bedeckt
DE | FR
1
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Velo

Mathias Frank gewinnt 17. Vuelta-Etappe solo

Vuelta, 17. Etappe
1. Mathias Frank (IAM Cycling)
2. Leopold König (Team Sky) + 0:06
3. Robert Gesink (Lotto NL Jumbo) + 0:11
Mathias Frank kann sein Glück kaum fassen.
Mathias Frank kann sein Glück kaum fassen.bild: screenshot eurosport

Der grösste Erfolg seiner Karriere: Mathias Frank gewinnt 17. Vuelta-Etappe solo

07.09.2016, 17:5108.09.2016, 11:40

Der Luzerner Mathias Frank hat an der Spanien-Rundfahrt den grössten Erfolg seiner Karriere gefeiert. Der Captain des Westschweizer IAM-Teams gewann die 17. Etappe mit der Bergankunft in Llucena solo.

Frank hatte sich schon nach 43 von 177,5 km mit 27 anderen Fahrern vom Feld verabschiedet. Zusammen mit dem Italiener Dario Cataldo setzte sich der 29-Jährige gut 30 km vor dem Ziel vom Rest der Spitze ab.

Mit einer weiteren Tempoverschärfung in der mit 3,8 km kurzen aber extrem steilen Schlusssteigung zum Alto Mas de la Costa liess er auch seinen letzten Fluchtgefährten stehen. Am Ende rettete Frank wenige Sekunden auf den zweitplatzierten Tschechen Leopold König.

Frank ist der erste Schweizer seit Fabian Cancellara 2013, der an der Vuelta a España einen Etappensieg erringen konnte. In den ersten beiden Vuelta-Wochen hatte er als Fünfter und Siebter den angestrebten Etappenerfolg jeweils nur knapp verpasst.

An der Spitze des Gesamtklassements gab es keine Veränderungen. Der kolumbianische Leader Nairo Quintana führt nach wie vor 3:37 Minuten vor Chris Froome. Dahinter folgen der Kolumbianer Esteban Chaves (3:57 zurück) und der Spanier Alberto Contador (4:02). (pre/sda)

Von Albasini bis Zülle: Die 16 erfolgreichsten Schweizer Velorennfahrer der Geschichte

Unvergessene Radsport-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Luzerner Kantonsgericht senkt Strafe gegen Springreiter Estermann

Das Luzerner Kantonsgericht hat den Springreiter Paul Estermann wegen mehrfacher vorsätzlicher Tierquälerei verurteilt. Wie vom Bundesgericht verlangt, stellte es in einem Fall das Verfahren ein.

Zur Story