Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 7 Bilder zeigen die Haut von Menschen, die einen Blitzeinschlag überlebt haben



Die Wahrscheinlichkeit, innerhalb eines Jahres vom Blitz getroffen zu werden, liegt bei 1 zu 300'000. Aber glücklicherweise überleben etwa 90% der Betroffenen. Einige von ihnen werden jedoch durch die elektrische Entladung in Mitleidenschaft gezogen. Ihre Haut weist nach dem Blitzschlag eine tattoo-ähnliche Narbe auf, eine sogenannte «Lichtenberg-Figur».

Ein Blitz kann die umgebende Luft auf etwa 27'000 Grad Celsius erwärmen – das ist fünf Mal heisser als die Sonne – und kann bis zu 1 Milliarde Volt enthalten. Es ist erschreckend, sich vorzustellen, was diese Menge an Energie für einen Menschen bedeuten kann.

Wenn ein Blitz auf die Oberfläche des Körpers trifft, kann er die  roten Blutkörperchen aus ihren Kapillaren in ihre Epidermis drücken, wie bei einer Prellung. Diese Narben nennt man eben «Lichtenberg-Figuren». Scrolle nach unten, um ein paar Menschen zu sehen, die diese verrückte Erfahrung überlebt haben:

Bild

Bild: tinyurl.com/y75v2fno

Bild

Bild: tinyurl.com/y75v2fno

Bild

Bild: tinyurl.com/y75v2fno

Bild

Bild: tinyurl.com/y75v2fno

Bild

Bild: tinyurl.com/y75v2fno

Bild

Bild: tinyurl.com/y75v2fno

Bild

Bild: tinyurl.com/y75v2fno

(mik via boredpanda)

Blitzeinschlag auf Christus

Blitze aus dem Weltall

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • hüetli 13.08.2018 11:45
    Highlight Highlight eindrucksvolle Bilder, süffige Storie, doch stimmen die Zahlen?
    Die Statistik vom WSL zeigt auf, dass in den Jahren 2000 - 2015 drei (3) Menschen in der Schweiz auf Grund von Blitzentladungen gestorben sind.
    Wie ist jetzt die Aussage im Artikel zu werten, dass in der Schweiz das Risiko 1:300'000 getroffen zu werden, 90% davon ohne Todesfall, dies pro Jahr?
  • MsIves 13.08.2018 11:44
    Highlight Highlight ich glaub so "cool" ist das leider nicht. hab mal ein artikel gelesen das die stromentladung das zns und pns langzeitig schaden können. viele betroffene leiden später unter psychisch und physischen problemen..
  • Monsieur Cringeadism 12.08.2018 23:39
    Highlight Highlight Habe gerade den selben Artikel auf Boredpanda gesehen 🤔
  • Madison Pierce 12.08.2018 23:36
    Highlight Highlight Die Wahrscheinlichkeit kann nicht stimmen: in der Schweiz werden pro Jahr durchschnittlich "nur" 3 Personen vom Blitz getroffen. (Und das sind häufig Berggänger, also nicht Durchschnittsbürger.)
  • Brrrezel 12.08.2018 23:21
    Highlight Highlight Ein Gigavolt? Überprüft das mal. Und ein Blitz „enthält“ keine Spannung, sondern entlädt sich über eine Spannung. Was schlussendlich die Lichtenbergfiguren erwirkt, ist der fliessende Strom.
    • Joe Smith 13.08.2018 10:05
      Highlight Highlight Die Durchschlagsspannung von trockener Luft liegt über den Daumen gepeilt bei etwa 1kV/mm (stark abhängig von Luftfeuchtigkeit und Temperatur). Gehe hin und rechne.
  • chreischeib8052 12.08.2018 22:16
    Highlight Highlight Lieber so alt tot!! Nur aufpassen das dies nicht zu einem neuen hipstertrend wird!! 😂
    • DerSimu 13.08.2018 08:32
      Highlight Highlight Doch, bitte! Natürliche Selektion muss gefördert werden xD
  • einschweizernamens 12.08.2018 22:06
    Highlight Highlight stylisch...für alle die noch kein sujet für ein tattoo haben...
    vielleicht als henna?!
    ;-)
  • DerSimu 12.08.2018 22:01
    Highlight Highlight Bis auf Nr. 3 sieht das doch irgendwie geil aus. Fast wie ein spezielles Tattoo.

Früher war sie Homöopathin – heute kämpft Natalie Grams gegen den Mythos der Globuli

Die Wissenschaft sagt: Da ist nichts drin. Und trotzdem glauben viele an die Kräfte der Globuli. Die Ärztin Natalie Grams hat Jahre lang als Homöopathin gearbeitet. Eine Privatpraxis und einen festen Glauben an die Vorzüge der vermeintlich «sanften Medizin» inklusive. Heute ist sie eine laute Kritikerin der Homöopathie und legt sich öffentlich mit ihren alten Kollegen an.

Wir haben mit ihr über die Wirksamkeit der Homöopathie, Naturheilkunde und Berliner-Mauer-Globuli gesprochen.

Frau Grams, Sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel