DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sig willkommä im hinterletzten, schäbigsten und grausigsten Loch der Schweiz 

06.12.2015, 19:3607.12.2015, 17:43

Nachdem wir nun herausgefunden haben, dass Olten überhaupt gar kein Loch ist, haben wir aussergewöhnlich hässliche Sachen aus der ganzen Schweiz zusammengetragen, um sie auf einer Karte zu vereinen: Dabei ist das enormste je gesehene Loch unserer Heimat entstanden. Das schauderhafteste Lochkonzentrat unseres Landes. Es ist von solch maximaler Abscheulichkeit, dass es nicht einmal einen Namen hat. 

Mobile User einfach auf das Auge rechts unten in der Ecke klicken, dann wird das Ganze gross und mächtig. (Und noch hässlicher.)

bild: watson

Und jetzt ihr: Welche Scheusslichkeiten haben wir vergessen?

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Neue «Tiger King»-Serie ++ «Mission Impossible» kommt im 2023 ++ «Batman» dauert 3 Stunden

Kinobesucherinnen und -Besucher, die sich im März den neuen «Batman»-Film anschauen gehen, müssen drei Stunden in ihren Sitzen ausharren. Denn so lange dauert der neue Superhelden-Film mit Robert Pattinson und Zoë Kravitz. Ausserdem produzieren «Supernatural»-Schauspieler einen Podcast über die Serie, Netflix veröffentlicht erste Bilder zur zweiten Staffel von «Bridgerton» und der Kinostart von «Mission Impossible 7» wird nochmals um ein Jahr verschoben.

Zur Story