UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pendler, Geduld ist gefragt: Verspätungen und Zugausfälle am Bahnhof Luzern



Am Bahnhof Luzern haben am Dienstag zwei Störungen den morgendlichen Pendlerverkehr beeinträchtigt. Zunächst verursachte ein defekter Gleissensors Ausfälle und Verspätungen. Als die Züge wieder fahren sollten, trat auch noch ein Schienendefekt auf.

Betroffen seien vor allem der Regionalverkehr und die zusätzlichen Interregio-Züge, die im Morgenverkehr in Richtung Zürich eingesetzt würden, sagte ein SBB-Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Ausfälle gab es auch auf der Linie Luzern - St. Gallen des Voralpenexpress. Reisende mussten auf die Regelbusse umsteigen.

Bahnhof Luzern

Bild: watson.ch/pascal scherrer

Die Stimmung am Bahnhof Luzern war ziemlich verwirrt, wie ein Leser-Reporter berichtet: «Es gibt andauernd Gleisänderungen, darum rennen alle hin und her.» Zudem habe es Ausfallmeldungen im Minutentakt gegeben.

Die erste Störung habe am frühen Dienstagmorgen wieder behoben werden können, sagte der SBB-Sprecher weiter. Es habe sich um eine kurze Störung eines Gleissensors gehandelt.

sbb luzern störung

Flotte 20 Minuten Verspätung. Bild: watson.ch/pascal scherrer

Gleich nach der Entwarnung seitens der SBB kam es zu einem Defekt an den Schienen, so dass die Einschränkungen bestehen blieben. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Störungen besteht, war zunächst nicht bekannt. (sda/mlu)

Realität trifft Zugpendler – und zwar voll ins Gesicht!

Play Icon

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Der müde Joe 07.11.2017 09:50
    Highlight Highlight Ich wünsche allen betroffenen viel Geduld, geht einen Kaffee trinken, ruft in der Firma an und sagt das es etwas später wird.☕️🥐😊 Morgen ist auch noch ein Tag.😎✌🏼
  • Troxi 07.11.2017 09:26
    Highlight Highlight Man könnte auch meinen, gut statt 59 Min dauerte es halt nun 79 Min bis ich am Ziel ankam. Das ist doch nicht so tragisch. Dann geh ich halt zum Schalter in Zug, 5 Min mehr Aufwand, so schlimm. Bekam sogar noch einen 5.- Getränke Gutschein. Also ich finde den Service Super.
  • Mamba 07.11.2017 09:21
    Highlight Highlight Bei der DeutschenBahn ist dies Alltag
  • Philboe 07.11.2017 09:00
    Highlight Highlight Nein Nein ein Ausbau ist nicht notwendig in der Zentralschweiz...
  • TY94 07.11.2017 08:58
    Highlight Highlight Könnt ihr, mein liebes Watson Team, nicht einfach Bericht erstatten, wenn ausnahmsweise bei der SBB wieder was laufen bzw. rollen sollte?
    • grumpy_af 07.11.2017 10:54
      Highlight Highlight Willst du einen permanenten Ticker?
      Ich kann den Anfang machen: Bern-Burgdorf ohne Probleme, sogar mit ZVV Zug ;)
  • maxi 07.11.2017 07:26
    Highlight Highlight ...
    User Image
  • grumpy_af 07.11.2017 07:09
    Highlight Highlight Sadistisch wie ich bin, lese ich gerne Facebook-Kommentare auf der SBB Seite bei solchen Meldungen.
    Das Gejammer von wegen zu teuer, schlechter Service, immer zu spät, dreckige Züge, etc. amüsiert mich, macht mich innerlich ein bisschen genervt (grumpy halt), da die Argumentation meistens zu wünschen übrig lässt.

Neue Karte zeigt: So pünktlich sind die Züge der SBB wirklich

Wie erfasst man die Pünktlichkeit? Unterschiedliche Statistiken geben unterschiedliche Antworten. Das sorgt für einen Streit. Es geht um die Vermessung einer Schweizer Identitätsfrage.

Eine Spezialität der berühmten Schweizer Bahnhofsuhr ist, dass sie meistens ungenau ist. Der rote Sekundenzeiger des Designklassikers geht zu schnell und ist nur zum Beginn jeder Minute pünktlich.

Der Erfinder der Uhr hatte damit 1944 eine Lösung für ein technisches Problem seiner Zeit gefunden. Indem er auf den Sekundenimpuls verzichtete, vereinfachte er die Mechanik. So verlängerte er die Lebensdauer der behäbigen Bahnhofsuhr. Mit ihrem eigensinnigen Sekundenzeiger symbolisiert sie, dass …

Artikel lesen
Link to Article