Blogs
Money Matter

«Sollen wir die Hypothek um eine 10-jährige Festhypothek erneuern?»

Lohnt sich eine Festhypothek?
Lohnt sich eine Festhypothek?Bild: Shutterstock
Money Matter

«Sollen wir die Hypothek für unser Haus mit einer 10-jährigen Festhypothek erneuern?»

Kurt (55): «Meine Frau Petra und ich besitzen ein Einfamilienhaus. Nun läuft die 10-jährige Festhypothek nächstes Jahr aus. Sollen wir erneut eine 10-jährige Festhypothek aufnehmen?»
18.10.2019, 10:00
Frédéric Papp / Comparis
Mehr «Blogs»

Lieber Kurt

Die Zinssätze für Hypotheken liegen derzeit so tief wie nie zuvor. Eine langfristige Verschuldung zu niedrigen Kosten ist somit sehr attraktiv. Lasst euch aber von den tiefen Zinsen nicht blenden. Eine Erneuerung einer Hypothek will gut überlegt sein.

Umziehen oder bleiben?

Contentpartnerschaft mit Comparis.ch
Dieser Blog ist eine Contentpartnerschaft mit Comparis.ch. Die Fragen in dieser Rubrik wurden dem Kundencenter von Comparis gestellt und von Experten beantwortet. Die Antworten werden als Ratgeber in dieser Rubrik veröffentlicht. Es handelt sich nicht um bezahlten Inhalt. (red)

Mit 55 gilt es zu entscheiden, ob ihr auch als Rentner im Einfamilienhaus bleiben wollt. Habt Ihr Kinder? Sind sie eventuell bereits ausgezogen oder planen sie, das elterliche Nest bald zu verlassen? Womöglich ist das Einfamilienhaus dann zu gross für zwei Personen und ein Kauf einer altersgerechten Eigentumswohnung in Zentrumsnähe praktischer.

Die Immobilienpreise sind hierzulande in den letzten Jahren in den meisten Regionen stark angestiegen. Eventuell müsst ihr sogar eine Erhöhung der Verschuldung in Kauf nehmen. Wichtig: Die Finanzierung ist auf jeden Fall auf den Zeitpunkt des Erwerbs der neuen Wohnung abzustimmen. Eine vorzeitige Rückzahlung einer langlaufenden Hypothek ist meist viel zu teuer.

Allenfalls frühzeitig amortisieren, aber nicht zu viel

Plant ihr, den Lebensabend in der neuen Wohnung oder im bestehenden Einfamilienhaus zu verbringen, müsst ihr die finanzielle Situation auch nach der Pensionierung in Betracht ziehen. Die Grösse der Hypothek ist auf ein passendes Niveau anzupassen, damit noch genügend Geld fürs Leben bleibt. Eine Aufstockung der Hypothek nach der Pensionierung kann schwierig werden. Denn das Einkommen ist meistens tiefer als im Erwerbsleben. Die AHV-Rente sichert zusammen mit der Pensionskassen-Rente maximal 60 bis 80 Prozent des bisherigen Einkommens.

Mit Vorteil beginnt ihr frühzeitig mit der Planung des Ruhestands. Hier gibt es diverse Möglichkeiten: Neben der Rückzahlung der Hypothek kann die finanzielle Situation auch mit Einzahlungen in die 2. oder 3. Säule verbessert werden. Pensionsplanung und Immobilienfinanzierung sind komplexe Vorhaben. Eine Beratung von einem unabhängigen Finanzexperten ist deshalb oft empfehlenswert.

Viele Grüsse von Comparis.ch

Umziehen in der Schweiz – der Horror in 7 Phasen

Video: watson/Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Netflix – von der Online-Videothek zum Streaming-Giganten
1 / 19
Netflix – von der Online-Videothek zum Streaming-Giganten
Nein, das ist nicht der Netflix-Chef ...
quelle: ap/netflix / daniel daza
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Synchronisierte Filme sind eine Unart»
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Vesparianer
18.10.2019 13:02registriert März 2019
Heute eine 10jährige Hypothek einzugehen, ist sicher nicht falsch. Falls die Zinsen unerwartet nochmals nachgeben würden, könnte man sich nicht beklagen, da man auf so tiefem Niveau ist.

10jährige Festhypo und in 10 Jahren (bei Pension) mit Erspartem auf Zielgrösse reduzieren.
895
Melden
Zum Kommentar
avatar
Quill
18.10.2019 13:15registriert September 2017
Die AHV-Rente sichert zusammen mit der Pensionskassen-Rente maximal 60 bis 80 Prozent des bisherigen Einkommens.

Diese Aussage war ein mal, durch die tiefen Umwandlungssätze der Pensionskassen und möglichen Fehljahre oder nicht genügend durchschnittliches Einkommen für die AHV sind wir bei einem Niveau von 50% oder tiefer. Es wäre viel Empfehlungswerter spätestens ab 55ig eine Finanzplanung zu machen. In einer Planung können neben den Hypothekar kosten auch direkt die Steuern und mögliche Risiken berechnet und aufgezeigt werden.
Dies führt zu einem sauberen Gesamtbild
244
Melden
Zum Kommentar
13
Kreuzigung und Auferstehung: Ist Jesus ein gescheiterter Messias?
Das Neue Testament erzählt uns die Ostergeschichte als wahre Begebenheit. Historische Quellen gibt es aber nicht. Manche Aspekte wirken nicht plausibel.

Die Ostertage sind für viele gläubige Christen die wichtigste Zeit im Jahr. Die Kreuzigung auf Golgatha und die wundersame Auferstehung von Jesus Christus sind besondere religiöse Symbole, die gebührend gefeiert werden müssen. Denn der christliche Glaube baut auf den Metaphern von Tod, Erlösung und Erweckung auf.

Zur Story