Blogs
FragFrauFreitag

Kafi, der Sex stimmt auch nach 9 Jahren nicht!

Happy new year und Grüsse aus Porte Montenegro.
Happy new year und Grüsse aus Porte Montenegro.kafi freitag
FragFrauFreitag

Kafi, der Sex stimmt auch nach 9 Jahren nicht!

Liebe Kafi. Der Sex war noch nie gut und geküsst haben wir uns von Anfang an ungerne. Da ich aber in der vorherigen Beziehung das Kamasutra rauf und runter gespielt habe, war mir dies am Anfang auch nicht wichtig, dass es in der neuen Beziehung sexuell nicht so passt. Ich dachte es würde dann schon werden. Nun nach 9 Jahren ist's immer noch besch... Und ich vermisse liebevollen Sex nun!! Aber ich kann die (fehlende) Sexchemie nicht malen!!! Monika, 45
01.01.2017, 18:0602.01.2017, 06:38
Kafi Freitag
Folge mir
Mehr «Blogs»

Liebe Monika

Und was genau ist jetzt Ihre Frage an mich? Sie wissen selber, dass kein Wunder mehr passieren wird. Was also wollen Sie von mir hören? Soll ich Sie anlügen und Ihnen Mut zusprechen, dass man mit etwas gutem Willen alles richten kann? Nein, kann man nicht.

Sie sind 45 Jahre alt und haben fast ein ganzes Jahrzehnt so gelebt. Was zum Henker muss denn noch passieren, bis Sie endlich den Mut haben, die Sache zu beenden? Denken Sie wirklich, dass jemand Ihre Entscheidung abnehmen wird? Vielleicht sogar die liebe Frau Freitag?

Ok. Können Sie haben: Lösen Sie die Beziehung auf. Noch heute. Es ist der 1. Januar und einen besseren Vorsatz werden Sie nicht finden, als ein glückliches Sexualleben haben zu wollen. Und lassen Sie sich ja nicht von irgendwelchen Kommentarnulpen einreden, dass es in einer Beziehung nicht nur um Sex geht. Es ist Ihr Leben und es ist Ihre Beziehung und Sie allein entscheiden, was Ihnen wichtig ist und was nicht.

Happy new year. Ganz herzlich. Ihre Kafi

FragFrauFreitag
AbonnierenAbonnieren

Kafi Freitag - Das Buch

Die 222 besten Fragen und Antworten in einem schön gestalteten und aufwendig hergestellten Geschenkband.

www.fragfraufreitag.ch
www.salisverlag.com

Fragen an Frau Freitag? ​
Hier stellen!

Kafi Freitag (40!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie lebt mit ihrem 11-jährigen Sohn in Zürich.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
121 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
flugsteig
01.01.2017 19:50registriert Februar 2014
Sehr erwachsener Vorschlag, bei einem Problem einfach die Koffer packen. Frau Freitag, warum so wütend in letzter Zeit? Einfach mal jeden der nicht ihrer Meinung ist im Voraus als Nilpe zu betiteln ist nicht gerade die feine Art.

Wurde denn überhaupt mal darüber gesprochen mit ihm? Weiss er, dass etwas fatal falsch läuft für Sie? Wieso erst nach neun Jahren? Was heisst den schlechter Sex für Sie, könnten Sie vielleicht auch Einfluss nehmen damit er besser wird?
1758
Melden
Zum Kommentar
avatar
magicfriend
01.01.2017 20:50registriert Oktober 2014
Spätestens nach diesem Statement sollte man es begriffen haben: Wer sich beim Käfele am Freitag wirkliche Lebensweisheiten erhofft, der ist definitiv eine Nulpe.
1679
Melden
Zum Kommentar
avatar
DerTaran
01.01.2017 19:44registriert Oktober 2015
Auch Tausende von Männern leben in der Schweiz ohne Sex, weil ihre Frauen keine Lust mehr haben. Sollen die wirklich alle ihre Familien im Stich lassen?
16814
Melden
Zum Kommentar
121
«Mund-zu-Mund-Propaganda ist etwas vom Wichtigsten»
Um Spitzenpositionen zu besetzen, greifen Unternehmen auf die Dienste von Executive-Search-Spezialisten zurück. Die Branche gilt als verschwiegen. Remo Burkart verrät hier einige Geheimnisse.

Remo Burkart leitet die Zürcher Niederlassung des auf Personaldienstleistungen spezialisierten Unternehmens Jörg Lienert. Sein bunter Bildungs- und Berufshintergrund macht ihn, gepaart mit seinem Interesse an Menschen und ihren Geschichten, zum idealen Spezialisten für die Suche nach Fach- und Führungskräften. Im Interview erklärt er, was es heisst, für ein Unternehmen einen neuen Chef zu finden und was Kunden etwa bereit sind, dafür zu bezahlen.

Zur Story