Liveticker

Basel mit sensationellem Sieg gegen ManU – Lang wird zum Helden des Abends

22.11.17, 22:56

SRF 2 - HD - Live

Ticker: 22.11.17: Basel – ManUnited

Alle Champions-League-Sieger seit 1993

Unvergessene Champions-League-Geschichten

21.05.2008: John Terrys fataler Ausrutscher: Im ersten rein englischen CL-Final stösst er Chelsea ins Tal der Tränen

12.11.2002: Basel spielt 3:3 gegen Liverpool und Beni Thurnheer schwärmt: «Das müsste man zeigen, wenn ich gestorben bin»

26.05.1999: Sheringham und Solskjaer – zwei Namen und du weisst sofort, worum es hier geht

28.05.1997: Lars Ricken kommt, schiesst und macht Borussia Dortmund zum Champions-League-Sieger

18.04.2001: Das berühmteste Mannschaftsfoto der Welt wird geknipst – wie sich ein ehemaliger Boxer als 12. Mann unsterblich macht

25.05.2005: Liverpool schafft gegen Milan dank «sechs Minuten des Wahnsinns» und Hampelmann Jerzy Dudek die unglaublichste Wende aller Zeiten

23.05.2001: Oli Kahn hält im CL-Final gegen Valencia drei Elfmeter und wird endgültig zum Titan

25.09.1996: Murat Yakin sticht mit seinem Freistoss mitten ins Ajax-Herz und bringt Mama Emine zum Weinen

28.05.1980: Underdog Nottingham überrascht Europa erneut und sorgt für eine kuriose Bestmarke

07.12.2011: Der FC Basel schmeisst Manchester United aus der Champions League und Steini, der Glatte, schiesst den Ball an die Latte

26.09.1995: Luganos Carrasco bringt mit seiner Banane Gianluca Pagliuca und das grosse Inter Mailand zum Weinen

30.09.2009: Dank Tihinens Hackentrick, «abgeschaut bei einem finnischen Volkstanz», bodigt der FC Zürich das grosse Milan

18.03.2003: Der FC Basel schafft gegen Juve nur die «kleine» Sensation – für die grosse fehlen dann doch vier Tore

01.04.1998: Jauch und Reif lassen beim Torfall von Madrid jeden Aprilscherz alt aussehen

29.09.1971: Statt «allzu augenfällig im Spargang» die Pflicht zu erledigen, sorgt GC für den höchsten Schweizer Europacup-Sieg aller Zeiten

04.11.1992: Sion träumt von der Champions-League-Gruppenphase, kassiert trotz ansprechender Ausgangslage in Porto jedoch eine 0:4-Klatsche

20.11.1996: Wegen 20 fatalen Minuten landet Champions-League-Überflieger GC in Glasgow auf dem harten Boden der Realität

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
21
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AJACIED 23.11.2017 07:24
    Highlight Typisch Medien (nicht unbedingt Watson aber SRF und Blick vorallem Böhni dieser neunmalkluge) haben vor dem Benfica spiel wo Basel als der FCB „dürftige“ spiele hatte denn Trainer und den Staff fast jedes Wochenende durch das Dorf gejagt und jetzt ist alles toll super ect.! Tzzz Heuchler
    9 0 Melden
  • kupus@kombajn 23.11.2017 06:14
    Highlight Bei diesem Tor wäre ich (Zürcher) liebend gerne in der Muttenzer Kurve gewesen. Muss das geil gewesen sein.
    8 1 Melden
  • Fruchtzwerg 23.11.2017 01:29
    Highlight Was für ein geiles Spiel.
    Frage mich nur welche 2. Halbzeit das Grossmaul Mourinho gesehen hat um zu behaupten ManU hätte das Spiel im Griff gehabt.
    Der FCB startete zwar schlecht, dominierte die 2. Halbzeit aber, hatte innerhalb 15 Minuten 8 Torschüsse sowie den Latten-Kopfball von Lang.
    Absolut verdienter Sieg!
    5 5 Melden
    • AJACIED 23.11.2017 07:20
      Highlight Ja ganz Easy „zwerg“ komm runter von deinem höch!
      So schlecht wie Basel im Hinspiel war Manu als auswärtsmannschaft sicher nicht.
      Ist aber kein Geheimnis das Englische Mannschaften wenn sie auswärts spielen und nicht unbedingt gewinnen müssen nicht „alles@ geben.
      Trotzdem (nicht das du aus Zorn gleich Blitze verteilst) finde ich es cool das Basel gewonnen hat 🤙
      2 9 Melden
  • Gringoooo 23.11.2017 00:11
    Highlight Geil!
    19 7 Melden
  • Tomtom64 22.11.2017 23:27
    Highlight Noch bis zum Anpfiff ins Grab geschrieben (von Kommentatoren) ... und jetzt einfach COOL.
    Ganz klar, das hätte anders ausgehen können, ist aber nicht. Warum wohl?
    Einmal mehr FC Basel 1893 im Joggeli. Gewaltig. Hammer. Bombastisch.
    Und jetzt hört bitte auf alles kleinzureden, den neuen FCB-Staff als Amateure hinzustellen und den Abgesang anzustimmen. Angesichts des gewaltigen Umbruchs und des doppelten Rückschlags durch Delgado und Wolfswinkel ist da in kürzester Zeit etwas ganz Grosses gewachsen. Und falls es dieses Jahr trotzdem nicht zum Meister reichen sollte, dann sicher nächstes.
    69 15 Melden
    • Li La Launebär 22.11.2017 23:56
      Highlight Es wird in dieser Saison zum Meister reichen.
      32 19 Melden
  • Posersalami 22.11.2017 23:23
    Highlight Was fûr ein Spiel! Ein Spiel für die Ewigkeit! Danke für den unfassbaren Abend.

    Leider schafft das seit Jahren nur der FCB. Warum?
    55 14 Melden
    • AJACIED 23.11.2017 07:33
      Highlight Stellst du dir die Frage erst jetzt 🙈 oder wötsch eifach widr driischüsse gege die andere Suoer League Verein?
      2 8 Melden
    • Posersalami 23.11.2017 08:32
      Highlight Ich bin kein Fan irgend einer Mannschaft in der SL, von daher "schiesse" ich nicht gegen ein anderes Team.

      Aber es muss doch erlaubt sein zu fragen, wieso nur der FCB zu solchen Spielen fähig ist. Mir zumindest fällt kein Verein in der SL ein, der regelmässig international für Aufsehen sorgt. Ich finde das einfach schade, für die Schweiz und vor allem für unseren Fussball. Es kann doch nicht sein, das ein einziges Team für die Hälfte der Punkte für die UEFA Wertung verantwortlich ist! Gut, dieses Jahr punktet Bern immerhin mal wieder etwas.
      4 1 Melden
  • BoomBap 22.11.2017 23:13
    Highlight Ein St.Galler schiesst die Basler ins Glück. 😏

    Herzlichen Glückwunsch Basel!
    72 7 Melden
  • Triumvir 22.11.2017 23:00
    Highlight Das war absolut verdient! Gratulation 👏 FCB💪👍😎
    119 12 Melden
  • Mia_san_mia 22.11.2017 22:54
    Highlight Lang gönne ich das Tor 👍
    113 9 Melden
  • Asmodeus 22.11.2017 22:48
    Highlight Sprachlos
    63 5 Melden
  • derEchteElch 22.11.2017 22:45
    Highlight Ich ziehe meinen Hut (zum Glück hab ich keinen). In der zweiten Halbzeit war die spielerische Leistung wesentlich besser und das Tor das Ergebnis der Abeit.

    Aber, ich bin mit Wicky und Burgeners Konzept immer noch nicht einverstanden. An dem wird sich nichts ändern.
    11 85 Melden
    • Li La Launebär 22.11.2017 23:15
      Highlight Ach komm, mit dem alten Konzept wäre Basel zwar Leader, aber in der CL wärs längst nicht so frech! Das hatten wir jetzt ein paar Jahre. Und YB darf auch mal etwas am Kübel schnuppern... sie geben ihn ja doch wieder aus den Händen!
      80 11 Melden
    • heinigers 22.11.2017 23:33
      Highlight @elch
      Was stört dich denn am Burgener/Wicky Konzept?
      31 3 Melden
    • Amboss 23.11.2017 06:35
      Highlight @elch: Du wirst dich ans neue Konzept gewöhnen müssen. Heusler und Fischer kommen nicht mehr zurück, die gratis CL-Qualifikation auch nicht. Dass wir in den nächsten Jahren mehr EL- und kaum mehr CL-Fussball in Basel sehen werden, dafür kann weder burgener und Wicky was.
      Wobei: nach den diesjährigen CL-Spielen traue ich dem FCB unter Wicky viel eher zu als dem Fischer-FCB, die Quali zu überstehen.

      Und auch national Word es schon noch klappen, die Saison ist noch lang
      4 1 Melden
  • giguu 22.11.2017 22:40
    Highlight Bravo. Was für eine spannende Endphase!!
    53 5 Melden
  • Schwanzus Longus 22.11.2017 22:40
    Highlight Glückwunsch an Basel! Tolle Leistung! Verdienter Sieg auch wenn es viel Glück brauchte da United nur Aluminium traf in HZ 1, trotzdem hatte auch Basel ihre Chancen und traf durch Lang. Ein sehr guter Auftritt jetzt Benfica schlagen und damit die 1/8 Final Quali klarmachen!
    92 8 Melden
  • DingoAteMyBaby 22.11.2017 22:37
    Highlight Waaaas??? Du lieber scholi
    33 6 Melden

«Ein unbeschreibliches Tor» – Michael Lang schiesst den FCB zur Sensation gegen United

Dem FC Basel gelingt am vorletzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase der Coup des Jahres: Der Schweizer Meister besiegt das zuvor in 15 Europacup-Spielen ungeschlagene Manchester United 1:0.

>>> Hier gibt's zum Liveticker zum Nachlesen.

Die erstaunlichen Bebbi haben sich mit dem Triumph eine Ausgangslage geschaffen, die verlockender nicht sein könnte. Vor der letzten Runde am 5. Dezember rückte der Schweizer Titelhalter auf Kosten des punktgleichen ZSKA Moskau auf Position 2 vor.

Aufgrund der besseren Tordifferenz im Direktduell mit den Russen besitzt der FCB vor seiner Partie beim nach fünf Fehltritten ambitionslosen Tabellenletzten Benfica Lissabon glänzende …

Artikel lesen