DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Illustration zum Thema Mond / Vollmond / Supermond. Vollmond ueber der Bergstation Karren in Dornbirn, aufgenommen am Montag, 18. Februar 2019. (KEYSTONE/APA/DIETMAR STIPLOVSEK)

Vollmond über der Bergstation Karren in Dornbirn, nahe der Schweizer Grenze, am 18. Februar 2019. Bild: APA/APA

Wenn dir der Vollmond heute besonders gross erscheint, liegt das nicht an dir



Am Dienstagabend geht der grösste Vollmond dieses Jahres auf: Der Erdtrabant befindet sich in der grössten Nähe zur Erde in diesem Jahr. Die Wetterprognose verspricht vielerorts freie Sicht auf den monderleuchteten Himmel.

So nah wie heute ist der Vollmond der Erde erst wieder zu Weihnachten 2026. Vorher liegen die nähsten Abstände zwischen Mond und Erde beispielsweise bei etwa 357'040 Kilometer, wie am 8. April 2020.

Stärkere Gezeiten

Den geringsten Abstand zur Erde hat der Mond bereits um 10.02 Uhr. Dann beträgt die Entfernung anstatt 384'400 Kilometer lediglich rund 356'762 Kilometer. Besonders spektakulär sind der Mondauf- und Monduntergang um 17.39 Uhr beziehungsweise 8.21 Uhr.

Der Begriff «Supermond» ist medial geprägt. In der Astronomie ist eher von Erdnähe oder Perigäum die Rede. Auswirkungen hat die geringe Entfernung zwischen Mond und Erde vor allem auf die Gezeiten. Diese sind stärker als üblich. 

(jb/t-online.de)

Blutmond 2019

So schön sieht ein «Blut-Blau-Super-Mond» aus

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Deutsche Regierung beschliesst Corona-Notbremse

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter