DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bald gibt es warme Gerichte vom Selecta-Automaten

07.12.2021, 08:5707.12.2021, 12:46
Bild: sda

Eimal auf den Knopf drücken, ein paar Sekunden warten und dampfend heisse Älpler-Magronen oder eine warme Kürbissuppe entgegennehmen. Das will der Schweizer Automaten-Betreiber Selecta bald in seinen Selbstbedienungskantinen mit dem Namen «Foodies» möglich machen.

Dazu hat er seine Zusammenarbeit mit dem Schweizer Foodtechunternehmen Carogusto erweitert, wie Selecta am Dienstag mitteilte. Gemeinsam wollen die beiden Firmen ganztags warme Speisen anbieten. Die Kunden können ihre gewünschten Speisen aus den Kühlschränken auswählen und innerhalb von 30 bis 45 Sekunden mit dem sogenannten «Sisisi-Queamer» von Carogusto dämpfen. Der «Sisisi-Qeamer» erkennt mittels QR-Code das Gericht und erhitzt es entsprechend.

Der Service wird laut der Mitteilung in allen 16 europäischen Ländern, in denen Selecta bereits tätig ist, angeboten. Dazu gehören sämtliche Nachbarländer der Schweiz, Spanien, Irland und Grossbritannien, die Benelux-Staaten und Skandinavien. Bei den Gerichten gebe es auch glutenfreie, laktosefreie und vegane Optionen, heisst es weiter. (aeg/awp/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3. Verhandlungstag: Vincenz-Prozess wird fortgesetzt – heute im kleinen Kreis

Im Theatersaal des Zürcher Volkshauses findet seit Dienstag der grösste Wirtschafts-Prozess seit Jahrzehnten statt: der grosse Raiffeisen-Prozess. Einen Überblick findest du unten, den laufend aktualisierten Ticker hier:

Zur Story