DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dank diesem Bullshit-Bingo wird Wawrinka gegen Nadal zum feuchtfröhlichen Vergnügen

Stan Wawrinka spielt ab 15 Uhr im French-Open-Final gegen Rafael Nadal. Die grossartige Affiche kann sogar noch besser werden, nämlich mit unserem Bullshit-Bingo, Anleitung inklusive.
11.06.2017, 10:1911.06.2017, 10:55

Gesellschaft

Um das Bullshit-Bingo korrekt zu spielen, solltet ihr mindestens zu zweit sein, noch besser in einer grösseren Gruppe. Falls du alleine zuhause bist, begib dich in eine Sportbar.

Die Bingo-Karte

Drucke die Bingo-Karte aus oder öffne sie auf deinem Smartphone.

Aufpassen und abhaken

Jetzt musst du aufmerksam sein. Denn sobald etwas geschieht, das auf der Karte steht, darfst du es abkreuzen und dir einen Schluck Schnaps, Wein, Bier, Wasser genehmigen. Hast du die Karte voll? Dann schrei laut «BULLSHIT BINGO» und du hast gewonnen.

Viel Spass und vergesst nicht: Ich will eure Karten sehen!

Die besten Bilder des French Open 2017

Unvergessene Tennis-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bellingham wetterte nach Klassiker gegen den Schiri – nun droht ihm juristisches Nachspiel
Auch einen Tag nach dem Gipfeltreffen in der Bundesliga zwischen Dortmund und Bayern München (2:3) gehen die Emotionen hoch. Im Fokus steht der Schiedsrichter-Entscheid zum Siegtreffer der Bayern.

«Du gibst einem Schiedsrichter, der schon in Spielmanipulationen verwickelt war, das grösste Spiel in Deutschland. Was erwartest du?» Diese Aussage, getätigt von Dortmunds englischem Internationalen Jude Bellingham unmittelbar nach dem Spiel im norwegischen TV, sorgt für Aufregung.

Zur Story