst vier Minuten alt für die Jungs aus New-Jersey.
3'
2 Minuten Strafe - Colorado Avalanche - A.Lindholm
Die erste Strafe gegen Colorado. Hischier spielt im Überzahl-Team.
1'
So, jetzt ist der Goldjunge dabei! Erste Sekunden auf dem Eis für Hischier. Kann er heute seine formidablen Werte der Vorbereitung (7 Punkte) bestätigen?
1'
Spielbeginn
Das Spiel läuft, noch ohne Hischier natürlich. Aber das kommt gleich.
Es ist weiter Geduld gefragt - Vor dem Spiel
Wie gewohnt in den USA wird zuerst einmal noch die Nationalhymne gesungen ...
Hischier und Müller ein erstes Mal auf dem Eis - Vor dem Spiel
Die beiden Schweizer bei den Devils durften schon etwas Stadionluft schnuppern für die Präsentation. Gleich gehts los!
Noch müssen wir uns etwas gedulden. - Vor dem Spiel
Das Spiel beginnt mit etwas Verspätung, noch werden die Aufstellungen ausgerufen. Noch haben alle Hischier-Fans also Zeit für ein «Angst-Bisi», vor dem grossen Einstand des Rookies.
Hischier startet wie erwartet in der zweiten Reihe!
Der zweite Schweizer bei den Devils, Mirco Müller, startet ebenfalls im zweiten Block. Er hingegen in der Defensive. In der ersten Angriffsreihe darf dagegen Andrighetto bei den Colorado Avalanches starten. Ein Schweizer Klassentreffen also sozusagen heute.
Hischiers NHL-Debüt im Liveticker
Lange haben wir darauf hingefiebert, nun ist es endlich soweit: Das NHL-Debüt von Nummer-1-Draft Nico Hischier steht an. Die überragende Vorbereitung mit vier Toren und drei Assists in vier Partien erhöht die Vorfreude auf das erste NHL-Spiel des Wallisers nochmals. Um 20 Uhr beginnt die Partie von Hischiers New Jersey Devils gegen die Colorado Avalanche. Für euch am Liveticker ist unser Nummer-1-Ticker-Draft Yves Périllard.

Despacito mit Eishockey-Spielern

Video: watson/Laurent Aeberli, Reto Fehr, Lea Senn

Schweizer Meilensteine in der NHL

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Bobby Orr entscheidet mit dem «Flying Goal» den Stanley-Cup-Final

Link zum Artikel

Ralph Krueger schreibt das wichtigste SMS der Schweizer Hockey-Geschichte 

Link zum Artikel

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

Link zum Artikel

NHL-Star Darryl Sittler stellt einen Rekord für die Ewigkeit auf

Link zum Artikel

04.01.1987: Als nach der grössten Prügelei aller Zeiten die Lichter ausgingen und ein Spiel die Eishockey-Welt veränderte

Link zum Artikel

16.01.1905: Nach 23 Tagen Anreise werden die Dawson City Nuggets im Stanley-Cup-Final mit 2:23 vermöbelt

Link zum Artikel

19.10.1996: Del Curto klärt seine Spieler auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

Link zum Artikel

24.02.2006: Neunmal das F-Wort in einer Minute – Greg Holst macht sich mit legendärem Ausraster-Interview unsterblich

Link zum Artikel

14.05.2008: Philippe Furrer schiesst das kurioseste Eigentor der Schweizer Hockey-Geschichte

Link zum Artikel

10.10.1979: Ein gewisser Wayne Gretzky bestreitet sein erstes Spiel in der NHL – er wird sämtliche Rekorde pulverisieren

Link zum Artikel

18.02.2006: Die «Eisgenossen» spielen kanadischer als die Kanadier und rächen sich für eine uralte Schmach

Link zum Artikel

11.03.1979: NHL-Haudegen Randy Holt prügelt sich zu einem bis heute gültigen Rekord – 67 Strafminuten in einem einzigen Spiel

Link zum Artikel

08.04.1980: Sie wissen nicht, was sie tun, als sich zwei Schweden als erste Hockeyspieler einen Playoff-Bart wachsen lassen

Link zum Artikel

28.01.2009: Die Zürcher Löwen krönen sich zu Europas Eishockey-Königen

Link zum Artikel

24.03.1936: Im längsten Hockey-Spiel aller Zeiten fällt das goldene Tor erst im 9. Drittel – um 2.35 Uhr nachts

Link zum Artikel

28.12.1999: «La Montanara» erklingt in Berlin – Ambri krönt sich zum europäischen Champion

Link zum Artikel

Nie haben wir uns mehr über ein Tor gegen die Schweiz gefreut als bei Omarks Penalty-Trick

Link zum Artikel

22.09.2012: Rick Nash meldet sich mit einem Blitz-Hattrick in der Schweiz zurück

Link zum Artikel

30.12.1981: Wayne Gretzky schafft den verrücktesten seiner Rekorde: 50 Tore in 39 NHL-Spielen

Link zum Artikel

26.12.1993: Dank Chomutow und Bykow träumt Aufsteiger Davos vom ersten Spengler-Cup-Titel seit 35 Jahren

Link zum Artikel

Amerikas College-Boys erlegen den russischen Bären

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Die Gründungsgeschichte der NHL – ein Mobbing-Drama in 5 Akten

26. November 1917: Vier Teams gründen die NHL. Doch die neue National Hockey League entsteht nur, weil die Funktionäre einen unbeliebten Teambesitzer endlich loswerden wollen.

Professionelles Eishockey gibt es in Kanada schon vor der Gründung der NHL. Die National Hockey Association (NHA) ist von 1909 bis 1917 die wichtigste kanadische Liga. Doch dann wird sie eingestellt, um die NHL zu gründen. Ein Drama in fünf Akten.

Am 12. September 1884 wird Eddie Livingstone in eine wohlhabende kanadische Familie geboren. Das jüngste von drei Kindern der Livingstone-Familie war bald ein begeisterter Eishockeyfan. Er spielte selbst als Junior und wurde später Schiedsrichter in …

Artikel lesen
Link zum Artikel