DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Connor McDavid auf seiner Runde um das Eisfeld.
Connor McDavid auf seiner Runde um das Eisfeld.Bild: AP/AP

NHL All-Star Skills Competition 2019: Josi kann nicht mit den Besten mithalten

26.01.2019, 11:5626.01.2019, 16:45

Bei der NHL All-Star Skill Competition ermitteln die besten Spieler der Saison in sechs Disziplinen den Besten unter ihnen. Das Turnier findet jeweils im Vorfeld des All-Star Game statt – dieses Jahr im SAP Center in San Jose, Kalifornien. Mit von der Partie ist auch der Schweizer und Nashville-Captain Roman Josi.

Fastest Skater

  1. Connor McDavid (Edmonton) 13.378
  2. Jack Eichel (Buffalo) 13.582
  3. Mathew Barzal (New York Islanders) 13.780

Wie schon in den letzten beiden Jahren gab es in Sachen Eisschnelllaufen kein Vorbeikommen an Oilers-Star Conor McDavid. Daran änderte auch die Tatsache nichts, dass dieses Jahr Kendall Coyne, Olympiasiegerin 2018 mit dem US-Nationalteam am Wettbewerb teilnahm.

King Connor war auch dieses Jahr nicht vom Thron zu stossen.

Puck Control

  1. Johnny Gaudreau (Calgary) 27.045
  2. Patrick Kane (Chicago) 28.611
  3. Claude Giroux (Philadelphia) 30.270

Auch bei der Puck Control sahen wir einen Serien-Champion. Johnny Gaudreau absolvierte wie schon im Vorjahr den Hindernisparcours am schnellsten. Mit seinen 27.045 liess er sogar Superstar Patrick Kane alt aussehen, der über eine Sekunde länger benötigte.

Save Streak

  1. Henrik Lundqvist (New York Rangers) 12
  2. Andrei Vasilevskiy (Tampa) 8
  3. Devan Dubnyk (Minnesota) 7

Henrik Lundqvist entmachtete im 1:1-Duell der Torhüter mit Tampa Bay-Star Steven Stamkos den Vorjahressieger Marc-André Fleury. Dieser war mit seiner Performance nicht allzu happy:

Rangers-Keeper Lundqvist parierte gegen Stamkos ganze 12 Mal – das reichte mit Abstand zum Sieg.

Premier Passer

  1. Leon Draisaitl (Edmonton) 1:09.088
  2. Sebastian Aho (Carolina) 1:18.530
  3. Ryan O'Reilly (St. Louis) 1:25.897

Bei der Passing Challenge werden einerseits ein festes Ziel angespielt, andererseits müssen zufällig aufleuchtende Ziele sowie kleine Tore über ein Hindernis getroffen werden.

Der deutsche Leon Draisaitl absolvierte die Übung am schnellsten. In dieser Kategorie nahm auch Roman Josi teil, doch das Glück war dem Berner nicht hold. Er brauchte mit  1:47.128 über eine halbe Minute länger als der Deutsche.

Hardest Shot

  1. John Carlson (Washington) 165 km/h
  2. Brent Burns (San Jose) 162 km/h
  3. Seth Jones (Columbus) 160 km/h

John Carlson oder Johnny Rocket? Nennt ihn, wie ihr wollt, doch Fakt ist, dass er Mann über einen knallharten Wumms verfügt: 102.8 Meilen oder 165 Kilometer pro Stunde zeigte das Radar an. Den Führerschein wäre der Puck wohl los.

Die Capitals sind in Sachen scharf Schiessen Wiederholungstäter. Im Jahr zuvor hatte ein gewisser Alexander Ovechkin (163 km/h) die Challenge für sich entschieden.

Accuracy Shooting

  1. David Pastrnak (Boston) 11.309
  2. Kris Letang (Pittsburgh) 12.693
  3. Drew Doughty (Los Angeles) 13.591

Ein wahrhaftiger Sniper, dieser David Pastrnak. Der Bruins-Stürmer benötigte gut 11 Sekunden, um alle Ziele zu treffen.

Nicht mit Pastrnak mithalten konnte unter anderen ein alter Bekannter. Ex-ZSC-Stürmer Auston Matthews kriegte den grössten Applaus des Abends, als der kurz vor seinem Einsatz sein Trikot auszog – darunter trug er das Shirt Patrick Marleaus, der 19 Jahre in San Jose verbracht hatte. 

Schweizer Meilensteine in der NHL

1 / 23
Schweizer Meilensteine in der NHL
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Laaksonen gegen Medwedew chancenlos +++ Auch Vögele und Golubic scheiden aus
Die Australian Open gehen in den zweiten Tag. Die aktuellen Resultate im Liveticker.
Zur Story