Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Switzerland's Moto2 rider Dominique Aegerter steers his Suter during the first practice session for the Australian Motorcycle Grand Prix at Phillip Island near Melbourne, Australia, Friday, Oct. 20, 2017. (AP Photo/Andy Brownbill)

«Ich bin geschockt, wenn ich jetzt sehe, was das alles kostet»: Die Finanzen bringen Aegerter um den Schlaf.  Bild: AP/AP

Hilferuf eines Schweizer Töffstars: «Ich bekomme den Kopf nicht mehr frei»

Renn-Crack Dominique Aegerter (27) steht vor seiner schwierigsten Saison. Er kann Geld und Geist nicht mehr trennen. Und fährt auch bei den letzten Vorsaison-Tests zur Moto2-WM hinterher.

Klaus Zaugg, Jerez de la Frontera



Er ist in der Winterpause mindestens um 10 Jahre gealtert. Ortstermin Fahrerlager an der Strecke in Jerez de la Frontera im Süden von Spanien. Die letzten Tests vor dem Saisonstart. Alle sind mit den Höllenmaschinen da, die sie beim ersten Rennen (18. März in Katar) einsetzen werden. Es ist der erste Moment der Wahrheit. Wer jetzt nicht parat ist, wer jetzt noch hinterher fährt, wird auch während der Saison Mühe haben.

Wer im März langsam ist, gehört meistens auch im November noch zu den Hinterherfahrern. Für Dominique Aegerter (27) ist es eine bittere Wahrheit. Er hat die bestmögliche Maschine (KTM). Aber er kommt einfach nicht auf Touren. 23. bei den ersten Tests Anfang Februar, 26. bei den zweiten Tests Mitte Februar und nun bloss 24. an diesem zweiten Tag der finalen Tests. 1,4 Sekunden hinter der Bestzeit. Bitter für einen, der die Erfahrung, das Talent und das Material hat, um in der Moto2-WM um Siege zu fahren.

Die Crux mit dem Hauptsponsor

Was ist los? Das Problem ist ein «weicher» Faktor: Dominique Aegerter sagt: «Es wird alles zu viel für mich. Ich bekomme den Kopf nicht mehr frei.» Deshalb wirkt er wie um 10 Jahre gealtert. Aus dem feschen Rock’n’Roller, dessen Markenzeichen über die Jahre eine fröhliche Unbekümmertheit war, ist ein nachdenklicher junger Mann geworden. Es geht um viel Geld.

Weil sein Team (Team Kiefer) den Hauptsponsor verloren hat, musste Dominique Aegerter zusammen mit seinem Manager Dr. Robert Siegrist über die Wintermonate die Finanzierung der Saison 2018 stemmen. Sonst wäre seine Karriere wohl zu Ende gegangen. «Wir haben rund 700 000 Franken des Gesamtbudgets von 1,2 Millionen organisiert. Wenigstens kann ich jetzt wieder schlafen. Im Dezember und Januar bin ich ganze Nächste wach geblieben. Bis zur letzten Saison war ich einfach Fahrer und musste mich sonst um nichts kümmern. Jetzt hängt so vieles an mir, dass ich meinen Bruder Kevin angestellt habe, damit er mir den Rücken freihält.» Und er werde wohl vermehrt mit einem Mentaltrainer zusammenarbeiten.

Moto2 rider Dominique Aegerter of Switzerland talks with his team staff during a free practice session for the MotoGP Japanese Motorcycle Grand Prix at the Twin Ring Motegi circuit in Motegi, north of Tokyo, Saturday, Oct. 14, 2017. (AP Photo/Shizuo Kambayashi)

Aegerter sucht sich einen Mentaltrainer. Bild: AP/AP

Er sagt, er sei ein sparsamer Mensch und mit bescheidenem Lebensstil. «Ich bin geschockt, wenn ich jetzt sehe, was das alles kostet.» Er nimmt eine Liste hervor. Geht Punkt für Punkt durch. Übersee-Flüge, Tests, Hotels, Maschine, Ersatzteile, Mietwagen, Löhne für die Mechaniker und so weiter und so fort. Um solche Dinge hatte er sich früher nie gekümmert. Dafür war das Team zuständig.

«Ich bin geschockt, wenn ich jetzt sehe, was das alles kostet.»

«Jetzt muss ich für diesen Aufwand mit meinen persönlichen Sponsoren aufkommen.» Auch die 250 000 Franken, die er mit dem erfolgreichsten Crowdfunding unserer Sportgeschichte eingesammelt hat, kommen in den Topf. «Wenn wir nicht noch einen Hauptsponsor für unser Team finden, dann verdiene ich diese Saison nicht einen Franken.»

Müde, bevor die Saison angefangen hat

Statt mit Fahrwerkseinstellungen und Linienwahl muss sich Dominique Aegerter mit Geldfragen beschäftigen. Er kann Geist und Geld nicht mehr trennen. Erschwerend kommt dazu, dass sich immer wieder Leute mit ungebetenen guten Ratschlägen melden. «Ich werde meine Handy-Nummer wechseln müssen, um etwas mehr Ruhe zu haben.»

In der Moto2-WM haben alle die gleichen Motoren, die gleichen Reifen. Nur die Fahrwerke sind unterschiedlich. Das führt zu einer extremen Ausgeglichenheit. Wer den Kopf nicht frei bekommt kann nicht schnell sein. Aber der Erfolgsdruck ist hoch. Ein Platz in den ersten fünf der WM-Schlusswertung und dieser oder jener Podestplatz werden erwartet.

Switzerland's Moto2 rider Dominique Aegerter gestures as he steers his Suter during qualifying for the Australian Motorcycle Grand Prix at Phillip Island near Melbourne, Australia, Saturday, Oct. 21, 2017. (AP Photo/Andy Brownbill)

Wann kann Aegerter wieder jubeln? Bild: AP/AP

Zwei KTM-Piloten (Sam Lowes, Iker Leguona) stehen auf der Rangliste nach diesem zweiten Testtag auf den ersten beiden Plätzen. «Das macht es für mich noch schwieriger» sagt Dominique Aegerter. «Nun fragen alle: was ist los? Du hast doch auch eine KTM. Dass wir jetzt noch nicht das 2018er-Modell haben, interessiert niemanden.»

Draussen ist es inzwischen dunkel geworden. Dominique Aegerter wirkt müde. Und dabei hat die Saison noch nicht einmal richtig angefangen. Den Mut, den Kampfgeist hat er nicht verloren. Aber er ahnt, er weiss, dass er vor seinem schwierigsten Jahr steht. Er muss den letztjährigen WM-Schlussrang (12.) verbessern. Sonst könnte seine Karriere nach dieser Saison zu Ende sein. Dabei hat er die besten fünf Jahre als Rennfahrer noch vor sich.

Alle Schweizer Töff-GP-Sieger

Wär hätte nicht gern ein fliegendes Motorrad?

abspielen

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

80
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

80
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • sherpa 08.03.2018 10:16
    Highlight Highlight Absolut unair, wie es Domi zur Zeit ergeht, Da chrampft er was gisch was häsch, damit er das nötige Minibudget zusammen bringt und am Schluss ist er es, welcher sich auch noch um den Rest des Teams zu kümmern hat. Wo ist denn sein Manager geblieben, welcher sich nun tatsächlich um die Finanzabrechnungen, Sponsorenvereinbarungen und deren Betreuung etc. kümmern sollte Da wolle alle, dass Domi eine Topleistung bringen soll, lassen ihn alle aber einfach mal hängen. Mit allen meine ich nicht die treuen Fans, sondern all jene, welche sich wichtig machen und Vorteile suchen.
  • ShadowSoul 08.03.2018 07:39
    Highlight Highlight Ich verstehe ihn und seine Sorgen, aber so wie es ihm geht, geht es im "normalen" Leben ganz vielen Leuten wenn sie z.B. den Job verlieren...weiterhin alles Gute.
  • Therealmonti 08.03.2018 04:51
    Highlight Highlight Aegerters Manager hat es verkackt!

John Lowe schafft den ersten «Nine Darter» vor laufenden TV-Kameras

13. Oktober 1984: «Ein denkwürdiger Moment der Darts-Geschichte», schreit TV-Kommentator Dave Lanning begeistert ins Mikrofon, als John Lowe den ersten TV-Nine-Darter überhaupt wirft. Dass er dafür mehr kassiert als der bestverdienende Spieler von Manchester United in einem ganzen Jahr, schmeckt aber nicht allen.

«The perfect game», das perfekte Spiel. Es existiert in vielen Sportarten. Im Golf ist es das «Hole-in-one», im Snooker das «Maximum Break», beim Bowling sind es zwölf Strikes und 300 Punkte. Beim Darts ist es der sogenannte «Nine Darter». Ein Spieler muss mit nur neun Pfeilen die 501 Punkte, die es zum Gewinn eines Legs braucht, exakt auswerfen.

71 verschiedene Möglichkeiten gibt es für einen «Nine Darter», trotzdem ist es eine äusserst knifflige Aufgabe. Im Training immer wieder geschafft, …

Artikel lesen
Link zum Artikel