Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Diese 18 Alltags-Tricks machen dein Leben viel viel besser 



Die Alltags-Tipps  der Community-Plattform Reddit waren ja ganz nett. Aber wenn wir sie uns genau ansehen, waren eure Inputs noch viel besser. Hier kommen also eure besten Lifehacks für ein geschmeidigeres Leben

1. 

«Für Frauen, die sich regelmässig die Beine rasieren: Öl statt Rasierschaum ... Danach sind die Beine streichelzart :)»

user apfelkern

2. 

«Hach, was hab ich Zeit mit Socken sortieren verbracht ... Habe nun Sockenklammern entdeckt.» 

user apfelkern 

Bild

bild: proidee

3. 

«Alles, was man innerhalb von 2 oder 5 Minuten erledigen kann, sofort machen anstatt hinauszuschieben. Diese Kleinigkeiten sammeln sich schneller an als man denkt.»

user vo_enthusiast

4. 

«Ein wenig Gleitmittel innerhalb des Kondoms macht die Sache ungefähr 100 mal gefühlsechter. Habe ich leider auch erst viel zu spät erfahren.»

user Tilman Fliegel

5. 

«Autoscheibe oder auch das Fenster zuhause mit Zeitungspapier putzen. Wasser und Essig in einem Eimer vermischen, Zeitungspapier anfeuchten und wie üblich abputzen.»

user evo_enthusiast

6. 

«Am Morgen grüsse ich die Personen, welche im Zug bereits im Abteil sitzen mit einem freundlichen ‹Guete Morge› bevor ich mich hinsetze. (Allerdings nur, wenn sie vom Handy etc. aufschauen). So spart man sich das nervige und meistens unsinnige ‹Isch da no frei›.»

user andle 

Bild

bild: imgur 

7. 

«Als Teilzeit arbeitende Mutter mache ich seit Jahren immer einen Wochen-Kochplan. So mach ich für die ganze Woche einen Plan und gehe einmal pro Woche entsprechend ‹gross› einkaufen und bei Bedarf nochmals kurz, Frisches kaufen. Ich spare massenhaft, Zeit, Nerven und auch Geld – es lohnt sich!»

user nurich

8. 

«Nach einem schlechten Tag, versuche ich immer, mich an mindestens 5 gute Dinge zu erinnern, die mir an diesem Tag passiert sind. Das sind Kleinigkeiten wie ein freundliches ‹Hallo› eines Billetkontrolleurs oder die schnurrende Katze, die ich gestreichelt habe oder ein Lied das mir besonders gefallen hat.»

user ueggy

Bild

bild: imgur 

9. 

«Käse einfrieren, vor allem schon geriebener z.B. Parmesan.»

user miicha

10. 

«Lass dich nicht stressen und stress nicht andere. Wenn die Kassiererin am Kiosk gerade das Regal auffüllt wenn du an der Kasse bist und ruft ‹Komme gleich›, sei so nett und sag ‹Nur kein Stress ...!› Entspannt die Situation ungemein. Und wer hat bei der Arbeit schon gerne Stress?»

user Matrixx

Slideshow: Lifehacks, die du kennen musst

Unten geht's mit dem Artikel weiter ... 

11. 

«Alte Nylonstümpfe (natürlich vorher gewaschen), eignen sich, wenn angefeuchtet, hervorragend, um Tierhaare von Polstern oder Kleidern zu entfernen.»

user Yelina

Bild

bild: pinterest

12. 

«Mache eine Patientenverfügung, damit im Notfall nicht deine Angehörigen für sie belastende Entscheidungen treffen müssen.»

user natomyjane

13. 

«Beschränk deine Terminplanung auf eine Woche (ausser wirklich wichtige wie Arzttermine, Autoservice etc.). Ich lebe sehr spontan und bin damit meist viel glücklicher.»

user Matrixx

14. 

«Denke positiv und glaube an dich. Rede dir nie ein, dass du etwas nicht kannst oder nicht erreichen wirst.»

user Stefan.Alex.H

15. 

«Ach, und zum Thema Knackarsch: Treppensteigen statt Lift tut's auch, am besten wenn man 2 Stufen auf einmal nimmt.»

user TanookiStormtrooper

Bild

bild: tumblr

16. 

«Geh niemals bekifft Essen einkaufen! Und für alle, die nicht kiffen: Geht niemals hungrig Essen einkaufen!»

user Louie König 

17

«Männer-Deo hält länger und besser und ist günstiger. Einmal auftragen reicht es den ganzen Tag, Frauen-Deo muss mehrmals am Tag aufgetragen werden.»

user Sonja Red4 (Frau Rotvier)

Und natürlich: 18. 

«Nicht alle Tricks (Tipps) nachahmen zu wollen, die andere machen (sagen) ...»

user plöder

(sim) 

Mehr Lifehacks, die dein Leben einfacher machen

Wir präsentieren unsere besten Geschenk-Ideen und du lieferst noch bessere – Deal? Deal!

Link zum Artikel

Die Besserwisser-Liste schlechthin: 20 Dinge, die du ein Leben lang falsch gemacht hast

Link zum Artikel

Wie du jemandem den dreifachen Mittelfinger zeigst – und 9 weitere unnütze (aber coole) Lifehacks

Link zum Artikel

Wir haben unser Leben lang falsch gerechnet – so geht es viiiiel einfacher

Link zum Artikel

«Alkohol mit Cola Light macht dich mehr besoffen als mit normalem Cola» – Survival-Tipps für den Alltag

Link zum Artikel

Das Uni-Semester ist schon halb vorbei und du hast noch nichts gelernt? Mit diesen Tricks mogelst du dich trotzdem durch

Link zum Artikel

Diese 23 Lifehacks für Faule machen dein Leben ein bisschen besser – möglicherweise 

Link zum Artikel

Stressen dich deine Mitmenschen? Mit diesen Tipps wirst du zum glücklichen Einzelgänger

Link zum Artikel

Nein! Pfui! Aus! Die 11 grössten Fehler, die Hundehalter machen 

Link zum Artikel

watson Lifehack: Dein Puder ist schon wieder kaputt? Kein Problem! Mit einem cleveren Trick wird er wieder wie neu

Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

Akku-Sorgen mit dem iPhone, iPad oder iPod? Diese Tipps zu iOS 9 können helfen

Link zum Artikel

Turbo-Russ und Co.: Diese warmen Winterdrinks helfen dir gegen die Kälte (inkl. Sportfan-Bonus)

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

156
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
156Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Homes8 07.04.2016 09:30
    Highlight Highlight Es gibt Bio-Zitronensaft in Flaschen zu kaufen. Leider sollte dieser in 5 Tagen aufgebraucht werden. Man kann jedoch davon Eiswürfel machen. So hat man immer praktische Zitronensaft-Portionen für Getränke, Maionaise, Fruchtsalat
  • Homes8 07.04.2016 09:24
    Highlight Highlight Glasflaschen mit grossen Öffnungen sammeln. z.B. Tomatensugo in 600, oder 750g Flaschen. Die Flaschen mit Vaquumdeckel eignen sich super zum abfüllen von Tee für den nächsten Arbeitstag.
    Aufbewahren von Müessliflocken, Körner, Reis, Nüssen, Linsen etc. . Sieht im Schrank auch ordentlich aus und schützt vor Viechern.
    Auch zum Einkochen sterillisieren von Kirschen, Birnen, Sirup etc.
    Bei 1 Pers. Haushalten voriges Sugo ev. in Bechern z.B. von Selleriesalat, Portionenweise einfrieren.
  • Seahawk 06.04.2016 21:23
    Highlight Highlight Sockenklammern - wie geil😄🙌🏻 Soeben bestellt, danke für den Tipp☺️👏🏻
    • Shabina 07.04.2016 13:03
      Highlight Highlight Ich kaufe seit Jahren nur schwarze Einheitssocken... kein zusammenlegen, kein Suchen und nie wieder eine einzelne Socke ;-)
    • Simsa 14.04.2016 21:42
      Highlight Highlight Gerne! Ich wünschte, ich könnte eine Provision absahnen - so oft wie ich die schon irgendwem empfohlen habe ;)

      Das mit den schwarzen Socken hab ich auch probiert...und dabei entdeckt, wie viele Schwarz-Nuancen es gibt :D (bin da wohl bissl spleenig :) )
  • sallan 06.04.2016 19:41
    Highlight Highlight Liebe watson-Community, ihr seid eine wahre Freude! Danke für all die guten Tipps! :)
  • Olf 06.04.2016 18:51
    Highlight Highlight „Der Klassiker: Stolpere in Deinen Schwarm hinein. Entschuldige Dich überschwänglich bei ihm. Er wird Dich total niedlich finden, weil Du ein kleiner Tollpatsch bist."
    • Lucignolo 06.04.2016 21:21
      Highlight Highlight Und vergiss dabei bitte nicht die Fingerhandschuhe! Ich meine, wie ging das noch gleich?! - Die sind ja total sexy! Und erst der Hoodie deines Bruders! Und falls das getan wurde, gibts auch sicher ein grosses BRAVO!
  • nadinwithoute 06.04.2016 17:23
    Highlight Highlight Investiere einen Samstag in die (Neu-)Organisation deiner persönlichen Ablage. Eine effiziente Ablage spart unglaublich viel Zeit. Im Internet gibt es viele Tipps zur Organisation.

    Ausserdem mindestens zwei Fächli erstellen: To do (Rechnungen, Steuererklärung, ...) und Ablage (Kontoauszüge, usw.)
    Beide Fächli bestenfalls wöchentlich bearbeiten und leeren, so musst du nie mehr etwas suchen. :D

    Was für mich im Büro selbstverständlich ist, musste ich zuhause erst lernen. :-)

  • Miicha 06.04.2016 15:03
    Highlight Highlight Yay bin dabei 😁 Und noch einer, Turnschuhe reinigt man super mit Babyfeuchttüchern. Und wer Kinder hat, immer eine Packung Reiswaffeln im Auto haben. Halten ewig und offenbar macht Autofahren hungrig...
    • nenjin 07.04.2016 10:10
      Highlight Highlight Und die Reiswaffeln schützen vor dem Einschlafen ;) Es gibt nichts schlimmeres als ein Kind das um 16:00 "kurz" im Auto einschläft...
    • Miicha 07.04.2016 10:50
      Highlight Highlight echt? bei meiner nicht, die kann auch beim Essen einschlafen 😂
    • nenjin 07.04.2016 12:49
      Highlight Highlight Nee, essen > schlafen. Kommt nach mir ;)
  • Tom Garret 06.04.2016 10:57
    Highlight Highlight Zu Punkt 9 ein Tipp für Leute die alleine Wohnen. Brot in Scheiben schneiden und in gewünschter Anzahl in Gefrierbeutel einfrieren. Taut danach sehr schnell auf und schmeckt richtig frisch/knusprig. Hatte damals lange kein Brot mehr gekauft weil die einfach zu gross waren nur für mich alleine bis ich das entdeckt habe...
    • Legendary Dave 06.04.2016 11:31
      Highlight Highlight noch besser: die einzelnen scheiben in den toaster
  • Hölzig 05.04.2016 20:37
    Highlight Highlight Pump Dein Velopneu....Du wirst es Dir danken! :)
  • Homes8 05.04.2016 15:12
    Highlight Highlight Ein Word Document einrichten um leere Einzahlungsscheine mit Drucker zu beschriften, wenn man keinen betreffenden EZ-Schein hat und kein E-Banking macht.
    Einmal eingerichtet kann man nur noch die aktuelle Iban-Nummer und Name mit Kopierfunktion kopieren und überschreiben. Leehren EZ einlegen, drucken, fertig.
    • Legendary Dave 06.04.2016 11:32
      Highlight Highlight oder einfach ebanking machen?
    • Homes8 06.04.2016 12:01
      Highlight Highlight @ Legendary Dave
      Dann haftet man selber, wenn das Konto gehackt wird
    • illoOminated 06.04.2016 12:50
      Highlight Highlight @Homes8
      Nur, wenn der erfolgreiche Angriff deiner Fahrlässigkeit zu Lasten gelegt werden kann - z.B.:
      - das Handy, auf das du die TAN erhältst (bei SMS-TAN), auch direkt fürs eBanking verwenden
      - leichtsinnig genug sein Mails von unbekannten Absendern (oder ungefragte Zustellungen von vermeintlich bekannten Absendern) zu öffnen

      Solange der Fehler bei der Bank liegt, haftest du nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chihirovocale 05.04.2016 14:23
    Highlight Highlight Für die Damen, eine Menstruationstasse ausprobieren. Langfristig günstiger, je nach Anbieter 15-35 CHF. Weniger Abfall und den ganzen Tag Ruhe, man leert es ein-zwei mal täglich, also auch kein möglicherweise unhygienisches Wechseln von Hygieneartikeln auf öffentlichen Klos. Das Ding hält ewig und kann ausgekocht werden. Und verringert meiner Erfahrung nach auch Krämpfe, die durch das Tragen von Tampons verstärkt werden können, warum? Womöglich weil sie woanders sitzt?
    Braucht anfangs etwas Übung...
    I <3
    • Natuschka 05.04.2016 20:41
      Highlight Highlight Die Krämpfe werden weniger, da durch das Tragen von Tampon ein Rückstau entsteht. Kein Rückstau= weniger Krämpfe! 👌🏼 Günstiger und SEHR viel umweltfreundlicher
    • starshrimp 06.04.2016 13:37
      Highlight Highlight ich han sie jetzt au probiert aber ich muess sie VIEL hüfoger wechsle wie all immer seged... ha natürlich au starchi bluetige (kupferspirale) aber all 1-2h wechsle?! sust weri au sehr zfriede demit aber das chas ja ned sii...
    • Natuschka 06.04.2016 14:27
      Highlight Highlight Gibt zwei Grössen, zumindest bei Ladycup, die kosten allerdings ein wenig mehr als oben geschrieben
  • karl_e 05.04.2016 12:22
    Highlight Highlight klassischer Apparat mit altbewährten billigen Rasierklingen. Der Apparat darf ruhig aus dem teuren Fachgeschäft stammen, denn er ist angesichts der Mondpreise für die schicken Mehrfachklingen im Nu amortisiert.
    • DerTaran 05.04.2016 14:45
      Highlight Highlight Leider sind die modischen Mehrfachklingen besser als ein Rasierapparat. Das ist aber kein Problem, denn jetzt kommt die Lösung: Vor und nach dem rasieren, die Klinge 4-5 mal, gegen die Rasierrichtung am Unterarm abstreichen und die Klinge bleibt ewig scharf. Funktioniert wie der berühmten Barbier-Gürtel im Western, da schärfen sie genau so das Rasiermesser. Wie im Film, klappt es auch mit Mehrfachklingen, seit ich das weiss, wechsele ich sie nur noch aus hygienischen Gründen und nicht weil sie stumpf sind.
    • Homes8 05.04.2016 15:56
      Highlight Highlight @DerTaran Bei den klassischen Klingen gibts aber kein hygenisches Problem. Der Klingenhalter kann ab und zu mit einer Zahnbürste komplet gereinigt werden und Haare kann man auch besser ausspühlen. Auch die Rasur ist gründlicher, da die Klingen nicht so schnell verstopfen. Auch das Handling ist nach Gewöhnung einfacher. Recycling ist kein Problem und der Preis ist auch besser.
  • Miikee 05.04.2016 12:09
    Highlight Highlight Anstatt Klopapier -> 3 Muscheln verwenden :)
    • Piwi 05.04.2016 18:34
      Highlight Highlight ... oder die Strafzettel für die Verstösse gegen das verbale Moralitätsstatut.
  • Simsa 05.04.2016 12:08
    Highlight Highlight Für Frauen, die sich regelmässig die Beine rasieren: Öl statt Rasierschaum... Danach sind die Beine streichelzart :)

    Und, die Frauen die feine oder Blonde Haare haben...
    probiert es einfach mal ganz ohne rasieren! Fällt wahrscheinlich gar nicht auf und ihr spart Zeit/Geld/Nerven.

    Lieber feine längere Häärchen als kleinste fiese Stoppeln.

    (Braucht allerdings erstmal Geduld bis die Haare wieder natürlich ausdünnen)
  • Simsa 05.04.2016 12:01
    Highlight Highlight Die Einzelne-Socken-Problematik:

    Hach, was hab ich Zeit mit Socken sortieren verbracht...
    Habe nun die "Sockstars" entdeckt.

    Zusammenklemmen vor der Wäsche, in den Trockner oder Wäscheleine hängen - Und als letzte Konsequenz: Hab nen Draht an der Schranktürinnenseite und Hänge da die Socken nun auf, anstatt sie zu stülpen/falten.

    Sockstars ist eine Marke - Will keine Werbung machen und bin für andere Hersteller/Ideen offen ;)
    • Tilman Fliegel 05.04.2016 16:20
      Highlight Highlight Ich habe eine andere Strategie: ich besitze nur eine Sorte Socken und somit maximal eine einzelne.
    • vivle 06.04.2016 11:38
      Highlight Highlight & ich trage die Socken einfach bunte gemischt kombiniert zusammen :) da hat man dieses Problem auch nicht :)
    • Simsa 14.04.2016 21:47
      Highlight Highlight Helge Schneider hat mal erzählt, er trage auch seit Jahren keine Socken. Frierst du da nicht machmal? oder -iiiik- wenn die Füsse mal schwitzen? - Stell mir das unangenehm vor... Oder, hast du ein supertollspezielles Schuhwerk?
  • evo_enthusiast 05.04.2016 11:58
    Highlight Highlight Auch ein Input für den Alltag. Alles was man innerhalb von 2 oder 5 Minuten erledigen kann, sofort machen anstatt hinaus zu schieben. Diese Kleinigkeiten sammeln sich schneller an als man denkt ;-)
  • evo_enthusiast 05.04.2016 11:56
    Highlight Highlight Autoscheibe oder auch das Fenster zuhause mit Zeitungspapier putzen. Wasser und Essig in einem Eimer vermischen, Zeitungspapier anfeuchten und wie üblich abputzen.
  • Tilman Fliegel 05.04.2016 11:33
    Highlight Highlight Ein wenig Gleitmittel innerhalb des Kondome macht die Sache ungefähr 100 mal gefühlsechter. Habe ich leider auch erst viel zu spät erfahren. Und es gibt Kondome in vielen Extragrössen, deren Anwendung ist viel angenehmer, wenn mann nicht Standardgrösse ist.
    • evo_enthusiast 05.04.2016 12:00
      Highlight Highlight Und wie ist es für die Frau? Frauen spüren mit Kondome meistens weniger als die Männer
    • who cares? 05.04.2016 15:24
      Highlight Highlight @evo null Unterschied für die Frau
    • Tilman Fliegel 05.04.2016 16:23
      Highlight Highlight Ich bin keine Frau, aber ich denke für eine Frau ist es weniger dramatisch. Ihr Gefühl müsste ähnlich sein wie das, was ich mit dem optimierten Kondom fühle. Also nicht ganz wie ohne, aber auch nicht so viel schlechter.
    Weitere Antworten anzeigen
  • sheshe 05.04.2016 09:34
    Highlight Highlight Statt Pizza in der Pfanne aufwärmen -> in den Toaster stecken. Idealerweise den Toaster hinlegen und so die Pizza horizontal reinschieben. Funktioniert perfekt!
  • who cares? 05.04.2016 09:19
    Highlight Highlight Pizza in der Pfanne habe ich mangels Ofen mal versucht. Sie war unten verbrannt und oben noch kalt.
    • Laurent 05.04.2016 09:23
      Highlight Highlight alufolie als deckel und es wird perfekt (bei mir.)
    • Niquey 05.04.2016 11:11
      Highlight Highlight Alufolie ist die Pest - es gibt fast gar keinen Grund sie zu verwenden.
    • arpa 05.04.2016 13:40
      Highlight Highlight @Niquey

      Bitte erzähl mir mehr.. ich benutze immer wieder Alufolie?!?!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Schlaf Vader 05.04.2016 07:04
    Highlight Highlight Pizza aus der Pfanne? Mache meine auf dem Kugelgasgrill, wird perfekt! innerhalb von 10 Minuten parat inkl. aufheizen und dann wird sie erstnoch bei 300°C gebacken...
    • Bash Burelli 05.04.2016 08:13
      Highlight Highlight Ich glaube, der Tipp bezieht sich darauf, die Pizza aufzuwärmen. Also wenn Sie nicht ganz gegessen wurde und man sie am nächsten Tag nochmal kurz warm machen will.
  • Merida 05.04.2016 07:01
    Highlight Highlight Am Morgen grüsse ich die Personen, welche im Zug bereits im Abteil sitzen mit einem freundlichen "Guete Morge" bevor ich mich hinsetze. (Allerdings nur, wenn sie vom Handy etc. aufschauen).
    So spart man sich das nervige und meistens unsinnige "Isch da no frei" und wenn doch mal ein Platz reserviert ist, ist das Eis für die Kommunikation gebrochen.
    In den allermeisten Fällen wird man sogar mit einem Lächeln belohnt.
    • 's all good, man! 05.04.2016 08:06
      Highlight Highlight Sehr schön! Dann bin ich nicht ganz der einzige, der die Leute begrüsst anstatt nach dem sowieso freien Platz zu fragen. Auch wenn man das schon so lange macht, das »isch da na frei?« gehört endlich abgeschafft! 😉

      Aber Achtung: nicht allzu freundlich-fröhlich grüssen, das ist dann auch nicht recht, gell!
    • Der_Die_Das 05.04.2016 15:06
      Highlight Highlight oh yes, das "isch da no frei" gehört wirklich abgeschafft.
  • Gröipschi 04.04.2016 23:11
    Highlight Highlight Feuchtes WC-Papier kann ich gar nicht empfehlen. Bei uns hats ein Rohr verstopft. Resultat: Rohrbruch und Wasserschaden..
    Ich als Frau kauf mir immer die Einwegrasierer von bic und brauche die auch mehrmals, klappt wunderbar.
    • Miikee 05.04.2016 06:56
      Highlight Highlight Sparsam heisst hier das Zauberwort. Du musst auch nicht die halbe Tüte verwenden. Und es gibt extra für die Toiletten die sollten dann auch nicht so der Kläranlage schaden. Hab ich mal irgendwo gelesen.
    • Bijouxly 05.04.2016 11:40
      Highlight Highlight was ist denn am feuchten toilettenpapier besser?
    • Simsa 05.04.2016 11:55
      Highlight Highlight Toilettenpapier ins Klo schmeissen zu dürfen, ist so wie so eine Seltenheit auf dieser Welt. In dem meisten Ländern darf/kann man das nicht.

      Und Feuchtes WC-Papier, das gehört in den normalen Müll. Welche die dem Abwasser nicht schaden, hab ich noch nicht gefunden...
    Weitere Antworten anzeigen
  • nurich 04.04.2016 22:51
    Highlight Highlight Als Teilzeitarbeitende Mutter mache ich seit Jahren immer einen Wochen-Kochplan (klingt furchtbar uncool, ich weiss). Aber ich hatte so keine Lust mehr, mir JEDEN Tag neu zu überlegen, was ich kochen soll und dann noch kurz einkaufen zu müssen, weil was fehlte.
    So mach ich für die ganze Woche einen Plan und gehe einmal pro Woche entsprechend "gross" einkaufen und bei Bedarf nochmal kurz, Frisches kaufen.
    Ich spare massenhaft, Zeit, Nerven und auch Geld - es lohnt sich!
  • mueggy 04.04.2016 22:41
    Highlight Highlight Nach einem schlechten Tag, versuche ich immer, mich an mindestens 5gute Dinge zu erinnern die mir an diesem Tag passiert sind. Das sind Kleinigkeiten wie ein freundliches Hallo eines Billetkontrolleurs oder die schnurrende Katze die ich gestreichelt habe oder ein Lied das mir besonders gefallen hat.
    Jedes dieser Dinge bringen einem zum lächeln und der schlechte Tag ist gar nicht mehr so schlecht.
    "Everything will be ok in the end. If It's not ok, It's not the end."
    • mariae9 05.04.2016 03:16
      Highlight Highlight Katzen!
  • suchwow 04.04.2016 18:04
    Highlight Highlight Verdammt, feuchtes Toilettenpapier ist ein Game-Changer! Man braucht vor allem mengenmässig viel weniger :'D

    Danke, myguthurts <3 :-*
    • Homes8 04.04.2016 18:25
      Highlight Highlight Sind aber in der Kläranlage ein Problem. Eventuel in einen Abfallkübel entsorgen :-)
    • Yayoer Yoe 04.04.2016 19:15
      Highlight Highlight ich subsumiere, dass du kein klopapier brauchst oder es nicht im klo entsorgst.
    • nurich 04.04.2016 22:44
      Highlight Highlight in diesem Bereich war meine beste Entscheidung einen CLOSOMAT (Dusch-WC) anzuschaffen. Ist zwar nicht ganz billig, aber sowas von angenehm! Zudem brauchst du keine Feuchtis mehr, die die Kläranlage oder Abwasserleitungen verstopfen und nur noch ganz wenig WC-Papier.
      Das hätte ich mir schon viiiel früher leisten sollen...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Miicha 04.04.2016 18:00
    Highlight Highlight Käse einfrieren, vor allem schon geriebener z.B. Parmesan.
    • nurich 05.04.2016 00:00
      Highlight Highlight auch geriebene Haselnüsse und Mandeln (die ich nur ab und zu zum Backen oder Kochen brauche), lagere ich im Gefrierer.
      Früher waren die immer abgelaufen oder bereits mit Tierchen drin, wenn ich sie gebraucht hätte.
    • Homes8 05.04.2016 08:19
      Highlight Highlight Nüsse, Flocken, Müessli, Körner füll ich in Glässer mit Schraubdeckel um
    • Miicha 06.04.2016 15:07
      Highlight Highlight @ nurich cool danke, hab ich noch nie dran gedacht!
  • dracului 04.04.2016 17:21
    Highlight Highlight Also das mit den Rasierern ist wohl letztlich die Wahl zwischen Pest und Cholera! Alle Rasierer sind hoffnungslos überteuert - egal ob für Mann oder Frau.
    • Homes8 04.04.2016 18:03
      Highlight Highlight Das Praktischste sind immer noch die, mit der auswechselbaren Rasierklinge. Am besten dazu ein Butterfly-Halter. Zum trocknen auf die kurze Seite stellen (Klinge senkrecht). Klinge bleibt min. 1Monat scharf. Für Schaum einen Seifenstein nehmen (Stk für 3Fr. reicht 1/2Jahr).
      Morgens nach dem Duschen mit Dachs-Pinsel warm anfeuchten.
      Einen Streifen mit dem Seifenstein drüber. Mit dem Pinsel im Gesicht zu Schaum rühren. Haare sind jetzt optimal weich. Ein/zeimal Klinge drüber. Pinsel und Klinge abspühlen fertig. Kosten Fr. 10.- /Jahr für Klingen und Schaum. Butterfly, Pinsel je Fr.80.- hält ewig
    • pamayer 04.04.2016 23:07
      Highlight Highlight gilette g II. günstig - gut - glatt
    • Jarl Ivan 05.04.2016 05:21
      Highlight Highlight Männer tragen Bärte.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Walter Sahli 04.04.2016 17:20
    Highlight Highlight Sobald Du die Stimme Deines inneren Schweinehundes hörst, steck Dir die Finger in die Ohren und rufe BlablablaichhöreDirgarnichtzu!

    Bestimme selbst, was Dir durch den Kopf geht! Keine Macht den Gedanken, die Dich vom Schlafen abhalten!
    • 's all good, man! 04.04.2016 18:26
      Highlight Highlight Teil 1: 😂
      Teil 2: Erzähl das mal jemandem, der wirklich Probleme mit dem (ein)schlafen hat... Ich habe es zum Glück hinter mir und schlafe jetzt sehr, sehr gut. Man kann das Gedankenkarussel nicht »einfach per Knopfdruck« abstellen. Ich wünsche es jedem, ist jedoch nicht ganz so einfach wie gesagt. Aber ich weiss, was du meinst. 😊
    • goschi 05.04.2016 09:38
      Highlight Highlight Als jemand, der vom Problem geplagt ist, dass ich wegen zu viel Denkerei (von Lebensproblemen bis Quantenphysik schwirrt da immer alles mit rum) nicht einschlafen kann, ich habe für mich Podcasts als Lösung entdeckt.
      Jeden Abend läuft einer, meine Gedanken konzentrieren sich aufs zuhören und nicht aufs selbst durchdrehen und *zack* bin ich idR sofort eingeschlafen.
      Als Podcast empfehle ich gut erzählte, ich nehme immer solche die ich schon kenne, weil dann der Faktor "das will ich jetzt hören" wegfällt.
      Mein Favorit ist "Stay Forever" ein Podcast über Videospieleklassiker, sehr empfehlenswert.
    • arpa 05.04.2016 13:47
      Highlight Highlight Bei mir klappts wie bei Goschi mit Podcasts oder auch DRS4.. 45min sleep timer (tunein radio app bietet das z.bsp) und ich schlafe immer vorher ein..
    Weitere Antworten anzeigen
  • CindyA 04.04.2016 17:08
    Highlight Highlight Leben nach Pareto-Prinzip. Mit 20% des Aufwandes, erreicht man häufig 80% des Ergebnisses. Beispiel: Duvetanzug bügeln. Statt 10 Minuten bügeln und perfektes Ergebnis nur 2 Minuten bügeln und es ist auch ok. Der Drang zum Perfektionismus ist vielerorts ein grosser Zeitfresser. Geht aber natürlich nicht mit allem ;-)
    • CarolBeer 04.04.2016 17:38
      Highlight Highlight wer bitte bügelt einen Duvetanzug?!
    • Kaiserin 04.04.2016 17:48
      Highlight Highlight Duvetanzüge bügeln an sich ist ein unnötiger Zeitfresser! Gut aufhängen und sorgfältig falten genügt...
    • Kaiserin 04.04.2016 17:49
      Highlight Highlight PS: Du hast trotzdem Recht 😊
    Weitere Antworten anzeigen
  • Matrixx 04.04.2016 17:05
    Highlight Highlight Tipp 2 von mir:
    Lass dich nicht stressen und stress nicht andere.

    Wenn du mit dem Auto unterwegs bist und ein anderer seit 2 Minuten an der Kreuzung wartet, weil gerade viel Verkehr ist, wieso nicht etwas abbremsen und ihn durchlassen? Du verlierst nicht viel Zeit und kriegst ein Lächeln oder eine nette Geste, was dich auch aufstellt.

    Wenn die Kassiererin am Kiosk gerade das Regal auffüllt wenn du an der Kasse bist und ruft "Komme gleich", sei so nett und sag "Nur kein Stress..."! Entspannt die Situation ungemein. Und wer hat bei der Arbeit schon gerne Stress?
    • Spliffmaster 04.04.2016 17:37
      Highlight Highlight Jemand der mich versteht ✌🏼️
    • Matrixx 04.04.2016 20:08
      Highlight Highlight Genau dieses Peacezeichen erhielt ich einmal, als ich einen Autofahrer durchgelassen habe im Morgenverkehr. Der Aufsteller des Tages! ✌
    • Mark84 05.04.2016 08:56
      Highlight Highlight Ich mach nichts lieber als Autofahrer durchlassen. Teilweise übertreib ich's auch ein bisschen - Vollbremsung und so, nur damit ich einen reinlassen kann :-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Yelina 04.04.2016 17:03
    Highlight Highlight 1. Je unzerknüllter die Kleidung an der Wäscheleine hängt, desto weniger muss gebügelt werden!
    2. Alte Nylonstümpfe (natürlich vorher gewaschen), eignen sich, wenn angefeuchtet, hervorragend, um Tierhaare von Polstern oder Kleidern zu entfernen
    • Miicha 04.04.2016 17:57
      Highlight Highlight Kleider gleich an die Bügel hängen zum Trocknen, spart Zeit zum bügeln.
    • mueggy 04.04.2016 22:34
      Highlight Highlight T-Shirts vor dem aufhängen an den Schulternahten ergreifen und 2-3mal ruckartig schütteln und direkt aufhängen --> weniger Falten
  • anatomyjane 04.04.2016 17:00
    Highlight Highlight Mache eine Patientenverfügung, damit im Notfall nicht deine Angehörigen für sie belastende Entscheidungen treffen müssen. Ich hoffe, meine Eltern machen auch eine, ich kann sowas nicht für sie entscheiden.
    • Floatingsissy 04.04.2016 18:52
      Highlight Highlight Dasselbe mit dem Organspenderausweis. Wer möchte bei einem Todesfall noch darüber nachdenken, ob ich meines Vaters Herz spenden möchte?
      Und ein Organdspenderausweis zu haben heisst übrigens nicht automatisch, dass man seine Organe spenden möchte. :)
    • f.iten 04.04.2016 21:54
      Highlight Highlight Das gleiche gilt für den Vorsorgeauftrag! Informiert euch mal, was das ist.
  • Matrixx 04.04.2016 16:57
    Highlight Highlight Tipp von mir:

    Beschränk deine Terminplanung auf eine Woche (ausser wirklich wichtige wie Arzttermine, Autoservice etc.).

    Ich lebe sehr spontan und bin damit meist viel glücklicher. Und wenn man eine (Wochenend-) Aktivität nicht machen kann, weil man zu spät war, spontan etwas anderes machen und sich auf ein neues Abenteuer einlassen.
    Das Wochenende wird bei mir nicht vor Donnerstag geplant. Und ich sitze trotzdem nicht zu Hause.
    • Menel 04.04.2016 18:22
      Highlight Highlight Du hast keine Kinder, oder? ☺️

      Aber dein Plan klingt sehr gut 👍🏻
    • Matrixx 04.04.2016 20:05
      Highlight Highlight Menel. Nein, bin noch der jüngeren Generation angehörig. Wie's mit Kinder aussieht kann ich nicht beurteilen. Aber für alle anderen definitiv machbar.
    • 2tepusteblume 04.04.2016 21:03
      Highlight Highlight Auch mit Kindern kann man sehr gut spontan sein. Immer ein schlecht Wetter, schön Wetter Programm auf Lager haben
    Weitere Antworten anzeigen
  • Stefan.Alex.H 04.04.2016 16:34
    Highlight Highlight Mein Tipp...denke positiv und glaube an Dich. Rede dir nie ein dass du etwas nicht kannst oder nicht erreichen wirst.
  • Baccaralette 04.04.2016 16:27
    Highlight Highlight ..innert weniger Monate bist du Millionär? Ja vielleicht in Rupien..aber sicher nicht in CHF - das wären dann angenommen 11 Monate sind wenig - monatlich über 90'. O-KAY. Ich verdiene eindeutig zu wenig!!!
    • Louie König 04.04.2016 16:36
      Highlight Highlight Geht mir auch so... Nicht so schlimm ;-) Auch Kleinvieh macht Mist, wie man so schön sagt. Wenn du, sagen wir mal 100.-, jeden Monat auf die Seite legst, hast du aber nach einem Jahr trotzdem schon 1200 (1300 mit 13.) zusammen. Und wenn du auf das Geld nicht voll angewiesen bist, hast du mir nichts dir nichts doch einen schönen Betrag auf der Seite :-)
    • Baccaralette 05.04.2016 13:07
      Highlight Highlight Ja du, ich lege jeden Monat sogar 500 auf die Seite und bin trotzdem immer noch nicht Millionär (und arbeite doch schon einige Jahre). Weil Steuern muss ich zahlen, in die Ferien möcht ich auch schon mal oder so..dann schmelzen meine Millionen (Rupien :-) ) ganz hurtig wieder..
    • Louie König 05.04.2016 13:55
      Highlight Highlight Ja gut, das wäre dann separat zu Steuern etc., denke ich ;-) Aber weiss schon, was du meinst ;-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • TanookiStormtrooper 04.04.2016 16:11
    Highlight Highlight Allgemein lohnt es sich für Frauen wenn sie Männerartikel kaufen, die sind meist billiger.
    Z.B. Rasierer und Rasierklingen.
    • TanookiStormtrooper 04.04.2016 16:28
      Highlight Highlight Ach und zum Thema Knackarsch: Treppensteigen statt Lift tuts auch, am besten wenn man 2 Stufen auf einmal nimmt.
      Ich benutze den Lift erst ab dem 5. Stock, wobei ich Zuhause gar keinen habe.
    • Brienne von Tarth 04.04.2016 16:45
      Highlight Highlight Haha... und ich dachte immer für Männer die sich am Körper rasieren wäre es besser Frauenrasierer zu kaufen -.-
    • JoJodeli 05.04.2016 09:47
      Highlight Highlight Life changer!!!! Das mit dem Männer Deo wird sofort ausprobiert!! Danke
    Weitere Antworten anzeigen
  • Louie König 04.04.2016 15:20
    Highlight Highlight Geh niemals bekifft Essen einkaufen! Und für alle, die nicht Kiffen, gehe niemals hungrig Essen einkaufen!
    Und für Menschen, die ihr Geld nicht so supertoll im Griff haben. Ein Wochenbudget machen und dieses am Montag bar abheben, anstatt alles mit Karte zu bezahlen. Mir hilfts :-)
    • Charlie B. 04.04.2016 15:29
      Highlight Highlight Und den Einkaufszettel nicht vergessen! So spart man sich viel Zeit im Laden und vergisst nichts.
    • Anded 04.04.2016 15:30
      Highlight Highlight Aber auch nicht vollgefressen einkaufen gehen... Gut für's Portemonnaie, schlecht für den Kühlschrank. Kannst du am nächsten Tag gleich nochmals gehen.
    • Louie König 04.04.2016 15:46
      Highlight Highlight Die Variante mit den 2 Karten tönt auch sehr interessant ;-) Ins minus kann ich zum Glück gar nicht, habe ich vor Jahren schon so organisiert. Bester Entscheid überhaupt gewesen ;-)
      haha, jaa ich habe diese Erfahrung an einem Openair gemacht. Ich hatte danach essen für sicher 2 Wochen oder 10 Menschen XD 3 Gläser Nutella sind aber auch super ;-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Plöder 04.04.2016 15:02
    Highlight Highlight Nicht alle Tricks (Tipps) nachahmen zu wollen, die andere machen (sagen)...
    • Piwi 05.04.2016 18:46
      Highlight Highlight Ausser diese hier: Volle Abfallsäcke fangen nicht zu riechen an, wenn man sie im Kühlschrank lagert. Spinatküchlein schmecken besser, wenn man statt Spinat Käse nimmt. Und immer drei Kondome übereinander anziehen, so kann man das Mittlere nochmals gebrauchen.
    • Plöder 06.04.2016 08:45
      Highlight Highlight Ja und Stiefel anziehen wenn man in die volle Badewanne steigt...=o)

Happy Birthday, Nokia 3310! 13 Gründe, warum der Klotz das beste Handy ever ist

Das Nokia 3310 wird diese Woche 20 Jahre alt. Das Handy ist aber nicht nur eines der meistverkauften «Natels» dieser Zeit, sondern hat auch bis heute einen emotionalen Wert für alle 2000er-Teens, die damals ein solches besessen haben.

Hier also: 13 Gründe, warum das Nokia 3310 das Handy der Herzen ist – und bleibt.

Unten gehts weiter ...

Welches war eigentlich dein erstes Handy? Das 3310? Das 3330? Oder warst du nicht «so cool», und dein erstes Handy war ein Motorola oder ein Ericsson? Lass uns …

Artikel lesen
Link zum Artikel