TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die lustigste Szene der ersten Folge der neuen Ära von «Top Gear»: Ein alter Mann schreit. bild: screenshot BBC2

Bisschen lustig, bisschen peinlich: So war das neue «Top Gear»



Ich wollte «Top Gear» ohne Clarkson, Hammond und May nicht einfach wegschreiben. Man soll den Leuten eine Chance geben. Vor allem, wenn sie die Eier haben, in riesige Fussstapfen zu treten. Bei watson können wir ein Lied davon singen.

Gestern Sonntag war es nun so weit. «Top Gear» startete in eine neue Ära. In die Ära der Moderatoren Chris Evans und Matt LeBlanc. Werfen wir zu Beginn unserer Einschätzung einen Blick auf Twitter. Es folgen die ersten fünf Tweets zum Hashtag #TopGear (Stand Sonntag, 22.14 Uhr, Medientitel ausgenommen):

Negativ

Negativ

Positiv

Negativ

Negativ

Die ersten fünf Tweets scheinen durchaus repräsentativ:

Doch jeder mit auch nur einem Mü Medienkompetenz weiss: Twitter ist ein Arschloch. Es gibt gute Gründe, weshalb der kluge und lustige Stephen Fry sich den gesichtslosen Statlers und Waldorfs dieser Welt nicht mehr stellen will.

Deshalb noch einmal – einen Tick differenzierter als in 140 Zeichen:

War «Top Gear» gut oder schlecht?

Gemessen an den alten «Top Gear»-Folgen war die Sendung eher unterdurchschnittlich. Gemessen an anderen TV-Programmen war die Sendung sehr gut. 

Bild

Ein rauchendes «Auto» auf dem Pannenstreifen. Man erkennt die Sendung wieder.
bild: screenshot bbc2

Was macht denn das neue Duo schlechter als das alte Trio?

  1. Chris Evans versucht Clarkson zu imitieren.
  2. Die Chemie zwischen den beiden stimmt noch nicht und wirkt erzwungen. Konkret: Clarkson, May und Hammond taten, was richtige Freunde eben tun: Sie gaben sich während den Herausforderungen richtig Saures. Evans und LeBlanc sind hingegen nett zueinander und feiern am Ende sogar sowas wie eine englisch-amerikanische Verbrüderung mit einem High Five. Einem High Five! Igitt.
  3. Die wenigen Neuerungen (zwei Promis per Publikumswahl gegeneinander ausspielen, Offroad-Teil auf der Rennstrecke) wirken gesucht. 
Bild

Evans rüttelt am Lenkrad und brüllt «schneller, schneller!»: Gesten wie von seinem Vorgänger.  bild: screenshot bbc2

Macht das neue Duo denn auch etwas richtig?

  1. Ja. Vor allem Matt LeBlanc holt den Zuschauer mit seiner bärigen Art ab. Sein Humor mag zwar etwas trivial sein, LeBlanc wirkt im Gegensatz zu Evans aber authentisch. Bei ihm kommt das alte Kumpelgefühl wieder auf, das seine drei Vorgänger derart intensiv ausstrahlten.
  2. Die erste Folge stand ganz im Zeichen von England vs. USA. Ein durchaus vielversprechender Plot. Es besteht allerdings die Gefahr, dass er überreizt wird, sollte er sich über weitere Episoden erstrecken.
  3. Die Filme und Autotests sind weiterhin sehr topgearesque. Der eine oder andere Lacher war den beiden sicher. 
Bild

Matt LeBlanc: Absoluter Sympathieträger der ersten «Top Gear»-Folge. Man mag den Mann einfach. Vor allem, weil er sich selber ist (oder einfach ein besserer Schauspieler, als man ihm zutraut). bild: screenshot bbc2

Umfrage

Wie fandest du Matt LeBlanc?

  • Abstimmen

729

  • Gut26%
  • Normal12%
  • Schlecht7%
  • Wie geht's denn so?55%

Du musstest lachen?

Ja. Fünf Mal – und ein paar Mal schmunzeln. Drei Mal musste ich wegen LeBlanc lachen. Einmal wegen Evans und einmal wegen einem alten Mann. Alles in allem war die Witzdichte okay – nicht überragend, aber okay.

Bild

Matt LeBlanc versucht Paparazzis zu entkommen. bild: screenshot bbc2

Aber im Titel steht, die Sendung sei auch ein wenig peinlich?

Ja, leider. Und das hat, wie bereits erwähnt, mit der Person von Chris Evans und seinen Bemühungen zu tun, Jeremy Clarkson zu imitieren. Wenn er mit verstellter Stimme und einer Kunstpause «Spoiler» sagt, wenn er am Lenkrad rüttelt, wenn er aufs Gaspedal drückt und dabei jauchzt. Die Gesten wären gut und recht, hätte man sie in der Form nicht schon 22 Staffeln lang von einer anderen Person gesehen. 

Bild

Die etwas tragische Figur: Chris Evans.
bild: screenshot bbc2

Umfrage

Wie fandest du Chris Evans?

  • Abstimmen

681

  • Gut2%
  • Normal7%
  • Schlecht32%
  • Ich habe den in Captain America fast nicht mehr wieder erkannt.59%

Zu guter Letzt: Wirst du erneut einschalten?

Ja.

Selbstverständlich hat «Top Gear» nicht mehr dieselbe Qualität wie während der Ära Clarkson, Hammond und May, nicht mehr denselben Mit-denen-würde-ich-gerne-ein-Bier-saufen-gehen-Charme, nicht mehr das Spitzbübische.

Und ehrlich: Ich hätte die Sendung lieber totgeschrieben. Das ist einfacher, unterhaltsamer und gibt mehr Klicks. Doch wer schon Folgen von «Fifth Gear» gesehen hat oder von «Top Gear» USA oder Australien, der muss eingestehen, dass die BBC wieder die Nase vorn hat. «Top Gear» ist noch immer eine sehr unterhaltsame und kurzweilige TV-Sendung. Und wer auf Evans keinen Bock hat, kann ja «Bachelorette» gucken. 

Aber: Ich kann «The Grand Tour» trotzdem kaum erwarten.

Umfrage

Wie fandest du die erste Sendung von «Top Gear» der neuen Ära?

  • Abstimmen

561

  • Mega Müll22%
  • Müll21%
  • Okay42%
  • Gut9%
  • Giga gut6%

Jeremy Clarksons derbste Sprüche

Das könnte dich auch interessieren:

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

32
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

48
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

32
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

48
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

25
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Digichr 30.05.2016 22:17
    Highlight Highlight Mein Namensvetter war eine grosse Enttäuschung. Er wird Clarkson wohl nicht das Wasser reichen können. Das hysterische Publikum war auch peinlich.
    Die Challanges als solches waren durchaus gut. Ich werde es mal weiter verfolgen, aber an Clarkson kommt einfach keiner ran.
    P.S. Wo ist mein Steak?
    @Patrick: Danke, dass du Top Gear einem breiteren Publikum noch bekannter gemacht hast.
  • Julian_87 30.05.2016 20:26
    Highlight Highlight Ich habe mir gerade die Top Gear Folge angeschaut. Die Movies zu den einzelnen Autos sind nicht schlecht. Aber Evans gefällt mir gar nicht.

    Den Ami finde ich halbwegs authentisch.

    Ich habe mir hinterher noch "Extra Gear" angeschaut und muss sagen, dass mir das Format inkl. Moderatoren deutlich besser gefällt und ich mir das Duo als Moderatoren gewünscht hätte...

    Geht das noch jemandem so?
    • meliert 31.05.2016 02:26
      Highlight Highlight dieser Evans ist eine Zumutung! Ich will Clarkson zurück🙏
  • meliert 30.05.2016 13:48
    Highlight Highlight einfach ätzend diese Evans! Wieso ein Ami bei so vielen talentierten Briten? Die können den 3 Vorgängern NIE das Wasser reichen! Wieso wurde nicht ein neues Konzept erarbeitet als nur eine schlechte Kopie zu produzieren? Ein grosser Fan vom "real TG"
    • mad_aleister 30.05.2016 14:36
      Highlight Highlight Also Evans ist Brite. Ein ziemlich beliebter Brite. Matt LeBlanc (Joey von "Friends") wäre der Ami.
    • meliert 30.05.2016 14:44
      Highlight Highlight mad_aleister; das weiss ich schon, ich habe auch den AMI gemeint. Beliebter Brite beim wem?
    • mad_aleister 30.05.2016 15:09
      Highlight Highlight Bei den Briten ;)

      Matt LeBlanc macht meiner Meinung nach den besseren Eindruck, auch wenn ich die Folge gestern nicht wirklich gut fand.
      Den Beitrag jedoch über den neuen Dodge Viper ACR fand ich ganz gut!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bongalicius 30.05.2016 10:48
    Highlight Highlight Wann kommt the grand tour eigentlich? Letztes update war Fall 2016
    • mad_aleister 30.05.2016 10:58
      Highlight Highlight Ist nach wie vor im Herbst geplant.
    • Patrick Toggweiler 30.05.2016 10:59
      Highlight Highlight Genau. Das ist der letzte Stand.
  • Hackphresse 30.05.2016 10:12
    Highlight Highlight Wenn Chris Evans nicht so schreien und rumrennen würde und sich dafür mehr wie ein Erwachsener verhält, wäre schon viel gemacht. Erinnerte mich etwas an eine Kindersendung 😂.
    Und das geschmuse zwischen Matt und Chris wirkt wie ein Fremdkörper in der Sendung, da geben die sich bei TG USA noch mehr saures, ich finde die Sendung lebt davon. Aber ich geb denen noch ein bisschen Zeit zum einarbeiten.
    Und als Lichtblick bleibt ja zum Glück ❤️The Grand Tour❤️Juhuuu
  • saukaibli 30.05.2016 09:48
    Highlight Highlight Wie ich es erwartet habe. Besser als andere Autosendungen, aber es fehlen halt einfach die drei Idioten. Vieles wirkt gestellt und unnatürlich. Für mich hat es nun etwa das gleiche Niveau wie Top Gear USA, irgendwie gekünstelt lustig.
  • DonSaiya 30.05.2016 09:45
    Highlight Highlight War ok und wird sicher besser. Matt halt cool drauf, Chris zu sehr Kasper irgendwie. Aber Sabine ist bissl alt geworden, das erste Bild von ihr mit dem Standbild 😳
    Aber im Vergleich zum Rest gibts noch nicht was besseres. Guckes aber auch wegen den Autos sogar 😊
  • f303 30.05.2016 09:40
    Highlight Highlight Habe mir das gestern ebenfalls angeschaut. Im Grossen und Ganzen trifft der Artikel den Nagel auf den Kopf. Hatte zwischendrin ein wenig Bauchweh damit, dass man einfach so weiterfährt wie bisher. (Die haben ja noch nicht einmal ein neues Sofa hingestellt) So entsteht doch ziemlich der Eindruck, man versucht noch eine Zeit lang von der Clarkson, Hammond, May Vorarbeit zu profitieren, bzw. hat eigentlich keine Ahnung, wie man das anders anfassen sollte. ... und ja, der Evans nervt mich schon nach einer Folge ziemlich. Sein Geschrei und die zu räumliche Tonabmischung sind echt mühsam.
  • Randen 30.05.2016 08:06
    Highlight Highlight Gehört zur Kategorie kann nicht gut sein auch wenn es besser ist.
  • Micha Moser 30.05.2016 07:40
    Highlight Highlight Du hast es auf den Punkt gebracht. Es ist bei weitem nicht "DAS" Top Gear, und doch ist es besser als vieles andere im Programm.
  • mad_aleister 30.05.2016 07:32
    Highlight Highlight Was mich am meistens störte war, dass viele "spontane" Handlungen geplant wirkten (zum Bsp.: als Evans bescheisst um mit dem Land Rover zu gewinnen). Allgemein wirkte viel an der neuen Sendung gekünstelt.

    Ich bin mit dem Artikel weitgehend einverstanden, doch fand ich, dass das einzige, was Evans von Clarkson kopiert, die X-Beine sind.
    Der Unterschied der Evans zu Clarkson macht, ist der, dass Evans bei 80% der Studiobeiträge herumschreit und -rennt. Das ging mir ziemlich auf die Eier.

    Und am peinlichsten war wahrscheinlich Joey's Anspielung auf Clarkson zum Schluss und Evans Reaktion. So!
  • Sven Lotz 30.05.2016 07:31
    Highlight Highlight Einfach nochmal die erste Staffel von Top Gear gucken. Die war auch eher gezwungen. Von daher oh Wunder das Zusammenspiel muss sich erst einspielen.
  • Bongalicius 30.05.2016 07:22
    Highlight Highlight Kann man das ganze nachträglich wo schauen?
    • Patrick Toggweiler 30.05.2016 07:43
      Highlight Highlight BBC iPlayer. Du brauchst dazu einen VPN, der so tut, als seist du Engländer. Davon gibt es genug.
    • Digichr 30.05.2016 08:55
      Highlight Highlight Wiederholung 30. Mai 20:00 auf BBC2.
      BBC2 gibts bei Cablecom und co sowie bei Zattoo

    • Luecu71 30.05.2016 09:15
      Highlight Highlight Oder du hast Swisscom TV oder ähnlich, da kannst du's im Replay schauen.
    Weitere Antworten anzeigen

Einfach 17 Beispiele, wie die «Simpsons» die Zukunft immer wieder voraussagten

Seit 30 Jahren flimmern die «Simpsons» über die Mattscheibe. Die Drehbuchautoren haben bei ihren Zukunftsprognosen teils erstaunlich gut ins Schwarze getroffen – und das hat einen simplen Grund.

Als Donald Trump 2016 zum 45. Präsidenten der USA gewählt wurde, machte rasch die Runde, dass die «Simpsons» schon im Jahr 2000 seine Wahl richtig vorausgesagt hatten. Drehbuchautor Al Jean, der seit 1989 Part der Serie ist, erklärte der britischen BBC in diesem Jahr, wie es dazu kam: «Wir haben einfach nur einen witzigen Promi gesucht, den wir zum Präsidenten machen konnten.» Die Antwort fällt also reichlich unspektakulär aus. Und ganz abwegig war die Prognose schon damals nicht: Zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel