Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
American actor Jake Gyllenhaal gives autographs after the press conference for his movie

Bild: AP/Keystone

«Das sollte lustig sein!» Jake Gyllenhaal im riiiesigen Videointerview

Er ist lieb. Aber hat er auch Humor? Oder haben wir da was falsch verstanden? Auf jeden Fall hat das Zurich Film Festival mit Jake Gyllenhaal einen echten Schatz eingeladen.

04.10.17, 19:13 14.11.17, 13:40


Zwei Dinge machen Jake Gyllenhaal berühmt: Seine Rolle als schwuler Cowboy in «Brokeback Mountain» und seine Schwester. Er ist ja quasi der Bruder von der heissen Schwester, jedenfalls, wenn es nach unserem Chefredaktor und anderen mittelerwachsenen Buben aus der watson-Redaktion geht. Aber nach Maggie Gyllenhaal kann ich in den vier kostbaren Interviewminuten nicht auch noch fragen. Anlass des Gesprächs ist «Stronger», der Film, in dem Jake Gyllenhaal einen jungen Mann aus Boston namens Jeff Bauman spielt. Bauman verlor 2013 beim Bombenattentat auf den Boston Marathon beide Beine. 

Trailer zu «Stronger»

Video: YouTube/Zero Media

In einem dunklen Raum im Hotel Dolder tippt Jake Gyllenhaal auf seinem Smartphone herum. «Sorry», sage ich, «vier Minuten, absurde Situation.» «Kein Problem, ich versuche gerade, Jeff zu erreichen, dann könnten wir Jeff via Facetime ins Interview einbauen», sagt er. Aber Jeff Bauman antwortet nicht. Weshalb wir das zu zweit machen. Eine Seite hätte sich dringend die Nase pudern müssen. Und ich meine damit nicht mit Kokain.

Video: watson/Simone Meier, Lya Saxer

Wenn man ihm gegenübersitzt, wirkt sein Kopf übrigens erstaunlich gross. Und hier folgen weitere Bilder von Jake in Zürich. Und von seiner Schwester Maggie:

Jake Gyllenhaal in Zürich und anderswo mit Maggie

Das könnte dich auch interessieren:

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • EMkaEL 05.10.2017 13:49
    Highlight "Er ist ja quasi der Bruder von der heissen Schwester.."

    NEIN! definitiv nicht! ich finde seine schwester schrecklich. er hingegen ist einer meiner lieblingsschauspieler.

    das war wohl eines der trockensten interviews, das ich jeh mit ihm gesehen habe. zum glück hat er versucht, es etwas aufzulockern.

    "why so serious"? na, der grund ist die fragenstellerin!

    4 0 Melden
  • seventhinkingsteps 04.10.2017 20:45
    Highlight Sehr sympathischer Typ und sehr eloquent. Umso deprimierender wenn man vorher Trump sprechen hört :(
    21 1 Melden
  • TanookiStormtrooper 04.10.2017 20:14
    Highlight Ich weiss nicht, ob ich das Interview mit Hugh Grant nicht doch etwas amüsanter fand... :P
    15 0 Melden

Who runs the world? 148 Frauen, die ihr euch zum Vorbild nehmen könnt 

Wir haben einen Kanon gemacht. Das ist dieses Ding, in dem normalerweise steht, welche männlichen Künstler, Wissenschaftler, Denker für die Welt notwendig sind. Aber nicht bei uns. #DIEKANON

In Zusammenarbeit mit: Jelena Gučanin, Nana Karlstetter, Mahret Kupka, Julia Pühringer, Theresia Reinhold, Hedwig Richter, Nicole Schöndorfer, Margarete Stokowski und Brigitte Theissl.

Je verwirrender die Welt scheint, um so stärker wird dem Menschen die Sehnsucht nach einer Ordnung. Nach einer Einordnung. Nach anderen Menschen, die ihm Ideen, Anregung und Halt geben. Die ihm Leuchtturm sein können, in der immer wiederkehrenden, scheinbar schrecklichsten aller Zeiten.

Verständlich also die …

Artikel lesen