DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weil es dieses Jahr (noch) keinen Sommerhit gibt: Hündin Maple ist bereit, die Charts zu stürmen

27.07.2016, 10:4527.07.2016, 10:49

Hach, was waren das noch Zeiten, als wir mit «Bailando», «Dragostea Din Tei» oder dem «Ketchup Song» echte Sommerhits hatten. Wobei: Damals gab es auch noch einen echten Sommer. Vielleicht ist also sogar das Wetter Schuld daran, dass es in diesem Jahr noch keinen entsprechenden Chart-Stürmer gibt.

Damit sich das möglichst bald ändert, präsentieren wir euch Maple, die wohl musikalischste Hündin aller Zeiten. Okay, ein Grossteil ihrer Songs sind Cover-Versionen – aber wie heisst es so schön? Lieber gut gecovert als besch***** komponiert.

Halt dich fest: Hier kommt Maple!

Song-Vorschlag Nummer 1:

Song-Vorschlag Nummer 2:

Song-Vorschlag Nummer 3:

Welcher Song soll der Sommerhit 2016 werden?
No Components found for watson.vine.
No Components found for watson.vine.
No Components found for watson.vine.
No Components found for watson.vine.
No Components found for watson.vine.
No Components found for watson.vine.

Und zum Abschluss noch ein schönes Medley.

Also gut, hier kommt noch eins. Dann ist aber Schluss.

(viw)

Passend dazu: Bilder, die jeden Hund in Wallung bringen

1 / 18
Bilder, die jeden Hund in Wallung bringen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel