Blogs
FragFrauFreitag

Mein Freund ist wieder aktiv auf Parship. Was bedeutet das?

Wenn der eine Deckel nicht passt, dann vielleicht der nächste. Oder der hier? Oder vielleicht dieser?
Wenn der eine Deckel nicht passt, dann vielleicht der nächste. Oder der hier? Oder vielleicht dieser?kafi freitag
FragFrauFreitag

Mein Freund ist wieder aktiv auf Parship. Was bedeutet das?

Liebe Kafi, ich habe seit 7 Monaten eine Beziehung zu einem Mann, den ich bei Parship kennenlernte. Wir haben eine tolle Zeit mit vielfältigen Unternehmungen hinter uns und es ist auch noch einiges geplant. Er geht liebevoll mit mir um und wir verstehen uns gut. Was hat es zu bedeuten, dass mein Freund nun wieder öfters bei Parship online ist? Ich habe das vor einer Woche entdeckt, als ich seinen Spruch nachlesen wollte, um ihn für die Karte zu seinem Geburtstag nächste Woche zu verwenden. LG. Klara, 55
28.11.2016, 20:0229.11.2016, 09:18
Kafi Freitag
Folge mir
Mehr «Blogs»

Liebe Klara

Ich weiss, dass Sie mir in der Hoffnung schreiben, dass ich Ihnen eine schöne Begründung auftische, die möglichst schmerzfrei ist und ich habe auch lange versucht, mir eine aus den Fingern zu saugen. Aber da kam nichts, leider. Und ich denke, das ist auch gar nicht nötig, weil Sie die Antwort ganz genau kennen. Und ja, Parship und all seine Gschpöndli die im gleichen trüben Wasser fischen, sind Arschlöcher. Genau darum. Diese einfache Verfügbarkeit von angeblich potenziellen KandidatInnen macht aus uns Menschen nichts Gutes. 

Dieses Wegwischen von Menschen, wie man es zum Beispiel bei Tinder tut, gibt einem mit der Zeit das Gefühl, der Mensch sei ein Konsumprodukt, dass man brauchen und bei Nichtgefallen auch wieder umtauschen kann. Die Unverbindlichkeit, die auch vor dem Internetzeitalter schon geherrscht hat, wird dadurch aufs Perverseste gesteigert. Man kann – selbst wenn man in einer Beziehung glücklich ist – weiter Schaufensterlen gehen und schauen, was denn eigentlich sonst noch so auf dem Markt zu haben wäre.

Mich persönlich würde das Anbandeln auf einer solchen Plattform genau darum seelisch furchtbar überfordern. Das Wissen, dass ich eine von ganz vielen bin, die da in eine Reihe gestellt und miteinander verglichen wird, würde mir so ablöschen. Trotzdem kenne ich Menschen, die sich so kennengelernt und sogar Familien gegründet haben. Es gibt also auch andere Beispiele und es scheint eine Frage des Umgangs mit dem Medium zu sein, wie so oft. Vielleicht ist gar nicht Parship das Arschloch, sondern der User, der das Abo nicht kündigt, kaum dass er eine Beziehung mit jemandem eingegangen ist.

Es tut mir sehr leid, dass ich Ihnen das nicht ersparen konnte. Aber gleichzeitig weiss ich auch, dass Sie mir genau darum geschrieben haben.

Viel Kraft wünsche ich Ihnen.

Ganz herzlich, Ihre Kafi

FragFrauFreitag
AbonnierenAbonnieren

Kafi Freitag - Das Buch

Die 222 besten Fragen und Antworten in einem schön gestalteten und aufwendig hergestellten Geschenkband.

www.fragfraufreitag.ch
www.salisverlag.com

Fragen an Frau Freitag? ​
Hier stellen!

Kafi Freitag (40!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie lebt mit ihrem 11-jährigen Sohn in Zürich.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
21 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
pamayer
29.11.2016 06:37registriert Januar 2016
Als Junger redete ich länger mit einem Freund über Beziehungen, bis mir rausrutschte, dass ich permanent die Augen offen habe, ob es vielleicht trotz einer festen Beziehung noch 'etwas besseres' gäbe.

Der Freund war baff über meine Ehrlichkeit und lachte nur.
Da ging mir ein Licht auf: ich muss mich in einer Beziehung entscheiden.

Und diese hält bis heute.

Diese Haltung, noch'etwas besseres' zu finden, kann manchmal fatale Folgen haben.
Und ist wohl sehr verbreitet.
Das kann sehr schmerzhaft werden.

Wünsche dir Klara viel Glück.
1031
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tropfnase
29.11.2016 09:32registriert Juni 2015
Entschuldigung das ich hier mit profaner Männerlogik komme!
Frag ihn halt einfach.
712
Melden
Zum Kommentar
avatar
Yonderboy
28.11.2016 21:39registriert November 2016
Habe mit solchen Portalen gute wie auch enttäuschende Erfahrungen gemacht, denke, das es schon eher am Menschen bzw. dessen Charakter selbst liegt.
561
Melden
Zum Kommentar
21
«Ich stand nie vor der Entscheidung: Karriere oder Familie»
Kind und Karriere. Fast jede und jeder hat eine Meinung dazu. Irene Christen ist CEO und werdende Mutter. Sie erzählt, warum ein Kürzertreten nie infrage kam und wie sie und ihr Partner das «neue» Leben planen.

Kind und Karriere zusammen? Einiges wird unternommen, damit die Beantwortung dieser Frage einer Frau nicht schwerer fällt als einem Mann. Dennoch muss sich eine Frau in verantwortungsvoller beruflicher Position diesbezüglich heute immer noch oft erklären oder gar verteidigen. Das folgende Interview bildet keine Ausnahme. Auch hier werden Fragen gestellt, die irgendwann vielleicht hinfällig sind.

Zur Story