Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das war der heutige Abstimmungstag in Videos

Heftige Klatsche für No Billag: Die Initiative wird klar abgewiesen. Unsere Reporter interviewen in Bern Befürworter und Gegner. 



Die Initianten stellen trotz Niederlage neue Forderungen an die Adresse der SRG

abspielen

Dies sei nach einer solchen Klatsche deplatziert, findet Doris Leuthard

abspielen

Leuthard hat im watson-Interview eine Botschaft an die Abstimmungsverlierer. Video: streamable

abspielen

Doris Leuthard findet an der Pressekonferenz klare Worte. Video: streamable

Die SRG-Befürworter sind derweil in Feierlaune

abspielen

abspielen

Zur Feier des Tages wird eine Konfetti-Kanone gezündet. Video: streamable

Tränen der Freude bei SP-Nationalrätin Jacqueline Badran Video: kaltura.com

Die SRG stellte noch am Nachmittag weitreichende Reformen in Aussicht

abspielen

Die Pressekonferenz von Jean-Michel Cina und Gilles Marchand. Video: streamable

abspielen

«Wir haben die Kritiker gehört», sagt Cina im watson-Interview. Video: streamable

(kün)

Der Kampf um No Billag – Ja, so was gibt's in Kanada auch

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mercat 04.03.2018 16:13
    Highlight Highlight Die No Billag Anhänger mit ihren libertären Vordenkern könnten jetzt nach Österreich auswandern und dort die rechtsnationale FPÖ in ihren Bestrebungen, die ORF Gebühren abzuschaffen, unterstützen. Das politische Klima dort würde ihnen sicher entsprechen.
  • Der Rückbauer 04.03.2018 15:12
    Highlight Highlight Oh, ihr Göttlichen! Der Herr hat euch nicht gehört! Geht von der HSG zu Goldman Sucks in NY, dort sind die von Gott auserwählten Bänksters am Werk. Dort werdet ihr Gehör finden!
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/goldman-sachs-chef-blankfein-ich-bin-ein-banker-der-gottes-werk-verrichtet-1886316.html
  • rosen nell 04.03.2018 14:48
    Highlight Highlight ev. finden die initianten ihr neues glück in einem gospelchor. einem rein privaten natürlich.
  • piedone lo sbirro 04.03.2018 14:27
    Highlight Highlight seit dem `plan b` von plagiat-bigler war ich mir siegessicher!
  • Yamamoto 04.03.2018 13:51
    Highlight Highlight Herr Juch ist ein typisches Beispiel für einen Libertären. Zuerst lassen sich diese ein Studium durch Steuern, die u.a. auch von Personen mit tiefen Einkommen stammen, bezahlen. Wenn sie dann selbst genug Kohle scheffeln, wollen sie sämtliche Steuern und Abgaben abschaffen und lehnen jegliche Verantwortung gegenüber der Gesellschaft ab. Ich frage mich, wer so inkonsequente Personen unterstützt. Zum Glück wird ihnen heute eine klare Absage erteilt. Nun wäre der Weg frei, um die Billag durch eine einkommensabhängige Steuer zu ersetzen.
  • neoliberaler Raubtierkapitalist 04.03.2018 13:34
    Highlight Highlight Jetzt wird sich gar nichts ändern.
    • Sauäschnörrli 04.03.2018 14:06
      Highlight Highlight Mol, ab 2019 titt das neue RTVG in Kraft.

Der wahre Held von Trumps «State of the Union»-Rede ist Nancy Pelosis Kiefermuskel 😲

US-Präsident Donald Trump hielt gestern seine Rede zur Lage der Nation. Hinter ihm sass Demokratin Nancy Pelosi, die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses. Wie sie heroisch versuchte, das Gesicht nicht zu verziehen, siehst du im Video.

(een)

Artikel lesen
Link zum Artikel