Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ZU DEN ZAHLEN ZUM BIERKONSUM IM BRAUJAHR 2014/15 STELLEN AM MONTAG, 16. NOVEMBER 2015, FOLGENDES ARCHVBILD ZUR VERFUEGUNG -  Der Tag des Schweizer Bieres wird gefeiert in der Brauerei Eichhof in Luzern am Freitag, 25. April 2014. Die Brauerei Eichhof feiert ihr 180-jaehriges Jubilaeum. (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Die Schweiz ist nicht gerade ein Paradies für Freunde des Gerstensafts. 
Bild: KEYSTONE

Schweizer Biertrinker zahlen fast doppelt so viel wie deutsche – nur ein Land ist noch teurer



Bier ist in Schweizer Bars und Restaurants fast doppelt so teuer wie im Nachbarland Deutschland und am zweitteuersten in einem Vergleich von 17 europäischen Ländern. Das zeigen Zahlen vom europäischen Statistikamt Eurostat.

Ein halber Liter Lagerbier kostete 2014 an einem Schweizer Tresen im Mittel 6,64 Euro. In deutschen Kneipen kostete dasselbe Glas Bier mit 3,76 Euro nur gut halb so viel. Das zeigen Zahlen von Eurostat, die das deutsche Statistische Bundesamt am Dienstag publizierte.

In diesen 5 Städten ist das Bier am billigsten

Øl er dyrt. Skål!

Dabei liegt der Bierpreis in Deutschland im Mittelfeld der 17 verglichenen Länder. Am meisten Geld lassen die Gäste für einen halben Liter Lagerbier in norwegischen Lokalen liegen, nämlich 8,65 Euro. Am günstigsten kamen die Trinker in Bulgarien mit nur 99 Cent weg.

Osteuropäische Staaten waren im Mittel günstiger: In Polen schlug der halbe Liter Bier mit durchschnittlich 1,29 Euro zu Buche. Etwas mehr als einen Euro kostete der Gerstensaft auch in Rumänien und in der Tschechischen Republik. Über vier Euro verlangten Wirte in den Niederlanden und in Luxemburg. (sda/dpa)

Umfrage

Wie viel würdest du für einen halben Liter Bier maximal zahlen?

  • Abstimmen

1,177

  • 7 Franken, keinen Rappen mehr!36%
  • Bei 9 Franken ist Schluss!18%
  • 12 Franken, aber nur bei mehr als 30 Grad im Schatten.4%
  • Egal. Bier ist wichtiger als Geld.30%
  • Gar nichts. Bier ist sowas von überschätzt.12%

In diesen fünf Städten zahlst du für dein Bier am meisten

Bier

Damit du in den Ferien nicht verdurstest: «Ein Bier, bitte!» in 27 Sprachen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

33 Male, als jemand sich ein Bier gönnte und kurz mal das Leben genoss

Link zum Artikel

Quöllfrisch, Amsel-Bräu oder Chopfab? Wähl das beste Schweizer Bier für Fussball und gegen Hitze 

Link zum Artikel

Ist dir normales Bier Pong zu leicht? Dann brauchst du einen Roboter-Staubsauger!

Link zum Artikel

Und es gibt sie doch, die Schweizer-Bier-Fans ausserhalb der Schweiz – und zwar auf der ganzen Welt

Link zum Artikel

Mega-Fusion der Bierbrauer: Bald jedes dritte Bier von Anheuser-Busch

Link zum Artikel

16 wunderbar betrunkene Rezepte, die du unbedingt ausprobieren musst (weil man sich ja sonst nichts gönnt)

Link zum Artikel

Schweizer Bier mit ausländischem Hopfen und Malz? Der Bundesrat will die Swissness-Bestimmung lockern

Link zum Artikel

Gibt es bald kein Schweizer Bier mehr?

Link zum Artikel

Das Bier, auf das wir alle nicht gewartet haben: «Yoni» – Das Vagina-Bräu aus Polen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Seebär 05.07.2016 23:34
    Highlight Highlight Bei mir in Österreich kostet das kleine 0.3 Zillertaler 2.50 und das große 3.50.
    Hatte auch in der Schweiz eine Bar und plötzlich hat Feldschlösschen eine versteckte Preiserhöhung gemacht und mir 2.5 dl Gläser geliefert und mich aufgefordert es zum gleichen Preis zu verkaufen wie die 0.3 Stange. Klar ist der Kostenfaktor höher aber durch Verträge und Kredite ist man gebunden am Sortiment und an der Preispolitik. Mal schauen wie sich die Kitchen Brew Bewegung entwickelt.
  • maxi 05.07.2016 22:04
    Highlight Highlight Der osten ist hammer was die preise anbelangt! In lemberg 12 franken für einen 3liter towerkilkenny...

    Oder villnius 4 euro für ein chöbu in einem striplokal..so günatig haben wir noch in so einem laden gesoffen
  • Noah Voegelein 05.07.2016 21:22
    Highlight Highlight Ehmmm....
    Habt ihr per Zufall Island vergessen?
    Ich weiss, dass in Island ein Bier mindesten 12.- + im Laden kostet, in der Bar ungefähr 16, das ist teuer, aber wenigstens ist das Bier dann auch für mich das Beste der Welt.
  • anonymer analphabet 05.07.2016 20:59
    Highlight Highlight Ein kleiner Schluck Gin mit Tonic lieblos auf die Bar geknallt kostet läppische 15.- lasst euch mal was einfallen liebe Barbetreiber.. weil so ist das einfach nur abzocke..
  • Velowerfer 05.07.2016 20:33
    Highlight Highlight Immer noch günstiger als Singapur. Da lässt man für einen ordentlichen Ausgang viel Geld liegen. Das Pint Bier kostet da nur schon zwischen 10 und 15 Franken.
  • Neuromancer 05.07.2016 20:11
    Highlight Highlight In Prag konnte man den halben Liter Staropramen für umgerechnet 50 Rappen bekommen. Mein günstigstes Besäufnis aller Zeiten war das...
  • Topoisomerase 05.07.2016 18:43
    Highlight Highlight Um ein bisschen vom Bier wegzukommen:

    Aperol Spritz in Trieste, Italien auf dem Hauptolatz im teuersten Lokal: 4.50€

    Aperol Spritz in Zug: 13.50 Fr.

    Also: Gut dreimal so viel.

    Das Bier kann ich nicht beurteilen,da ich mich meistens einladen lasse ;)
  • pun 05.07.2016 18:43
    Highlight Highlight Irgendwie stimmt doch da was nicht mit den Zahlen in den Slideshows... geht es da immer um unterschiedliche Grössenmasse?
    ... Ausserdem kriegt man auch in der Schweiz einen halben Liter Bier für 45 Rappen (zugegebenermassen nicht der höchste Standart).
  • Nick Name 05.07.2016 18:39
    Highlight Highlight Durchschnittseinkommen pro Monat in Euro gemäss laenderdaten.info:
    CH: 4977
    D: 2780
    Indien: 83
  • dommen 05.07.2016 18:34
    Highlight Highlight Hab in Norwegen auch schon 11.- für ein Bier bezahlt. Aber es war ein gutes Bier :)
  • mastermind 05.07.2016 18:02
    Highlight Highlight Für ein gutes Trappistenbier habe ich auch schon 12 Franken für 3 dl bezahlt. Da hat man aber auch was davon! Bei normalem Lager- oder Spezbier sind 7 Fr./5 dl die absolute Obergrenze.
  • Pana 05.07.2016 17:57
    Highlight Highlight In Südspanien kostet ein Bier in vielen Kneipen einen Euro. Nicht unsympathisch. Aber ja, auch in Deutschland macht der Ausgang mehr Spass.
  • marhu13 05.07.2016 17:05
    Highlight Highlight Ich wohne in der Schweiz und einen Grossteil meiner Ferien verbringe ich in Norwegen... und da frägt mein Umfeld noch wieso ich nie Geld habe...

    Bei shots wie etwa Wodka ist der Unterschied zb. zu Deutschland noch krässer glaube ich ):
  • 33EVROPA 05.07.2016 16:55
    Highlight Highlight Ich bin kein Deutscher habe auch nie dort gelebt nur Ferien verbracht dort, aber bezüglich Bier muss ich wirklich Propaganda machen für Deutschland. Ich hatte in meinem Mund ja schon einige Biere aus aller Welt, aber an Weizenbier aus DE kommt wahrlich keines auch nur in die Nähe. Es lebe das Reinheitsgebot!
    • TheMan 05.07.2016 17:37
      Highlight Highlight Deutsches Bier und fein? Sorry 1mal ein Weizenbier nach Reinheitsgebot gehabt. Naja fein ist was anderes. Feines Bier kennen die Schweizer und die Engländer. Ich ziehe jedes Wädibräu oder Appenzeller einem Weizenbier vor. Oder ein Honey Dew ist auch fein. Nur kein Weizenbier oder Bier aus Deutschland.
    • Alnothur 05.07.2016 18:38
      Highlight Highlight Weizenbier, Reinheitsgebot - merkste was? ;)
    • Neuromancer 05.07.2016 20:09
      Highlight Highlight Belgisches und tschechisches sagt mir mehr zu, aber wie immer: Geschmacksache! 😊
      Interessant finde ich auch das Nastro Azzurro von Peroni.
    Weitere Antworten anzeigen

Aus Hofnarren werden Politiker: Comedians an die Macht

Comedians begnügen sich nicht mehr damit, sich über Politiker lustig zu machen. Sie machen ihnen den Platz streitig.

Der Hofnarr war eine feste Grösse am mittelalterlichen Hof. Er durfte sich ungestraft über den König lustig machen und Wahrheiten aussprechen, die sich gemeine Untertanen höchstens hinter vorgehaltener Hand zutuschelten. Wer den allmächtigen Mann auf dem Thron offen kritisierte, musste damit rechnen, seinen Kopf zu verlieren – und zwar im wörtlichen Sinn.

Sich über Politiker lustig zu machen gehört auch zum Wesen des Kabarettisten, oder Comedians, wie er neuerdings heisst. In Ländern mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel