Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Coop nimmt Mars-Produkte wieder ins Sortiment



ZUR COOP FILIALE IM EINKAUFSZENTRUM SEEWEN MARKT STELLEN WIR IHNEN HEUTE FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG --- The logo of retailer Coop at the Coop branch in the shopping center Seewen Markt in Seewen, Canton of Schwyz, Switzerland, on May 15, 2018. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Das Coop Logo in der Filiale des Detailhaendlers Coop im Einkaufszentrum Seewen Markt, aufgenommen am 15. Mai 2018 in Seewen, Kanton Schwyz. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Bild: KEYSTONE

Im Dezember nahm Coop etliche Mars-Produkte aus dem Sortiment. Grund dafür war, dass Coop bessere Einkaufspreise erkämpfen wollte. Der Streit ist nun beigelegt, wie eine Coop-Sprecherin gegenüber der «Handelszeitung» bestätigte: «Es wurde eine Einigung erzielt.» Wie diese Einigung im Detail aussieht, ist nicht bekannt.

Die betroffenen Produkte – dazu gehörten unter anderem Schokoladenriegel, Uncle Ben's Reis und Whiskas – seien nun zurück in den Regalen. Der Boykott der Mars-Produkte war mit anderen europäischen Grosshändlern wie Edeka oder Intermarché abgestimmt. Zusammen erreichten die Händler einen Umsatz von ca. 160 Milliarden, schreibt die «Handelszeitung».

Dass auch die Kunden vom Preisstreit profitieren werden, sei eher unwahrscheinlich, sagte Michael Stadler, Strategie-Dozent an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu «20 Minuten». Es handle sich vor allem um einen Machtkampf zwischen Hersteller und Händler. (jaw)

In der Schweiz wird ein Drittel der Lebensmittel weggeworfen

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

74
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

42
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

74
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

42
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • infomann 15.02.2019 12:52
    Highlight Highlight Diese Firmen und ihre Produkte kann man spielend umgehen, sind eh viel zu teuer. Uncles Reis und Whiskas Mars-Produkte.
    Einfach poikotiren und die Preise sinken automatisch.
  • andrew1 15.02.2019 12:11
    Highlight Highlight Es gibt so viele Alternativprodukte anderer hersteller, dass coop nun wirklich nicht auf einzelne brands angewiesen ist. Es sollte noch viel härter a la aldi verhandelt werden. Die detailhändler sitzen am längeren hebel. Wird langsam zeit diesen auch zu nutzen.
  • Butschina 15.02.2019 11:29
    Highlight Highlight Ach darum waren meine geliebter reisbeutel weg...
    • infomann 15.02.2019 12:59
      Highlight Highlight Oh mein Gott
      Kann man Reis nicht einfach in der Pfanne kochen?
      Dafür dann Plastiksäckl verbieten !!
    • Butschina 15.02.2019 13:36
      Highlight Highlight Normalerweise wäre ich deiner Ansicht. Mir geht es mit meiner eingeschränkten Handfunktion aber einfacher so. Aber keine Angst ich verzichte andersweitig auf Plastik. Zudem entsorge ich ihn korrekt.
      Plastik reduzieren ist Sinnvoll. Dennoch kann nicht jeder alles gleich umsetzen. Und noch wichtiger wäre es in armen Ländern in die Müllentsorgung zu investieren. Das würde der Umwelt mehr nutzen als ein hiesiges Plastikverbot.
  • dorfne 15.02.2019 11:12
    Highlight Highlight ....und die Migros hoffentlich bald wieder die himmlische Erdnussbutter.
  • Finöggeli 15.02.2019 11:00
    Highlight Highlight "Ob auch die Kunden vom Preisstreit profitieren werden, ist eher unwahrscheinlich". Dann hat es sich ja definitiv gelohnt

    </ironie>
    • neutrino 15.02.2019 13:13
      Highlight Highlight Dann könnte man auch die Bedingungen der Coop-Mitarbeiter verschlechtern und an den Kunden weitergeben - wäre dann in deinem Sinne. Oder den afrikanischen Kaffeebauer noch mehr drücken und an den Schweizer Kunden weitergeben. Etwas gar eindimensionale Sichtweise von dir.
    • trichie 15.02.2019 17:00
      Highlight Highlight @neutrino... darum geht es doch nicht.

      Produkte müssen vor allem für die "Kleinen" fair sein - sowohl für den Produzenten (Kaffee- und Reisbauern, aber auch unsere Schwweizer Bauern) als auch für uns als Verbraucher.

      Wenn in der ganzen Kette zwischen kleinem Produzenten und kleinem Verbraucher irgend ein Grosskonzern mit riesiger Marge ist, sollte man da schon was dagegen tun.

      Aber wenn die Riesenmarge einfach von Mars zu Coop verschoben wird ist nix gewonnen.
  • Darkside 15.02.2019 10:59
    Highlight Highlight Ist mir nicht mal aufgefallen, dass da was gefehlt hat...

Wie die Migros mit neuer Kamera-Software Kunden nachspioniert

Mit einer neuen, intelligenten Kamera-Software geht die Migros gegen Diebe vor – der Datenschützer übt Kritik.

Dieser Haarschnitt? Diese Jacke? Dieb! Nach diesem vereinfachten Prinzip funktioniert eine neue Software, welche die Migros derzeit testet, um Langfinger ausfindig zu machen. In einer Zürcher Filiale sind 74 intelligente Kameras installiert, die den Kunden nachspionieren. Um welche Filiale es sich handelt, verrät ein Sprecher der zuständigen Genossenschaft Zürich nicht.

Die Software analysiert die Kunden anhand von Erscheinungsmerkmalen wie Haarfarbe, Körpergrösse, Kleidung und sogar dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel