Video

Windböen mit der Geschwindigkeit von 100 km/h. Wer will da nicht surfen?

Publiziert: 25.10.16, 08:00

Video: watson.ch

(ange)

Mehr Beifang? Hier entlang …

Schon mal einen Elefanten im Schnee gesehen?

So schön kann Zerstörung sein

Die Tiere haben nun endgültig genug von uns

Insekten haben ihr Schweigen gebrochen

In Norwegen eine bekannte Sportart, in Amerika einfach nur fahrlässig

Ponys sind langweilig. Heute reitet man Alligatoren

Gigantische Wespen helfen uns im Kampf gegen Riesenspinnen

Perfekt geplant: Diese Nebelkrähe ist eine ausgefuchste Diebin

Was haben Fische und Katzen gemeinsam?

An Stange festgefrorener Vogel wird von Engel mit Schnauz gerettet

Alle Artikel anzeigen
1 Kommentar anzeigen
1
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • sheshe 25.10.2016 08:43
    Highlight Also das mit den 102km/h stimmt nicht. Ich war gestern selbst auf dem Wasser (Urnersee, Föhnsturm) und wir hatten gemessene 95km/h. Das ist aber noch lange keine RBSC, da werden bis 150km/h gemessen.

    PS: Finde schön, dass ihr über diesen Sport berichtet. In der Schweiz gibt es übrigens die Abwandlung "Stormcheese". Der Gewinner mit dem besten Trick auf Foto kriegt einen Laib Käse. Surfmag.ch
    13 0 Melden
    600

Wer schmückt schöner als Mutter Natur? Hier 6 Ideen für natürliche Weihnachtsdeko

Keine Lust mehr auf dieselben alten Weihnachtsbaumkugeln und langweiligen Kerzen wie jedes Jahr? Dann bist du hier genau richtig: Sechs Ideen, wie du deinen Weihnachtsbaum natürlich schmückst.

Weihnachtsbäume lassen sich auf ganz verschiedene Arten und Weisen schmücken. Manche mögen es eher auffällig, andere eher schlicht. Mit natürlichem Weihnachtsschmuck lassen sich die unterschiedlichsten Kombinationen bilden. Dafür musst du nur einen kurzen Trip in den Wald machen, denn dort findest du fast alles, was du für deine natürliche Weihnachtsdeko brauchst:

Aus Ästen lassen sich prima Weihnachtsmänner machen. Einfach schräg absägen und bemalen:

Je mehr, desto besser:

Mit abgebrochenen Ästen …

Artikel lesen