Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Regiert Geld die Welt? Diese Konzerne sind gegen Trumps Einreiseverbot



Spätestens jetzt wissen die meisten, was Dekret überhaupt bedeutet. Wenn nicht, dann helfen bestimmt die weisen Worte des Patrick Toggweiler:

Besonders eines dieser Dekrete stösst dem amerikanischen Volk sauer auf: das Einreiseverbot für Staatsbürger gewisser arabischer Länder.

Genervt von diesem Erlass haben sich an vielen amerikanischen Flughäfen Demonstranten versammelt und protestieren nun mit Rufen wie «Lasst sie rein!» oder «Was ist das für 1 Life?» «Was ist das für eine Demokratie?».

Und viele Grosskonzerne ziehen nach und versprechen diverse Ressourcen. Namentlich folgende:

Umfrage

Kann Donald Trump die sozialen Spannungen in den USA verringern?

  • Abstimmen

3,028

  • Ihm wird das sehr gut gelingen.2%
  • Ihm wird das ein bisschen gelingen.2%
  • Die sozialen Spannungen bleiben, wie sie sind.7%
  • Im Gegenteil: Die sozialen Spannungen werden eher noch zunehmen.27%
  • Im Gegenteil: Die sozialen Spannungen werden sich noch deutlich vergrössern.60%
  • Keine Ahnung.2%

Donald Trumps Vorfahren stammen aus Kallstadt, Deutschland

«Gleicher Scheiss, anderes Jahrhundert» – Die besten Schilder der Frauenproteste

Mehr zu Donald Trump:

Gestern hatte Trump einen «Wow!»-Tag – aber diese Frau könnte ihm den Spass noch verderben

Link zum Artikel

«F**k July 4th»: Kritische Stimmen und Proteste gegen Trump am Unabhängigkeitstag

Link zum Artikel

Make America Weak Again: Trump beschleunigt den Niedergang der USA

Link zum Artikel

Donald Trump ätzt gegen 2 US-Comedians – und die schiessen so zurück 😅

Link zum Artikel

Harley-Davidson ist nur der Anfang: Wie Trump sich im Handelskrieg verfahren hat

Link zum Artikel

Trump kann sein giftiges Erbe auf Jahre hinaus zementieren

Link zum Artikel

Warum US-Medien besessen sind von Donald Trump

Link zum Artikel

Trump hat die USA in eine nationale Sicherheitskrise gestürzt

Link zum Artikel

Harry-Potter-Autorin macht sich via Twitter über Donald Trump lustig

Link zum Artikel

Trump bleibt Trump: Bei der Richterwahl denkt er nur an sich selbst

Link zum Artikel

Selbst das amerikanische Wappentier ist vor Trump nicht sicher

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • http://bit.ly/2mQDTjX 01.02.2017 08:27
    Highlight Highlight Apples Worte (gegen das Einwanderungsdekret):

    "Apple würde gar nicht existieren, gäbe es keine Einwanderung."

    Apples Taten (in vorauseilendem Gehorsam),
    "Apple verbannt iranische iOS-Apps vom Appstore":
    https://techcrunch.com/2017/01/29/apple-has-allegedly-begun-removing-iranian-ios-apps-from-the-app-store/

    Die Taten beweisen, dass die Worte nichts wert sind.
  • CASSIO 01.02.2017 05:05
    Highlight Highlight Schultz hat versprochen,10'000 Flüchtlinge anzustellen. Huch, welch Gutmensch. Es geht natürlich darum, Gutes zu tun, und nicht etwa darum, billigste Arbeitskräfte einzustellen. Starbucks mutiert vom Saulus zum Paulus, welch Inspiration.
  • Ratchet 31.01.2017 19:35
    Highlight Highlight Seit gewisser Zeit laden auf meinem PC alle watson Videos nicht. Ist dieses Problem nur bei mir so?
    • Sandro Zappella 31.01.2017 20:47
      Highlight Highlight Danke für den Input, ich habe das Problem an die IT weitergeleitet.

So hat sich Mike Pence seinen Besuch in Island wohl nicht vorgestellt 🌈🌈

Mike Pence, der Vizepräsident der USA und bekennender Gegner von allem, was mit Homosexualität zu tun hat, hat Island besucht. Dort wehte ihm ein farbiger Wind entgegen. Und ein Bürgermeister auf dem Velo.

Mike Pence ist nicht gerade das, was man einen Freund der LGBTQ-Bewegung nennt. Der ultra-konservative Republikaner und strenggläubige Christ ist schon mehrfach mit seiner Anti-Gay-Haltung aufgefallen. So unterzeichnete er 2015 ein Gesetz, das Ladenbetreibern im Bundesstaat Indiana die Möglichkeit gab, schwulen und lesbischen Leuten den Service zu verweigern. Doch lasst es euch von John Oliver erklären:

Genau dieser Pence, der mittlerweile Vizepräsident der USA ist, hat diese Woche Island …

Artikel lesen
Link zum Artikel